10.09.2014, 13:56 Uhr

Lokale Medienzeitreise - Alles hat seine Zeit

Nostalgischer Medienplausch: Anna Hosp - Frank Staud - Eusebius Lorenzetti. Bild: tti
Wenn sich Zeitungsleute treffen: Anektoden, Erinnerungen, Ausblicke. Oder: Nichts ist so alt wie die Tageszeitung von gestern...

SCHWAZ (tti). Getroffen hat man sich in bunter Runde - in der Erinnerungskiste gekramt und manch lustige Begebenheit aus der schreibenden Zunft der letzten Jahrzehnte aufgefrischt: Frank Staud ehem. TT-Chefredakteur, Medienkennerin Juristin Dr. Anna Hosp und “Sebi” Eusebius Lorenzetti von den “Friday-News” und Bezirksblatt Schwaz Online.

Und die folgende “erweitere Bildbeschreibung zum anhängenen Foto” ergibt sich aus der eingehenden Betrachtung desselben:

Vor allem die technischen Veränderungen in der Medienbranche generell seit den Fünfzigern veranlassten zu einer spannenden Zeitreise. Und im Blick der Branche: Wie in unseren Tagen das Smartphone zum Leitwerkzeug für News mutiert wie einst die alte gute Zeitung.

Dr. Anna Hosp ist nach wie vor eine wache über Tirol hinaus versierte Kennerin der Entwicklungen von kommunikativen Netzwerken und zudem agiert die gelernte Juristin obendrein als erfolgreiche Konsulentin. Sebi Lorenzetti als Doyen der Unterländer Journalisten kennt wie wenige noch Lebende seit über 50 Jahre die Umwälzungen im lokalen Presseszenarium und bedient sich mit seinen “Friday-News” sowie “Bezirksblatt Schwaz Online” der neuesten Technik und begeistert sich an den heutigen Möglichkeiten, von denen man in den 60igern noch träumte.

Und schließlich wird Frank Staud schon zur Legende in der Zunft. Frank Staud war ein dynamischer Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung, er hat während seiner Tätigkeit wichtige innovative Projekte umgesetzt und sich in Tirol und darüber hinaus einen Namen gemacht!

Frank Staud kam 1999 als Redakteur zur Tiroler Tageszeitung. 2004 wurde er stellvertretender Chefredakteur, zuständig für die Bereiche Landespolitik, Wirtschaft, Tirol und Magazin. 2005 übernahm Staud gemeinsam mit dem heutigen Technikvorstand Manfred Schiechtl zusätzlich die Redaktionsleitung der NEUEN Zeitung für Tirol. Im September 2005 wurde Frank Staud als Nachfolger von Claus Reitan Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung. Unter seiner Redaktionsleitung wurden PrintInnovationen wie die NEUE, die NEUE Express, die TT Kompakt, Tirol am Sonntag und die TT am Sonntag und Feiertag lanciert.

Als seine Nachfolger im MoHo-Flaggschiff agieren bekanntlich Alois Vahrner und Mario Zenhäusern. Frank ist derzeit in der Schweiz für einen Weltkonzern erfolgreich als Konsulent in der PR/Beratung in Zürich tätig.

Und es eröffnet sich zur Abrundung die Befundung: Während Anna Hosp und Frank Staud noch längst nicht am Ende ihrer Karriereleiter postiert sind, reüssiert “Sebi” zur Sache aus der Sicht seines Lebensabends.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.