02.10.2017, 09:00 Uhr

Ex-Nationalkicker kandidiert als Nationalrat

Der Simmeringer Volkan Kahraman (ÖVP) kanditiert für den Nationalrat.

Der Simmeringer Volkan Kahraman kandidiert für die ÖVP bei den Nationalratswahlen 2017.

SIMMERING. Volkan Kahraman kann bereits auf eine erfolgreiche erfolgreiche Berufkarriere zurückblicken: Von der Wiener Austria schaffte es der Fußballer zu FC Feyernoord, Trabzonspor (Türkei) und wieder zur Austria. Als Nationalspieler scorte er drei Mal für Österreich.

Seit einiger Zeit kümmert sich der 38-Jährige um den Simmeringer Klub FC Karabakh Wien. Mit den Kickern schaffte der Wiener einen Durchmarsch von den unteren Klassen bis zur Regionalliga Ost.

Verantwortung übernehmen

Zusätzlich errang der Simmeringer ein Bezirksrats-Mandat. Damit nicht genug kandidiert er nun als ÖVP-Kandidat für den Nationalrat. "Ich habe oft für meine Heimat Österreich Verantwortung übernommen und möchte nun auch in der Poltik für mein Land Verantwortung übernehmen", erklärt er seine Entscheidung.

In einem bz-Interview erklärte Kahraman, dass sein Anliegen sei, dass das Leben wieder menschlicher werde, wieder mehr wert auf Anstand gelegt werde. So ist ihm auch nicht die Herkunft, sondern das Können der Menschen wichtig.

Ein neuer Geist

Dies möchte er auf der nächsten Ebene nun weiter entwickeln: "Ich will in meiner Heimat einen neuen Geist entfachen, der ohne Vorurteile und Ausgrenzungen für ein neues, friedliches Zusammenleben steht", so Kahraman.

Sein Ziel sei es, tief sitzende Vorurteile abzubauen. Dafür müssten beide Seiten aufeinander zugehen: alteingesessene Österreicher und "sämtliche ethnische Communities", so der Simmeringer.
0
2 Kommentareausblenden
58
Ludwig Seidl aus Simmering | 04.10.2017 | 16:24   Melden
29.273
Karl Pufler aus Favoriten | 05.10.2017 | 08:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.