Zillertal-Tenne: Es soll sich was tun!

2Bilder

Die Zillertal-Tenne am Fügener Ortseingang ist seit Jahren ein Schatten ihrer selbst. Längst ist der Disco-Glamour vergangener Tage verflogen und die Tristesse hat Einzug gehalten. Immer wieder haben diverse Pächter versucht, den ehemals so gut besuchten Discotempel wiederzubeleben, doch bis dato ist noch jeder gescheitert.

FÜGEN (fh). Es war Mitte/Ende der 80er Jahre als die „Zillertal Tenne“ zu den erfolgreichsten Discotheken im gesamten Land gehörte. Allwöchentlich kamen DJs aus Italien und legten den angesagteste Sound auf und das Partyvolk kam aus ganz Tirol, um sich bis tief in die Nacht zu vergnügen. Damals rollte der Rubel und auf dem Parkplatz der Tenne herrschte Hochbetrieb. Immer mehr Leute kamen, um den Stress der Arbeitswoche auf der Tanzfläche loszuwerden doch plötzlich ging es bergab. Tiefpunkt war eine Messerstecherei zwischen türkischstämmigen Personen – die Kundschaft blieb aus und die Tenne wurde zu dem was sie heute ist.

Vom Regen in die Traufe
Zahlreiche Pächter für das Nachtgeschäft haben sich an der Tenne die Zähne ausgebissen und mussten erkennen, dass es hier nichts zu holen gibt. „Es gäbe noch weitere Interessenten die es versuchen wollen, aber für das Nachtgeschäft wird die Tenne jetzt nicht mehr vermietet“, erklärt Haidachhof-Chefin und Besitzerin Gabi Heim. „Wir haben genügend Interessenten sowohl für die Tagesgastronomie als auch für den Handel und wenn da irgendwo das richtige Projekt dabei ist, wird auf dem Tenne-Areal in absehbarer Zukunft wieder etwas Neues entstehen“, nährt Gabi Heim die Spekulationen rund um die ehemalige Disco. Verkauft wird die Tenne, laut Heim, nicht und auch in Sachen Pachtzins gibt man sich zugeknöpft: „Das ist schwer zu sagen und hängt von dem Projekt ab, das für die Tenne kommen wird“, so die Chefin. Man darf jedenfalls gespannt sein, ob in der Zillertal-Tenne ein Gastronomieprojekt kommt oder ob sich vielleicht doch ein Discounter dazu durchringt etwas daraus zu machen.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.