Fahrzeugüberschlag: Rettungsgasse nicht gebildet

8Bilder

Am 29. November wurden die Einsatzkräfte zu einem Unfall auf der Ostautobahn gerufen. Die Situation am Unfallort war vorerst unklar und auch die Anfahrt gestaltete sich für die Helfer schwierig, da sich zwar ein kilometerlanger Stau, aber wieder einmal keine Rettungsgasse gebildet hatte. Glücklicherweise konnte das als erstes am Unfallort angekommene Notarztfahrzeug Entwarnung geben. Es war niemand in einem der Fahrzeuge eingeklemmt. Ein am Unfall beteiligter Transporter hatte Zeitungen und Prospekte geladen, die überall auf der Fahrbahn verstreut lagen. Feuerwehr und Asfinag räumten die Unfallstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen