24.10.2017, 14:33 Uhr

Ein Wochenende Kulturprogramm in der Ladenstraße

Die gebürtige Wattnerin Barbara Fuchs lud zur Ausstellung in einem leerstehenden Geschäftslokal in der Wattener Ladenstraße. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und kamen zur Eröffnung. Fünf Künstler wie Barbara Fuchs, Karin Byrne und Claudia Mang zeigten Druckgrafiken in Tiefdrucktechnik. Ergänzend dazu wurden Fotos von Kurt Härting und Plastiken von Hilde Prinz (beide Mitglied im Künstlerkollektiv „Unzone“ Kufstein/Kiefersfelden) präsentiert. Hans Zimmermann las Lyrik von Peter Turrini zu denen begleitende Zeichnungen in Chinatusche ebenfalls von Claudia Mang zu sehen waren welche von Büchereileiterin Susanne Parzer vorgestellt wurden. Die Grußworte überbrachte Vize-BgM Christina Möstl, die einige der bisherigen Kunstaktivitäten von Barbara Fuchs hervorhob und die Künstlerin in den höchsten Tönen lobte. Ungewöhnlich wie die Schau war auch die Musik von Dr. Leo Hemetsberger, Philosoph und Vollblutmusiker, der mit Hangdrum und Gubal ein Klangerlebnis von besonderer Art präsentierte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.