Hilfestellung für Jugendliche

Im Bezirk St. Veit führte die Entwicklung am Arbeitsmarkt 2011 zu einem Anstieg der Jugendarbeitslosigkeit um 8,8 Prozent – 302 Jugendliche waren ohne Arbeit.
Im Februar 2012 gab es einen weiteren Anstieg um elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 374 Jugendliche waren somit im Februar als arbeitslos gemeldet. „Am stärksten betroffen sind jugendliche Frauen. Deshalb hat das AMS ein umfassendes Paket geschnürt“, sagt Günter Krassnig, Leiter des AMS St. Veit. Über 40 Prozent des gesamten Förderbudgets werden eingesetzt, um die Arbeitslosigkeit von Jugendlichen so kurz wie möglich zu halten. Berufsorientierungskurse helfen, die richtige Berufsauswahl zu treffen, technische und kaufmännische Ausbildungslehrgänge werden angeboten ebenso verschiedene Aus- und Weiterbildungskurse.
„Mädchen sollten vermehrt die Möglichkeiten in traditionellen Männerberufen nutzen“, sagt Krassnig.

Hilfe und Tipps für die Berufswahl im Berufsinformationszentrum des AMS oder im Internet unter www.arbeitszimmer.cc.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.