Neuer Mitarbeiter in der Bestattung

Gruppenfoto

Am Dienstag, den 1. Juni 2010 begrüßten die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya ihren neuen Kollegen Herrn Karl Habison. Herr Habison wird zukünftig als Gemeindearbeiter für den Bereich "Bestattung - Friedhof" tätig sein. Notwendig war diese Personalaufnahme aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des langjährigen Bestatters Herrn Johann Deutschmann, der insgesamt 24 Jahre bei der Stadtgemeinde dieser Tätigkeit nachging.

Für die ausgeschriebene Stelle im Bereich "Bestattung - Friedhof" haben sich insgesamt 18 Personen beworben. Dem Auswahlverfahren wurden Bewertungskriterien wie Ausbildung, Berufserfahrung, körperliche und geistige Eignung, Einfühlungsvermögen sowie gutes Auftreten zugrunde gelegt. "Herr Habison ist beim Hearing als bestgereihter Kandidat hervorgegangen. Ich bin mir sicher, dass er sich sehr gut in das bestehende Team integrieren wird", betonte Stadtamtsdirektor Mag. Rudolf Polt bei der Begrüßung. Herr Karl Habison ist seit 1983 als Baggerfahrer tätig. Dieses Können wird er in Zukunft auch im Ge-meindedienst einbringen.

"Mit der Aufnahme von Herrn Karl Habison gehen wir den objektiven Weg in der Personalentwicklung der Stadtgemeinde weiter. Bei uns zählen Persönlichkeit und Qualifikation des Bewerbers, denn nur so können wir die Qualität der Gemeindeleistungen sichern und heben", so Bundesrat Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen