02.11.2016, 10:19 Uhr

Ein wenig Hilfe für die Katzen

SCHWAZ (fh). Das Katzenheim in Schwaz existiert bereits seit 10 Jahren und derzeit beherbergt das Heim, welches im Besitz des Tiroler Tierschutzvereines steht, 41 Miezen. Leiterin Sandra Dekassian arbeitet Vollzeit im Heim doch die Arbeit wird stetig mehr und langsam aber sicher wächst der sympathischen Tierliebhaberin die Arbeit über den Kopf. "Wir nehmen bei uns alle Katzen auf die unsere Hilfe brauchen egal ob sie abgegeben oder aufgefunden werden oder eine Verletzung haben. Es gibt hier rund um die Uhr was zu tun", so die Heimleiterin.

Viele Gäste

Von der Babykatze bis zum "Senior" gibt es im Katzenheim alles und natürlich findet auch immer wieder eine Katze ein gutes Plätzchen. "Wir sind natürlich froh, wenn wir einen unserer Schützlinge an einen guten Platz weitervermitteln können", so die Heimleiterin.

Hilfe benötigt

Sandra Dekassian sucht eine/n ehrenamtliche/n Helfer/in für das Katzenheim da die Arbeit kaum noch zu schaffen ist. "Wir wenden uns an Personen mit einem Herz für Tiere und hoffen, dass uns jemand hier dabei helfen kann am Vormittag die Zimmer zu reinigen bzw. Arbeiten rund um das Haus zu übernehmen", so Dekassian. Bei Interesse an einer Mithilfe im Katzenheim Schwaz wenden Sie sich an: katzenheim@tierschutzverein.at oder Tel.: 0664/4349668.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.