Alles zum Thema Pröll

Beiträge zum Thema Pröll

Lokales
Bei der Übergabe des Taufweins

Weinfreunde Ollersdorf
Übergabe des Taufweins

OLLERSDORF. Im November des Vorjahres übernahm Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabel die Funktion des Taufpaten bei der Ollersdorfer Jungweintaufe. Der nun abgefüllte Gemischte Satz des Weinguts Wagner aus Prottes wurde vom Obmann der Weinfreunde Ollersdorf Rene Zonschits an Franz Schnabel übergeben. Auch im heurigen Jahr ist wieder eine Jungweintaufe im Dorfstadl am 09. November geplant. Heuer wird die Patenschaft vom ehemaligen Landshauptmann Erwin Pröll und Landesfeuerwehrkommandant...

  • 09.04.19
Leute
Bestens gelaunt bei der Buchvorstellung: Erwin Pröll und Herbert Lackner (v.l.).
4 Bilder

Zwei Lebenswege - eine Debatte
Raiba Langenlois präsentierte neues Buch von Erwin Pröll, Peter Turrini und Herbert Lackner

LANGENLOIS (mk) Am 13. März 2019 fand auf Einladung der Raiffeisenbank Langenlois die Präsentation des neuen Buches „Zwei Lebenswege - eine Debatte“ von Erwin Pröll und Peter Turrini in der Bauakademie Schloss Haindorf statt. Große Resonanz Raiba-Direktor Hannes Rauscher freute sich sehr darüber, dass Langenlois - nach der Buch-Premiere in Wien - die erste Niederösterreich-Station der Lese- und Gesprächsreise zur Vorstellung der „Zwei Lebenswege“ ist. Mehr als zweihundert Interessierte...

  • 14.03.19
  •  2
Politik
Wahlkampfauftakt der VPNÖ in Tulln: Riedl, Schleritzko, Schwarz, Wilfing, Bohuslav und Pernkopf.
161 Bilder

Wahlkampfauftakt der ÖVP – Mikl-Leitner: "Niederösterreich gemeinsam gestalten"

Wahlkampfauftakt der niederösterreichischen Volkspartei in der Tullner Messehalle; Unterstützung für Landeshauptfrau Mikl-Leitner von Sebastian Kurz, Erwin Pröll, Susanne Riess und Sonja Klima. TULLN / NÖ. Wer glaubte, dass dies ein Abend zum Ausruhen wird, der irrte gewaltig. Denn Bewegung steht in Niederösterreich an erster Stelle. Und daher wurden all jene, die Montagabend beim Wahlkampfauftakt der NÖ Volkspartei in der Tullner Messehalle dabei waren, motiviert mitzumachen. Es wurde...

  • 09.01.18
  •  3
Politik
Erwin Prölls letzte Rede im Landhaus St. Pölten. Trotz eines schweren Schneesturmes, der am Mittwoch über St. Pölten tobte waren die Räumlichkeiten zum Bersten voll.
2 Bilder

Erwin Prölls letzte Rede: "Ich habe alles für das Land gegeben - und ich würde es wieder tun"

Bei der Amtsübergabe an Nachfolgerin Johanna Mikl-Leitner, zog Erwin Pröll Bilanz über sein politisches Leben. Ein Abschied ohne Zorn und Tränen. Trotz eines schweren Schneesturmes, der am Mittwoch, 19. April über St. Pölten tobte war das Landhaus zum Bersten voll. Sogar im Landhausschiff, dem großen Festsaal des Regierungsviertels wurden Sitzreihen für Besucher errichtet, die Amtsübergabe auf Videomonitoren gestreamt. Auch mehr als 30 Journalisten bundesweiter Medien waren nach St. Pölten...

  • 19.04.17
  •  1
Lokales
In Prölls 25-jähriger Amtszeit hat sich das größte Bundesland gewandelt wie keine andere Region in Europa. Vom Niemandsland zu einer Boom-Region im Herzen des Kontinents.

Kommentar: Erwin Pröll – ein "Elder Statesman" für Niederösterreich

Zum Abtritt von Erwin Pröll: Wie auch immer man zum längstdienenden Landeshauptmann Niederösterreichs stehen mag – man kann auf alle Fälle vom Ende einer Ära sprechen. Es ist so weit. Nun ist die Amtsübergabe von Erwin Pröll zu Johanna Mikl-Leitner amtlich. Wie auch immer man zu Erwin Pröll stehen mag - man kann auf alle Fälle vom Ende einer Ära sprechen. In Prölls 25-jähriger Amtszeit hat sich das größte Bundesland gewandelt wie keine andere Region in Europa. Vom Niemandsland zu einer...

  • 19.04.17
  •  2
  •  1
Politik
Nach Erwin Prölls Abgang könnte man endlich alle politischen Fantasien über die Köpfe der rückständigen Bundesländer durchsetzen, dachten sich wohl viele in der Bundeshauptstadt. Doch gerade als sich Aperol Spritz und Siegestaumel aufschaukelten, störten unliebsame Ereignisse die aufkommende Ekstase.

Kommentar: Herzlich willkommen im bösen Niederkorea!

Was ist denn da los? Der Einfluss jenes Landes, das in Wiener Kreisen gerne verächtlich "Niederkorea" genannt wird, sinkt ja gar nicht. Vielleicht liegt das daran, dass Niederkorea gar nicht so schlecht ist? Zentralisten-Kampfposter und Hauptstadt-Bobos rieben sich schon die Hände. Nach der Rücktrittsankündigung ihres größten Feindbildes feierten sie bereits die nahende Allmacht. Unliebsame Ereignisse stören die aufkommende Ekstase Nach Erwin Prölls Abgang könnte man endlich alle...

  • 06.04.17
  •  2
  •  2
Politik
Vor  493 geladenen Delegierten und mehr als 500 Gastdelegierten am VPNÖ-Landesparteitag hielt Erwin Pröll am Freitag seine letzte große Rede. In der Emotionalen Ansprache zeichnete Pröll ein Bild seiner 25jährigen Erfolgsgeschichte an der Spitze des Landes.

„O Heimat Dich zu lieben, getreu in Glück und Not. Das war immer mein Leben.“

Erwin Pröll nahm vor rund 1.000 Gästen und Delegierten des Landesparteitages im VAZ St. Pölten Abschied von der ÖVP. Hier die Highlights seiner emotionalen Rede. Eine komplette Abschrift der Rede finden Sie hier! Vor 493 geladenen Delegierten und mehr als 500 Gastdelegierten am VPNÖ-Landesparteitag hielt Erwin Pröll am Freitag seine letzte große Rede. In der Emotionalen Ansprache zeichnete Pröll ein Bild seiner 25jährigen Erfolgsgeschichte an der Spitze des Landes. „Mein Vorhaben war...

  • 24.03.17
  •  2
Politik
22 Bilder

Der Emotionale Abschied des Erwin Pröll. Die gesamte Rede im Wortlaut.

Am Freitag den 24. März 2017 nahm Erwin Pröll am Landesparteitag im VAZ St. Pölten Abschied von seiner Partei. Die Bezirksblätter bringen die gesamte Rede Prölls als Abschrift im Wortlaut. „Hoher Landesparteitag! Liebe Freunde!“ Mit diesen Worten habe ich am 4. April 1992 begonnen, um mich bei euch vorzustellen und um das Amt des Parteiobmannes zu übernehmen. „Hoher Landesparteitag! Liebe Freunde!“ Mit diesen Worten will ich auch heute beginnen, um mich bei Euch zu verabschieden und um das Amt...

  • 24.03.17
  •  3
  •  1
Leute
84 Bilder

Landeshauptmann ist jetzt Herr des Ringes

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Alles was Rang und Namen hat in Politik, Wirtschaft und Kultur strömte am Samstag in das Pottschacher Kulturhaus. Der Grund: Der rote Stadtchef Rupert Dworak lud zur Verleihung des Ehrenringes der Stadt Ternitz an den schwarzen Landeshauptmann Erwin Pröll. Mit Pröll und First Lady Sissy feierten die Pfarrer Andreas Lisson und Mario Böhrer, der dritte Präsident des NÖ Landtages Franz Gartner, Klubobmann Alfredo Rosenmaier, Abgeordneter Hermann Hauer, Bezirkshauptfrau...

  • 21.03.17
Politik
Gabriela Moser (mi.) und Helga Krismer (re.) fordern einen Untersuchungsausschuss zur Pröll-Privatstiftung.
3 Bilder

Wiener Abgeordnete Moser: „Wenn ich in St. Pölten aus dem Zug steige, komme ich mir vor wie in einem Transparenzloch."

Grüne Nationalrätin Gabriela Moser kritisierte mangelnde Antworten zur Dr. Erwin Pröll Privatstiftung. „Neue Fakten zur Dr. Erwin Pröll Privatstiftung“ kündigten die NÖ-Grünen in der Einladung zu einer Pressekonferenz am Mittwoch an. Zu diesem Anlass war auch extra Gabriela Moser, die Vorsitzende des Rechnungshofausschusses im Nationalrat, aus Wien an die Traisen angereist. Schon einmal trat Moser vor die Presse. Damals nahmen sie und die grüne Klubobfrau Helga Krismer selbstbewusst einen...

  • 22.02.17
  •  1
Politik
Keine Debatte über die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung im niederösterreichischen Landtag: Was für Außenstehende wie ein Schweigekartell wirkt, hat in Wahrheit viel profanere Hintergründe.

Opposition: Wie man sich selbst lahmlegt

Kommentar: Warum im Landtag nicht über die Pröll Privatstiftung gesprochen wurde. Bei der Landtagssitzung am Donnerstag der Vorwoche wurde ein Thema nicht debattiert: die Erwin Pröll Privatstiftung. Die vier Abgeordneten der Grünen blitzten mit ihrem Antrag auf eine aktuelle Stunde bei allen anderen Parteien ab. Für Außenstehende mag das den Anschein eines "Schweigekartells" haben. Die Hintergründe sind aber weit profaner. Um eine aktuelle Stunde im Landtag einzubringen, braucht man die...

  • 02.02.17
  •  1
Politik
Kommentar zur hitzigen Diskussion rund um die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung: Moral und Fakten sind offensichtlich dehnbar - je nachdem, ob sie der eigenen Weltsicht dienen.
2 Bilder

Nichts ist dehnbarer als Moral und Fakten

Kommentar zur aufgeregten Debatte um die Erwin Pröll Privatstiftung. Und wieder einmal war Shitstorm. Nachdem der „Falter“ Akten über die gemeinnützige Stiftung Erwin Prölls veröffentlicht hatte, wussten es wieder einmal viele ganz genau. Von Nordkorea bis hin zu Schurkenstaat wurden Klischees bemüht, um Niederösterreich als rückständige Diktatur darzustellen. Förderungen nach Regierungsbeschlüssen, an denen zehn Jahre lang drei Oppositionsparteien beteiligt waren, wurden als "Geheime...

  • 26.01.17
  •  3
Lokales
Erwin Pröll und Petra Bohuslav jubeln beim Damenweltcup am Semmering
7 Bilder

Das bleibt von Erwin Pröll

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). In der Vorwoche hat Erwin Pröll seinen Rücktritt angekündigt. Wegbegleiter und Gegner analysieren was im Bezirk Neunkirchen vom Landeshauptmann bleibt. Er ist der längstdienende Landeshauptmann Österreichs, 25 Jahre prägte seine Handschrift die Bundespolitik, das Land und auch den Bezirk Neunkirchen. Zahlreiche Projekte und Geschichten sind auch in unserer Region mit dem Namen Erwin Pröll verbunden. Die Bezirksblätter haben Wegbegleiter, Gegner und Projekte gefunden,...

  • 26.01.17
Lokales
95 Bilder

Masterplan für den ländlichen Raum

Bundesminister Andrä Rupprechter zu Gast im Grafenwörther Haus der Musik. GRAFENWÖRTH / NÖ. Mit dem Song "One day baby you'll be old" startete kein geringerer als Bundesminister Andrä Rupprechter am Mittwoch, 25. Jänner 2017, seinen Dialog zum Thema Heimat.Land.Lebenswert. Es gehe um den Begriff der Heimat, darum, wie wir am Land leben können und zwar genau dort, "wo wir auch verwurzelt sind", so der Landwirtschaftsminister, der jedoch auch die Herausforderung wie Zuzug oder auch den Frost...

  • 25.01.17
Politik
Während nach dem Rücktritt Erwin Prölls viele mit einem Postenkarussell spekulierten, will Johanna Mikl-Leitner am bewährten Team festhalten und LR Stephan Pernkopf zu ihrem Stellvertreter machen

Mikl-Leitner: Team Pröll bleibt, LR Pernkopf wird Vize

Keine Experimente: Nur ein Neuzugang in der niederösterreichischen Regierung, der Rest des Teams bleibt bestehen. Umwelt- und Landwirtschafts-Landesrat Stephan Pernkopf wird Landeshauptmann-Stellvertreter. Die Rochade kam selbst für den engsten Kreis der Volkspartei überraschend. Am Dienstag der Vorwoche teilte Erwin Pröll in der am raschesten einberufenen Pressekonferenz der Republik seinen Rückzug mit. Schon am nächsten Tag wurde Johanna Mikl-Leitner vom Parteivorstand einstimmig zu...

  • 24.01.17
  •  3
  •  1
Politik
Pröll bei der Eröffnung des Tullnerfelder Bahnhofes im November 2012 in Pixendorf/Gem. Michelhausen.
7 Bilder

Bilanz der Ära Pröll: Das bleibt im Bezirk

In der Vorwoche hat Erwin Pröll seinen Rücktritt angekündigt. Wegbegleiter und Gegner analysieren was im Bezirk Tulln vom Landeshauptmann bleibt. BEZIRK TULLN. Er ist der längst dienende Landeshauptmann Österreichs, 25 Jahre prägte seine Handschrift die Bundespolitik, das Land und auch den Bezirk Tulln. Zahlreiche Projekte und Geschichten sind auch in unserer Region mit dem Namen Erwin Pröll verbunden. Die Bezirksblätter haben Wegbegleiter, Gegner und Projekte gefunden, die ein Bild der Ära...

  • 24.01.17
Politik

Ich denk mir, es steckt ein bisschen Erwin in jedem von uns...

Wer keine Kompromisse braucht, um die eigenen Vorstellungen durchzusetzen, verliert unweigerlich die Bodenhaftung. Deshalb frag ich mich, was hat der "Silberrücken" einer Gorilla Gruppe mit innenpolitischen Machtmenschen gemeinsam. Näheres auf meinem Blogbeitrag zur derzeitigen Causa Prima Dr. Erwin Pröll

  • 23.01.17
Politik
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
8 Bilder

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • 23.01.17
  •  4
  •  1
Lokales
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Eggenburg
6 Bilder

Bilanz der Ära Pröll: Wegbegleiter und Gegner zeichnen ein Bild - mit Licht & Schatten

BEZIRK. Er ist der längstdienende Landeshauptmann Österreichs, 25 Jahre prägte seine Handschrift die Bundespolitik, das Land und auch den Bezirk Horn. Zahlreiche Projekte und Geschichten sind auch in unserer Region mit dem Namen Erwin Pröll verbunden. Die BB haben Wegbegleiter, Gegner und Projekte gefunden, die ein Bild der Ära Pröll zeichnen. Mit Licht und Schatten. Bgm. LAbg. Jürgen Maier: "Von der Kaserne angefangen, über das Psychosomatikzentrum in Eggenburg oder die Klinik in Gars, bis...

  • 23.01.17
Politik
Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer und Vize Martin Kattner bei der Ernennung von Erwin Pröll zum Ehrenbürger.

Was bleibt: Das Erbe der Ära Pröll im Bezirk

Weggefährten und politische Gegner sprechen über die Spuren des Landeshauptmanns in der Region. BEZIRK AMSTETTEN. Nach der Verkündigung des Rücktritts fragten die BEZIRKSBLÄTTER im Bezirk nach, was bleibt von Landeshauptmann Erwin Pröll? Lob für Landeshauptmann "Erwin Pröll hat neben vielen Kleinigkeiten zwei Großprojekte maßgeblich mitgetragen, einerseits den Bau des Citytunnels und andererseits die Landesausstellung 2007", sagt Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer (ÖVP)....

  • 23.01.17
  •  1
Politik
Matthias Stadler wurde vom LH Erwin Pröll als Bürgermeister der Landeshauptstadt St. Pölten angelobt.
3 Bilder

Das bleibt von Erwin Pröll

In der Vorwoche hat Erwin Pröll seinen Rücktritt angekündigt. Wir sprachen mit Wegbegleitern. ST. PÖLTEN (ah). Er ist der längstdienende Landeshauptmann Österreichs, 25 Jahre prägte seine Handschrift die Bundespolitik, das Land und auch den Bezirk St. Pölten. Zahlreiche Projekte und Geschichten sind auch in unserer Region mit dem Namen Erwin Pröll verbunden. Die Bezirksblätter haben Wegbegleiter, Gegner und Projekte gefunden, die ein Bild der Ära Pröll zeichnen. Mit Licht und Schatten....

  • 23.01.17
  •  1
Politik
Landesobmann JVP NÖ Bernhard Heinreichsberger, LH Erwin Pröll, LGF Bernadette Schöny, LGF VPNOE Bernhard Ebner
3 Bilder

JVP NÖ: Danke für 25 starke Jahre

Junge Volkspartei bedankt sich bei Landeshauptmann und blickt energisch Richtung Zukunft. Presseaussendung der JVP. MICHELHAUSEN / BEZIRK TULLN (red). In den vergangenen 25 Jahren hat Landeshauptmann Erwin Pröll Niederösterreich in neue Zeiten geführt und extrem zur Modernisierung des Landes beigetragen. Die positiven Auswirkungen seiner Amtszeit gehen in die Geschichtsbücher ein. Volle Kraft voraus „Es hat stets eine gute Zusammenarbeit mit der JVP Niederösterreich geherrscht, wir...

  • 21.01.17
Politik

Ehrenzeichen!

Sg. Herr Landeshauptmann, mag sein das Landeshauptmann Pröll ihr persönlicher bester Freund ist und war ! Aber ich glaube er hat unser Land sehr lange brüskiert 10 Jahre war er dagegen das der Semmering Tunnel gebaut werde! Ich erinnere mich genau noch wie Schwer ihre Landeshauptmann Frau Klasnic mit Pröll verhandelte und unser Land brüskiert wurde. und viel Steuergeld in die Luft geblasen wurde und sogar Menschen leben geopfert wurde! Darum glaube ich das diese Ehrung mit dem...

  • 18.01.17
Politik
Johanna Mikl-Leitner wird am Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich, am 25.März 2017, als Spitzenkandidatin kandidieren.
2 Bilder

Niederösterreichs erste Landeshauptfrau - Mikl-Leitner nach Pröll-Rücktritt als Landesparteiobfrau nominiert

In einer Pressekonferenz nach dem Treffen des Landesparteivorstandes, verkündete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll seine Nachfolgerin an der Spitze der Volkspartei Niederösterreich: LH Stv. Johanna Mikl-Leitner "Nun wie sie es gewohnt sind in der niederösterreichischen Volkspartei und im Bundesland Niederösterreich, geht bei uns alles Schlag auf Schlag." Johanna Mikl-Leitner folgt Erwin Pröll Mit diesen Worten leitete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die...

  • 18.01.17
  •  11
  •  2