Landesmeisterschaft für Luftwaffen 2019 in Friesach

Foto: Ellensohn Karl Heinz
16Bilder

Bei der vom 15.02.2019 bis 17.02.2017 vom KLSV unter der Leitung des Landessportleiters für Luftwaffen Manfred Kopitar und der Bundessportleiterin Margit Melmer, veranstalteten Landesmeisterschaft für Luftwaffen in Friesach, in der neu erbauten Ballspielhalle der NMS kämpften 250 Schützen/innen in den jeweiligen Alterklassen um den Titel des Landesmeisters.

Und wie es bei so einem Großereigniss der Fall ist, war die komplette Stadtführung unter Bgm. Josef Kronlechner, Vzbgm. Josef Pepper, Vzbgm. Reinhard Kampl und Stadtrat Sigurd Kronlechner anwesend, und drückte den Schützen/innen Ihre Bewunderung aus.

Anwesend vom KLSV waren, der erste Landesschützenmeister Werner Probst, der zweite Landesschützenmeister Anton Lugger die Bezirksoberschützenmeisterin Lotte Marschnig sowie der Präsident des ASVÖ Kurt Steiner.

Bei den Siegerehrungen an den drei Tagen wurde unser Landessportleiter Manfred Kopitar tatkräftig von der Stadtführung Friesach unterstützt, die es sich aber auch nicht nehmen ließ, selbst den Schießsport an einer Laseranlage die vom KLSV zur Verfügung gestellt wurde zu probieren.

Der größte Dank ergeht an die Schützengesellschaft Friesach unter ihrem Oberschützenmeister Erwin Brugger, die für die komplette Bewirtung der Schützen zuständig war, sowie das gesamte Team unter Manfred Kopitar, die in diesen fünf Tagen inklusive Auf.-und Abbau, eine in Kärnten noch nie dagewesene Veranstaltung auf die Füße gestellt hat.

Autor:

Karl Heinz Ellensohn aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen