Wattens PINGUINS starten als Leader ins Playoff

Im Bild: Verteidiger Philipp GERHARDT (EHC Wattens-PINGUINS)
  • Im Bild: Verteidiger Philipp GERHARDT (EHC Wattens-PINGUINS)
  • hochgeladen von Florian Schwitzer
Wann: 31.01.2012 19:30:00 Wo: Alpenstadtion Wattens, Sebastian-Schrott-Straße 7, 6112 Wattens auf Karte anzeigen

Der EHC Wattens-PINGUINS empfängt am Dienstag (19:30 Uhr) zum Auftakt der Best-of-three-Viertelfinalserie im Alpenstadion Wattens den HC Kufstein.

Der Titelkampf geht in die entscheidende Phase, mit den Playoffs startet am Dienstag die heiße Phase der Meisterschaft. Der Leader der Eliteliga der EHC Wattens-PINGUINS eröffnet als Gewinner des Grunddurchgangs mit einem Heimspiel gegen den HC Kufstein. Mit 61 Punkten im Grunddurchgang bestätigten die PINGUINS eindrucksvoll ihre Vormachtstellung in der Eliteliga. Die PINGUINS gehen als Favorit in das Duell. Die Wattner entschieden drei der vier Saisonduelle für sich und sind im neuen Jahr noch ungeschlagen im Alpenstadion Wattens. „Wir werden die Favoritenrolle nicht ablegen können, Kufstein hat eine gute Mannschaft, sie haben Qualität im Team. Wir werden alles geben, um sie zu schlagen“ – weiß Wattens Spielertrainer Florian SCHWITZER. Auch Sportboss Markus GANDER bläst ins selbe Horn: „Das Heimrecht ist sicherlich ein Vorteil. Wir haben zu Hause eine tolle Serie hingelegt und tolle Spiel unseren Fans geliefert.“

Leider gibt es auch eine Hiopsbotschaft für die PINGUINS zu vermelden. Martin BOUZ erlitt im letzten Grunddurchgangsspiel gegen Salzburg einen Adduktoreneinriss und fällt somit die ganzen Playoffspiele aus. Auch Philipp NIEDERHAUSER und Patrick WINKLER verletzten sich und sind zum Start in die Playoffserie mehr als fraglich.

Die Wattner haben nach dem Grunddurchgang mit 162 Saisontreffern die beste Offensive und auch in der Defensive mit 100 Gegentreffern die wenigsten Tore in der Eliteliga zugelassen. Dies ist unter anderem ein Verdienst von Topscorer Tomas CHLUBNA der die Torschützenliste mit 59 Toren anführt und auch von Schlussmann Markus Rainer auf die es im Playoff besonders ankommen wird.

Dienstag, 31. Jänner 2012, 19:30 Uhr
Alpenstadion Wattens
EHC Wattens-PINGUINS vs. HC Kufstein
Schiedsrichter: MEDVED R., REITER P., RUETZ M.

Bisherige Saisonduelle im Grunddurchgang:
21.10.2011: HC Kufstein – EHC Wattens-PINGUINS 7:6
11.11.2011: EHC Wattens-PINGUINS – HC Kufstein 12:9
16.12.2011: EHC Wattens-PINGUINS – HC Kufstein 10:4
20.01.2012: HC Kufstein – EHC Wattens-PINGUINS 1:6

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen