14.12.2017, 10:41 Uhr

Spieljochbahn: Ministerium gibt grünes Licht

FÜGEN (fh). Vergangene Woche fand die sogenannte Schlussverhandlung für die Betriebsgenehmigung der Spieljochbahn durch das Verkehrsministerium statt. Österreichs oberster Beamter in Sachen Seilbahnen, Mag. Jörg Schröttner, prüfte die von der Schultz Gruppe errichtete Bahn auf Herz und Nieren. Bereits eine Woche zuvor hatte die technische Abnahme der Bahn (elektro- und seilbahntehnisch) stattgefunden. Wie Heinz Schultz gegenüber der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion bestätigt, hat das Ministerium grünes Licht für den Betrieb der Spieljochbahn gegeben: "Bereits am 6. Dezember wurde, nach der Schlussverhandlung, mündlich die Betriebsgenehmigung erteilt. Wir freuen und sehr darüber und danken allen Beteiligten für ihren großartigen Einsatz rund um den Bau der Bahn. Es war ein hartes Stück Arbeit aber jetzt freuen wir uns darauf den Betrieb aufzunehmen", so Schultz. "Wir werden die Bahn mit 20. Dezember in Betrieb nehmen. Der Vollbetrieb wird dann ab 22. Dezember laufen", so Schultz abschließend.
Die offizielle Einweihung der Bahn findet am 12. Jänner statt. Dafür hat sich höchste Prominenz angesagt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.