Wenn "Ozapft is!" in Rauchenwarth

34Bilder

Hoher Besuch beim Rauchenwarter Oktoberfest. Bürgermeister Ernst Schuller begrüßte Landeshauptmann Erwin Pröll nicht nur als Gast beim traditionellen Oktoberfest. Der Landesvater war auch bei der Eröffnung des neuen Musikheims des Musikvereins Rauchenwarth.

RAUCHENWARTH. An einem der letzten strahlenden Spätsommertage feierte der Musikverein Rauchenwarth am 1.10. die Eröffnung des neu gebauten Musikheims. Die Musikkapelle Rauchenwarth wurde bereits 1880 gegründet. Im April 2010 wurde das Vereinshaus von einem Brand fast komplett zerstört. Durch den unermüdlichen Einsatz des Musikvereins mit ca. 1700 Stunden Eigenleistung wurden über 30% der Kosten des Wiederaufbaus gespart. Die restliche Finanzierung übernahm die Gemeinde und das Land Niederösterreich mit einer Förderung.
Landeshauptmann Erwin Pröll betonte in seiner Festrede, “dass Rauchenwarth ein lobenswertes Vorbild für Zusammenhalt ist und das Erfolgsgeheimnis vorlebt, aus einem Rückschlag Kraft für die Zukunft zu schöpfen“. Im Zuge der Feier wurden einige verdiente Bürger, darunter auch der Ortschef Ernst Schuller und der Obmann des Musikvereins, Hannes Laschober, geehrt und ausgezeichnet. Die geladenen Ehrengäste und die zahlreich erschienen Dorfbewohner und –bewohnerinnen waren begeistert von den Darbietungen der Musikkapellen. Nachdem Pfarrer Smolinski um den Segen Gottes gebeten und Erwin Pröll das Haus offiziell eröffnet hatte begann das Oktoberfest im Festzelt mit den Worten „Ozapft is!“ Bei Musik, Speis und Trank wurde noch bis in die späten Abendstunden fröhlich weitergefeiert.

Autor:

Brigitte Müller aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.