31.10.2016, 16:00 Uhr

Skiareatest prämierte die Besten

LH-Stv. Josef Geisler, Annemarie Kröll von den Zeller Bergbahnen, Preisträger für das Projekt Fichtenschloss in Zell Georg Schweinberger, KR Hannes Kerschdorfer.

Am neuen Eventschiff "MS Achensee" wurden die Gewinner des internationalen Skiareatests der vergangenen Sommersaison ausgezeichnet

In Beisein geladener Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Seilbahnbranche wie LH-Stv Josef Geisler, Bgm Josef Hausberger und Grossrat Leo Jeker überreichte Skiareatestleiter Klaus Hönigsberger die begehrten Awards.
Das in Zell am Ziller in Tirol neu erbaute Fichtenschloss auf der Rosenalm wurde im vergangenen Sommer eröffnet. Das Schloss-Areal u. a. mit vier begehbaren Türmen, wurde vom Schweizer Unternehmen Erlebnisplan entwickelt, konzeptioniert und gemeinsam mit der Zillertal Arena realisiert. Dafür erhielt die Erlebnisplan GmbH den Award für Ideen & Umsetzung in Gold. Holzbau Schweinberger im Zillertal zeichnete für die Holzbauarbeiten des Fichtenschlosses verantwortlich, kein leichter Auftrag bei diesem gigantischen Holzschloss. Das wurde mit dem Award Technische Produktentwicklung honoriert. Mit einem Award als beliebteste Bergalm punktete im Gastronomiebereich die Klausenalm im Zillertal. Hüttenwirt Karl Geisler ließ es sich nicht nehmen mit Erwin Aschenwald sen. und den Mayrhofnern einige musikalische Stücke zum Besten zu geben. Erwin Aschenwald sen. erhielt den Award für Musik & Kultur für sein Engagement in den vergangenen Jahren. Das Team der Achenseeschiffahrt mit Kapitänin Daniela Neuhauser durfte sich über den Award für die Besten Events in Gold freuen. Ebenfalls der Award "Beste Events" in Gold wurde an die „Edlseer" verliehen, welche eine stimmungsvolle Kostprobe Ihres Könnens präsentierten. Moderatorin Silvia Fontanive und Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger führten durch den gelungenen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.