Volkan Kahraman

Beiträge zum Thema Volkan Kahraman

Lokales
Karabakh geht, Mauerwerk kommt: Auf den Wiener Lokalfußball kommt vor der kommenden Saison eine Investorenrochade zu.
3 Bilder

Schlusspfiff für den FC Karabakh

Der Floridsdorfer Fußballverein Mauerwerk plant, den Verein FC Karabakh aus Simmering zu übernehmen. Gespielt wird voraussichtlich in Schwechat und Floridsdorf, trainiert in Simmering. SIMMERING. (cb). Die Pläne waren ambitioniert. Mit dem aus zwei Wiener Fußballvereinen fusionierten "FC Karabakh" wollten aserbaidschanische Investoren hoch hinaus. In Simmering wollten sie ein neues Stadion errichten und in der abgelaufenen Saison wurde der Direktaufstieg von der Regionalliga Ost in die 2....

  • 25.06.18
  •  1
Lokales
Mit vollem Einsatz wird der Traum vom Aufstieg versucht in die Realität umzusetzen.

Simmeringer Auf dem Weg in die Bundesliga

FC Karabakh Wien: Wechsel von Stadion und Trainer sollen den Aufstieg in die Erste Liga schon diese Saison ermöglichen. SIMMERING. Der FC Karabakh Wien hat einen Erfolgslauf hinter sich, der sich sehen lassen kann: In Rekordzeit stiegen die Simmeringer Kicker nach zwei Meistertiteln in Folge in die Regionalliga Ost auf. Eigentlich war geplant, sich ein Jahr in der dritthöchsten Spielklasse zu etablieren, bevor es weiter nach oben geht. Doch die Ligareform hat alles geändert: Nun steht der...

  • 16.03.18
  •  1
  •  1
Politik
Der Simmeringer Volkan Kahraman (ÖVP) kanditiert für den Nationalrat.

Ex-Nationalkicker kandidiert als Nationalrat

Der Simmeringer Volkan Kahraman kandidiert für die ÖVP bei den Nationalratswahlen 2017. SIMMERING. Volkan Kahraman kann bereits auf eine erfolgreiche erfolgreiche Berufkarriere zurückblicken: Von der Wiener Austria schaffte es der Fußballer zu FC Feyernoord, Trabzonspor (Türkei) und wieder zur Austria. Als Nationalspieler scorte er drei Mal für Österreich. Seit einiger Zeit kümmert sich der 38-Jährige um den Simmeringer Klub FC Karabakh Wien. Mit den Kickern schaffte der Wiener einen...

  • 02.10.17
  •  2
Sport
Einen Schritt näher am Ball als der Gegner zeigten sich die Kicker des FC Karabakh (weiße Trikots) in der Wiener Liga. Nächste Saison wollen sie in der Regionalliga Ost unter die Top 3 kommen.
2 Bilder

Simmeringer Kicker auf dem Weg zur Champions League

Der FC Karabakh ist auf Durchmarsch bis zur Spitze. Nächste Saison spielen die Fußballer aus Kaiserebersdorf bereits in der Regionalliga Ost. Ziel ist die höchste Liga zu erreichen. SIMMERING. Drei Runden vor dem Ende der Meisterschaft hat es der FC Karabakh geschafft: Der Aufstieg wurde frühzeitig fixiert. In der nächsten Saison spielen die Simmeringer Fußballer in der Regionalliga Ost. Den Kickern von Teammanager und Trainer Volkan Kahraman gelang ein wohl einmaliges Kunststück: Vor...

  • 11.06.17
  •  1
Sport
Die U9-Mannschaft im Einsatz: Mit Begeisterung spielt die Jugend vom FC Karabakh in der Klebindergasse 31.
8 Bilder

Startschuss für die Jung-Fußballer

Der neue Simmeringer Fußballklub FC Karabakh baut seine Fußballschule weiter aus. SIMMERING. In Kaiserebersdorf kicken zurzeit 178 Jugendliche von der U7-Mannschaft bis zur U18. "Ziel ist es, die Fußballschule in der Klebindergasse 31 zu einer eigenen Akademie auszubauen", so das ambitionierte Ziel vom Jugendleiter Peter Leitl. Dabei bleibt der 68-jährige Realist. Schließlich kann er auf 17 Jahre Trainertätigkeit im Fußballverband und bei der U21 sowie U18 beim ÖFB verweisen. Noch...

  • 16.07.16
  •  2
Politik
3 Bilder

Der menschliche Anstand

Er ist der Neue in der VP - Ein Interview Sie haben für die Plattform "Gemeinsam für Wien (GfW)" kandidiert und wurden in den Bezirksrat gewählt. Nun sind Sie zur ÖVP Simmering gewechselt. Warum? VOLKAN KAHRAMAN: Wir haben die Bewegung "GfW" gestartet, um eine starke Stimme für Menschen mit Migrationshintergrund zu haben. Das war wichtig. Leider konnte ich in letzter Zeit kaum etwas umsetzen, so dass ich mich umgesehen habe. Bei Gesprächen mit Wolfgang Kieslich von der ÖVP Simmering haben wir...

  • 09.07.16
  •  1
Politik
Der Simmeringer Volkan Kahraman wechselte zur Bezirks-ÖVP.

Simmeringer ÖVP bekommt Zuwachs

Volkan Kahraman wechselt von der Liste "Gemeinsam für Wien" zur ÖVP. SIMMERING. "Gemäß unserem Motto ,Wir arbeiten für die Bürger Simmerings' reden wir viel mit den Menschen", so VP-Simmeringer-Klubobmann Wollfgang Kieslich. Eines dieser Gespräche war mit Bezirksrat Volkan Kahraman von der Liste „Gemeinsam für Wien“. "So entdeckten wir Gemeinsamkeiten, aber auch gemeinsame Ziele! Besonders gut treffen sich die Inhalte unseres zentralen Mottos ,Simmering gestalten' mit den Interessen Volkan...

  • 28.05.16
  •  1
Sport
FINALE !!!!!! FREIER EINTRITT !!!!!! FEUER UNSERE MANNSCHAFT FC KARABAKH WIEN LIVE VOR ORT AN !!!!

Toto Cup-Finale im Ernst Happel-Stadion

Am Dienstag, den 7. Juni treffen der FC Karabakh Wien und Gersthofer SV im Finale des Toto Cups aufeinander. Der von Hans Slunecko trainierte FC Karabakh Wien aus der 2. Landesliga trifft auf die Elf von Wolfgang Prochaska trainierte Gersthofer SV aus der Wiener Stadtliga. Bei freiem Eintritt erwartet die Fans des Wiener Fußballs ein spannendes Duell. . Für den FC Karabakh Wien geht es um den Meistertitel in der 2.Landesliga, während sich der Gersthofer SV keine sorgen mehr um den Abstieg...

  • 26.05.16
Politik
In Diskussion: Das Parkpickerl für Simmering kommt frühestens im Jahr 2017.

Gratis-Parken steht in Simmering am Prüfstand

Parkpickerl: Vor der Einführung wollen die Politiker eine Umfrage starten. SIMMERING. Im September 2017 wird die U1 ihre verlängerte Route bis zur Therme Wien aufnehmen. Das könnte auch einen vermehrten Andrang der Pendler auf Favoriten auslösen. Im Zehnten denkt man schon an die Einführung des Parkpickerls 2017. Dadurch startete die Diskussion auch in Simmering. Warten auf den Zehnten FP-Bezirkschef Paul Stadler stellte klar: "Solange der zehnte Bezirk das Parkpickerl nicht einführt,...

  • 27.01.16
  •  4
Sport
Von der 2. Landesliga an die Spitze – das ist das Ziel von Srdjan Pavlov, Michael Harrauer und Erdal Kara (v.l.) vom FC Karabakh Wien.
5 Bilder

FC Karabakh Wien: Von der zweiten Landesliga ganz an die Spitze

Der Simmeringer FC Karabakh Wien hat große Ziele: Trainingslager, Sporthotel und Aufstieg in die Bundesliga. SIMMERING. Der Fußballplatz in der Simmeringer Zinnergasse Ecke Klebindergasse schaut heute noch beschaulich aus. Bis 2020 soll hier ein Fußballzentrum der Extraklasse stehen. Neben den heute bereits bestehenden Spielflächen soll hier ein Sporthotel mit Trainingslager entstehen, so Ramin Shukurov, General Manager des FC Karabakh Wien. Auch ein Soccerdome ist geplant, eine Fußballhalle...

  • 15.01.16
  •  1
  •  3
Lokales
Das Turnier bietet neben gutem Fußball auch ein Rahmenprogramm.

Promis kicken für den guten Zweck

Das Benefiz-Hallenfußballturnier findet am 9.2. von 14 bis 18.30 Uhr beim SC Hakoah (2., Wehlistraße 320) zugunsten des Lubliner Kinderspitals statt. Es spielen u.a. Helge Payer, Josef Michorl, Volkan Kahraman, Heribert Kasper und Cyril Radlher. Wann: 09.02.2014 14:00:00 bis 09.02.2014, 18:30:00 Wo: SC Hakoah, Wehlistr. 320, 1020 Wien ...

  • 03.02.14
Sport

Zum Saisonausklang ein sicherer Auswärtserfolg!

SC Neusiedl/See - 1. Simmeringer SC 1:3 (0:1). Franz Weber vom 1. Simmeringer SC berichtet vom letzten Spiel vor der Winterpause. Nach den starken Leistungen in den letzten Wochen fuhr unser Team mit großen Erwartungen zum letzten Meisterschaftsspiel im Herbstdurchgang ins Burgenland nach Neusiedl am See. Trainer Volkan Kahraman setzte auf die erfolgreiche Mannschaft der letzten Spiele und ließ die Aufstellung im Großen und Ganzen unverändert. Das Team von Neusiedl ging von Beginn an...

  • 14.11.11
Sport
Alois Prohaska kommt nach einem Eckball nur um Sekundenbruchteile zu spät.

1. Simmeringer Sportclub  -  SC Columbia Floridsdorf 3:2 (1:1)

Der Siegestreffer durch Alen Orman in der Nachspielzeit! – Ein Spielbericht des 1. Simmeringer Sportclub Das Spiel gegen Tabellenletzten Columbia wurde zu der erwartet schweren Aufgabe und schlussendlich ging unsere Mannschaft als glücklicher Sieger vom Platz. Vom Start weg wurden die Gäste aus Floridsdorf in die Defensive gedrängt und trotzdem kamen wir in der Anfangsphase zu keinen nennenswerten zwingenden Tormöglichkeiten. In der 21. Minute gingen wir dann aus einer Standardsituation...

  • 24.10.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.