Im "Marktplatz Mittelkärnten" bürgen die Mitglieder für Qualität

Ingrid Bachler ist die Obfrau von Marktplatz Mittelkärnten
  • Ingrid Bachler ist die Obfrau von Marktplatz Mittelkärnten
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

BEZIRK ST. VEIT. Im letzten Jahr wurde in der Region Mittelkärnten ein besonderer Verein aus der Taufe gehoben: der "Marktplatz Mittelkärnten". Die Vereinigung ist eine Kooperation qualitätsorientierter Betriebe aus den Bereichen Landwirtschaft, Weinbau, Bierbrauereien, Veredler, Handwerker und Hotellerie und Gastronomie.
Der Verein will die regionalen Produkte, die kulinarischen Besonderheiten und das engagierte Handwerk mit gezielten Marketingmaßnahmen stärken und den Bekanntheitsgrad erhöhen. Außerdem soll das regionale Bewusstsein gestärkt sowie neue Perspektiven für den ländlichen Lebensraum und die nächste Generation geschaffen werden.

Mitglieder mit Qualität

45 Mitglieder zählte der Marktplatz Mittelkärnten. "Bei der Gründung haben wir bewusst gesagt, dass wir den Mitgliederstand drei Jahren halten möchten und erst dann weitere Mitglieder aufnehmen. Dies passiert aber nur auf Empfehlung. Alles, was in unseren Betrieben produziert wird, muss nachvollziehbar sein", sagt Ingrid Bachler vom Kulturwirtshaus Bachler in Althofen. Sie ist die Obfrau des engagierten Vereines, Hirter Bier-Geschäftsführer Niki Riegler fungiert als ihr Stellvertreter.
Offiziell vorgestellt wurde die neue Initiative beim ersten Marktplatzfest im schönen Ambiente des "Brunnerhof" in Launsdorf. "Wir sind derzeit am Planen von weiteren Aktivitäten", verrät Bachler.

Die Termine im Frühjahr

So gibt es vom 4. bis 6. Mai sowie 18. bis 20 Mai bereits buchbare Programme für die Region Mittelkärnten. Am 21. April, ab 10 Uhr, am Areal der Hirter Brauerei, gibt es das Marktplatz-Fest unter dem Motto "Vielfalt pur erleben".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen