Die Frauensteiner Narren rüsten sich für ihre Faschingssitzungen

Gardemädchen Katrin Ertl, Burgfräulein Annemarie Grabner, Gildenchef Christian Schmied alias "Freiherr Dietrich von Kraig II." und Gardemajor Lisa Napetschnig freuen sich schon auf die närrischen Abende
2Bilder
  • Gardemädchen Katrin Ertl, Burgfräulein Annemarie Grabner, Gildenchef Christian Schmied alias "Freiherr Dietrich von Kraig II." und Gardemajor Lisa Napetschnig freuen sich schon auf die närrischen Abende
  • hochgeladen von Bettina Knafl

KRAIG. Bei der Familiensitzung am 25. Jänner leitet ein kräftiges "Eanta do schon" den Sitzungsreigen der Faschingsgilde Frauenstein ein. Neben neuen Akteuren beweist sich auch das neue Vorstandsteam rund um Gildenchef Christian Schmied alias "Freiherr Dietrich von Kraig II." und Obmann Maximilian Märker.

Langes Wochenende

Samstag und Sonntag sind die Narren gefordert: Es steht ein langes Probenwochenende an. "Jede Gruppe schreibt ihre Nummern selbst und probt daheim oder in einem Gasthaus. Manche Akteure stehen beim Proben am Samstag daher das erste Mal in dieser Saison auf der Bühne", sagt Schmied. Bei der Generalprobe am Dienstag werden die Feinheiten abgestimmt. "Nicht länger als zehn bis 15 Minuten dauert ein Auftritt", sei das laut Schmied die Vorgabe. 15 Nummern kredenzen die Narren heuer ihren Besuchern.

Das Geheimrezept

Geheimrezept der Frauensteiner Gilde sind neben Aktualität und Schmäh die Ausgewogenheit. Lokale Ereignisse werden aufgegriffen, aber nicht in jeder Nummer auf die Bühne gebracht. "Wir versuchen ein breit gefächertes Programm zu bieten, bei dem auch auswärtige Gäste auf ihre Kosten kommen", so Schmied. Schließlich besuchen nicht nur Frauensteiner die Sitzungen, sondern auch St. Veiter, Klagenfurter oder Villacher.
Schmied eröffnet heuer erstmals als "Freiherr Dietrich von Kraig II." mit einer selbst verfassten Proklamation den Fasching und führt als Moderator durch den Abend.
Zusätzlich ist er bei zwei Nummern Akteur: Bei der Schlussnummer sowie bei "Zib 2. Die 1. Live-Nachrichtensendung aus Kraig", die hauptsächlich von Gerald Meierhofer geschrieben wurde. Schmied steht dabei zusammen mit Meierhofer, Christian Maier und Annemarie Grabner auf der Bühne.

Besuch von anderen Sitzungen

Die Frauensteiner besuchen auch Faschingssitzungen in Guttaring, Klagenfurt, Gurk und Althofen. Traditionell stattet man den St. Veiter Narren bei ihrer letzten Sitzung in der Blumenhalle einen Besuch ab. "Wir sind mit der St. Veiter Faschingsgilde befreundet, aber ein paar Seitenhiebe können wir uns nicht verkneifen", schmunzelt Schmied.

Die Faschingsgilde Frauenstein wurde 2006 gegründet: In diesem Jahr gab es auch das erste Faschingswecken in Kraig. Zu den ersten drei Sitzung wurde im Februar 2007 geladen. Mittlerweile stellt die Frauensteiner Gilde fünf Sitzungen auf die Beine.
Gildenchef ist Christian Schmied als "Freiherr Dietrich von Kraig II.", Obmann Maximilian Märker und Regisseur Günther Komaier. Über 70 Personen vor und hinter der Bühne sind für den Frauensteiner Fasching verantwortlich.

Die Termine
Familiensitzung am Donnerstag, 25. Jänner, 16 Uhr. Die Premiere findet am 26. Jänner, 19.30 Uhr, statt. Weitere Sitzungstermine sind am 2. und 3. Februar, jeweils um 19.30 Uhr. Alles Sitzungen finden im Kultursaal Kraig statt.
Karten: Gemeindeamt Frauenstein unter 04212/2751, Homepage: www.eanta.eu

Gardemädchen Katrin Ertl, Burgfräulein Annemarie Grabner, Gildenchef Christian Schmied alias "Freiherr Dietrich von Kraig II." und Gardemajor Lisa Napetschnig freuen sich schon auf die närrischen Abende
Gardemädchen Katrin Ertl, Burgfräulein Annemarie Grabner, Gildenchef Christian Schmied und Gardemajor Lisa Napetschnig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen