17.01.2018, 09:23 Uhr

Martin Reiter lud zum Neujahrstalk im Stoffelhäusl

Viel regionale Polit- und Wirtschaftsprominenz fand sich auf Einladung von Martin und Martina Reiter beim heurigen Neujahrs-Dialog im Stoffelhäusl in St. Gertraudi ein. Mit LAbg. Kathrin Kaltenhauser und LAbg. Barbara Schwaighofer diskutierten u. a. Bgm. Alois Wurm aus Bruck am Ziller, Bgm. Josef Brunner aus Gallzein, Bgm. Johann Thaler aus Reith, WB-Bezirksobmann Alois Rainer aus Strass, Autohaus-Geschäftsführer Wolfgang Wurm,  Immobilientreuhänder Ernst Eder und weitere Gäste aus Wirtschaft und Politik. Die Themen waren vielfältig und reichten von der Kinderbetreuung bis zum gefallenen Pflegeregress als große Herausforderungen für die Gemeinden sowie vom Autobahntransit mit Blockabfertigung bis zu Möglichkeiten einer Verkehrslösung zwischen der Autobahnanschlussstelle Wiesing über den Brettfalltunnel ins Zillertal, die wohl nur mit einer zweiten Innbrücke und einem „Bypass“ lösbar erscheint. Vielfältige Aufgaben, die also auch auf die nächste Tiroler Landesregierung warten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.