02.10.2017, 08:48 Uhr

Schwazer Handwerksmeister auf Maria Brettfall

(Foto: Privat)
SCHWAZ/STRASS. Bereits zum 122. mal findet die Micheli-Wallfahrt der Schwazer Handwerksmeister statt.
Was 1895 begann, wird in langer Tradition noch heute durchgeführt. Auch heuer nahmen mehr als 20 Meister an der Wallfahrt teil.
Darunter auch Bürgermeister Dr. Hans Lintner, der damit seine Verbundenheit zu Gewerbe und Handwerk in der Stadt Schwaz beweist.
Am Montag um Micheli findet dazu eine Andacht in der Kirche Maria Brettfall statt, wo der Segen für Familien und Arbeit erbeten wird.
Danach tauschen sich die Meister beim Knödelessen im Gasthof Esterhammer aus, und gehen damit gestärkt in das letzte Jahres-Viertel.
In diesem Rahmen verabschiedeten sie sich von den verstorbenen Meistern, Tischlermeister Hans Hauser und Schlossermeister Johann Lintner, die im Jahr 2017 verstorben sind.
Johann Lintner war maßgeblich daran beteiligt, dass die Wallfahrt nach dem 2. Weltkrieg weitergeführt wurde, und organisierte diese bis zum Anfang der 90er - Jahre.
In 3 Jahren feiert man 125 - Jahr - Jubiläum.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.