Simmering
Parkpickerl-Ausweitung nur noch Formsache

In der Weissenböckstraße ist nur selten ein leerer Parkplatz zu finden . Anrainer forderten eine Ausweitung des Parkpickerls.
  • In der Weissenböckstraße ist nur selten ein leerer Parkplatz zu finden . Anrainer forderten eine Ausweitung des Parkpickerls.
  • Foto: Brandstetter
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

Ein gemeinsamer Antrag von FPÖ, SPÖ, ÖVP und Grünen ist fix. Das sagen die bz-Leser zum Thema.

SIMMERING. Im Rahmen einer Parkpickerl-Evaluierung der Stadt Wien wurde die flächendeckende Ausweitung in Simmering vorgeschlagen. Dem kommt der Bezirk nun nach. Ein gemeinsamer Antrag von FPÖ, SPÖ, ÖVP und Grünen soll die Ausdehnung auf Schiene bringen, der Beschluss ist reine Formsache. Ab November wird das Pickerl gelten. Die bz-Leser sind beim Thema Parkpickerl geteilter Meinung.

Meiner Meinung nach sollte in Simmering (oder in ganz Wien) ein flächendeckendes Parkpickerl eingeführt werden. Bis jetzt konnte ich jedes Mal, wenn ein Wiener Bezirk (oder Teilbereich) das Parkpickerl eingeführt hat, nur den bekannten Verdrängungseffekt erkennen. Die Pendler vom Umland und Ausland stehen seit eineinhalb Jahren genau dort, wo es bisher keine Parkplatzprobleme gegeben hat beziehungsweise kein Parkpickerl eingeführt worden ist.
Stefan Horehled, per E-Mail

Wieder mal das Thema Parkpickerl. Es wurde abgestimmt und somit sollte man das akzeptieren und es lassen, wie es ist. Für jeden normal denkenden Menschen ist es logisch, dass mit dem Parkpickerl das Problem nicht gelöst ist, sondern sich nur weiter, in die nächste Umgebung, verschiebt.
Ilse Bakovic, per E-Mail

Wir haben einen Kleingarten am Mitterweg. Seit der Parkpickerl-Einführung ist kein Parkplatz ab der Grenze Florian-Hedorfer-Straße und Mitterweg zu finden. Wir haben uns ein Parkpickerl genommen und dafür dürfen wir jetzt in der Lindenbauergasse parken. Das Parkpickerl gehört auf alle Fälle bis zur Oriongasse ausgeweitet.
Familie Holik, per E-Mail

Eine Lösung könnte auch nur eine kleine Verschiebung der Kurzparkzone sein. Von der Höhe des Wilhelm-Kreß-Platz zum Weichseltalweg, dann müssten alle Zonen-Flüchtlinge auf dem Parkplatz beim Krematorium stehen, wie die Bezirksvertretung das wollte, aber niemand sich daran gehalten hat. Damit gäbe es auch am Wilhelm-Kreß-Platz wieder mehr Parkplätze.
Walter Babka, per E-Mail

Nichts deutet in Simmering darauf hin, dass eine wienweite Lösung besser wäre. Es hat sich einfach nur der Verlagerungseffekt aufgrund der nicht flächendeckenden Einführung gezeigt. Dass dieses Problem auftreten wird, hätte man aber schon früher wissen können, hätte man sich die Erfahrungen aus dem 17. Bezirk angesehen und aufbauend auf rationalen Kriterien gehandelt.
Mark Richter, meinbezirk.at

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
1 Aktion 2

Gewinnspiel und Frühbucherbonus zur Wiener Herbstgenusswoche von 02. bis 08. November

Die Wiener Herbstgenusswoche findet von 02. bis 08. November 2020 statt! Gäste haben im Rahmen der Herbstgenusswoche die einmalige Gelegenheit, eine Woche lang in 70 Toprestaurants in und um Wien auszuprobieren und herbstliche Köstlichkeiten zum Fixpreis zu genießen. Das Konzept ist sehr einfach: Gehobene Restaurants bieten abends ein 3-gängiges Dinnermenü mit saisonalen Gerichten um € 29,50 an. Der mittägliche Lunch in 2 Gängen ist in ausgewählten Lokalen bereits um € 14,50 zu haben....

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen