KAC-Fans im Dienst der guten Sache

Die Mitglieder des KAC-Fanclubs "Red-White" Dragons kommen großteils aus dem Bezirk St. Veit. Im Jänner wird für den guten Zweck gesammelt
  • Die Mitglieder des KAC-Fanclubs "Red-White" Dragons kommen großteils aus dem Bezirk St. Veit. Im Jänner wird für den guten Zweck gesammelt
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

ST. VEIT, KLAGENFURT (stp). Der KAC-Fanclub "Red-White Dragons" sammelt aktuell Spenden für eine junge St. Veiterin, die bei einem Mopedunfall ihr linkes Bein verlor. Den Mut hat die 16-Jährige trotz zahlreicher OPs nicht verloren. Um ihr und ihrer Familie nun auch finanziell unter die Arme zu greifen hat der Fanclub schon bei den zwei Heimspielen am 1. und 5. Jänner Spenden gesammelt. 

Den Abschluss gibt es nun beim Heimspiel am Samstag, 13. Jänner, ab 15 Uhr gegen Innsbruck. Vor dem Spiel und in den Drittelpausen werden die Fanclub Mitglieder beim Glühweinstand im Foyer der Eishalle mit Spendenboxen präsent sein. Der Reinerlös wird direkt an die junge Melanie und ihre Eltern gehen.

Zudem haben die Fans mit ihrem St. Veiter Club-Obmann Thomas Kreuter ein Spendenkonto eingerichtet, das noch bis Ende Jänner geöffnet ist. Unter dem Kennwort "Melanie" kann hier gespendet werden. IBAN: AT95 2070 6014 0000 6373

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen