Der Maibaum im See wurde nun zu Kranz

Blickfang: Der Adventkranz im Gößnitzstausee. Er wird mit Fernbedienung „entzündet“
  • Blickfang: Der Adventkranz im Gößnitzstausee. Er wird mit Fernbedienung „entzündet“
  • hochgeladen von Anita Ihm

In Stall gibt es heuer einen besonderen Adventkranz, er befindet sich im Stausee.

Bereits im Mai haben Autofahrer auf der B106 in Stall nicht schlecht gestaunt, als sie im Gößnitzstausee beim Vorbeifahren einen Maibaum im Wasser gesehen haben. Die Idee kam damals von Sabine Amon vom „Seehäusl“ mit Stammgästen. „Bei der Verlosung Ende Mai gab der Gewinner den Baum wieder an uns zurück“, sagt Amon.

Vom Maibaum zum Kranz
Der Staller Bürgermeister Peter Ebner und der ehemalige Obmann des SV Stall, Anton Zraunig, entschlossen sich prompt, den Baum abzukaufen. „Das Geld kam wiederum dem Nachwuchs des SV Stall zugute“, erklärt die Mölltalerin. Und die 17 Meter hohe Fichte blieb im See stehen. Nun kam der Seehäusl-Runde die Idee, den einstigen Maibaum zu einem Adventkranz umzufunktionieren. „Josef Kahn und Helmut Patschg bahnten sich mit dem Tretboot einen Weg durch die Eisoberfläche, kletterten auf den Baum und montierten den Adventkranz“, erzählt die Wirtin. Außerdem wurden Kabel zwischen Adventkranz und Seehäusl verlegt. „So können wir jetzt jede einzelne Kerze mit einer Fernbedienung ein- und ausschalten“, freut sich Amon. Am vierten Adventsonntag findet beim Seehäusl eine Feier mit der Jugend des SV Stall statt, zu der jeder eingeladen ist (17 Uhr).

Autor: Christian Egger

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen