Trampolinspringen: Täglich fünf Spitalsbehandlungen

TDK
2Bilder

TULLN (wp). Unfallchirurg appelliert an Sensibilität der Eltern und erhöhte Vorsicht bei mangel-haften Schutzvorrichtungen.
„Täglich müssen zirka fünf Kinder oder Jugendliche im Donauklinikum behandelt werden, da sie sich beim Trampolinspringen schwere Verletzungen zugezogen haben“, erzählt Tullns prominenter Unfallchirurg Nikolaus Vecsei im Gespräch mit dem Bezirksblatt.

Schwerste Verletzungen
Statistisch gesehen, operiert Vecsei täglich mindestens einen jungen Menschen, der sich beim Springen, meist auf Trampolinen im eigenen Haushalt, schwer verletzt hat. Gelenks- und Beinbrüche, Muskel- und Sehnenrisse, aber auch Wirbel- und Kopfverletzungen kommen häufig vor.
„Das ist neu“, sagt Vecsei, das läge wohl daran, dass die Schutzvorrichtungen bei diesen Geräten nicht ausreichend seien. Vecsei appelliert Eltern zu erhöhter Sensibilität.
2008 verletzten sich in NÖ 31.000 Kinder in der Freizeit, zu Hause und beim Sport.

TDK
36061001
Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.