Wozu Raumordnung in NÖ,….

….wenn über die Grundstücksgrenzen eines Projekts nicht hinaus gesehen werden muss. Aktuelle Situation in Ebergassing-Wienerherberg, wo ein Mega-SPAR-Logistikzentrum am Ortsrand entstehen soll. Es gab bereits ein zweitägiges Gewerberechtsverfahren, welches jedoch nur die Rechtmäßigkeit innerhalb der Grundstücksgrenzen definiert, nicht jedoch den Einfluss auf die Umgebung und deren Bevölkerung. Natürlich bewegt sich alles innerhalb der gesetzlichen Grenzen, welche in der ersten Einreichphase mit angeblichen 130.000 LKW-Fahrten pro Jahr (täglich 358) noch nicht erreicht sind. Man stellt sich nur die Frage, warum SPAR ein Logistikzentrum mit nur 20-25% seiner Kapazität auslasten will, beziehungsweise warum die Zulassungsbehörde das Projekt nicht auf eine zukünftige Vollauslastung der 80 Laderampen überprüft. Um das Projekt “klein“ zu halten, war auch eine bereits von SPAR präsentierte Großbäckerei, nicht in den Einreichplänen zu finden.
Leider bleibt auch, wie von der Bevölkerung gefordert, die Möglichkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ungenutzt, um die Gegnerschaft des Logistikzentrums (52% NEIN bei einer Umfrage der lokalen Gemeinde-ÖVP und 95% NEIN bei der wöchentlichen Bezirksblätter-Umfrage/Woche 38) von der Unbedenklichkeit zu überzeugen. Bedenken können natürlich sein, dass für dieses Projekt eine “stille“ Umwidmung von Natura 2000 Schutzgebiet stattgefunden hat, oder dass doch die Folgen der zukünftigen Vollauslastung hinterfragt werden. CO2 (von LKW-Verkehr), Lärm (7Tage/24Std) und Geruch (von der angesprochen Großbäckerei), machen eben nicht halt an der Grundstücksgrenze, des westlich vom Ort gelegenen Areals.
Bild: Dimensionen, welche in der NÖ-Raumordnung möglich sind, ohne einer ausführlichen Überprüfung zu unterliegen.

Wo: Logistikzentrum, 2435 Ebergassing auf Karte anzeigen

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen