20.10.2017, 14:12 Uhr

Unfall bei Brückl: 73-Jährige missachtete Sperrlinie

Die Lenkerin des Motorrades wurde ins UKH Klagenfurt eingeliefert (Foto: WOCHE)

Zudem überholt sie auf einer unübersichtlichen Stelle.

BRÜCKL. Heute Vormittag lenkte eine 73-Jährige aus dem Bezirk Völkermarkt ihren PKW auf der Seeberg Bundesstraße von Brückl kommend in Fahrrichtung Launsdorf. Auf Höhe Selesen überholte sie auf einer Fahrbahnkuppe unter Missachtung der Sperrlinie einen vor ihr fahrenden LKW, gelenkt von einem 57-jährigen Kraftfahrer aus Slowenien.Während des Überholvorgangs kam ihr eine 57-jährige Motorradfahrerin aus dem Bezirk St. Veit entgegen.

Motorradlenkerin verletzt

Die 73-Jährige Frau verriss ihren PKW nach rechts und stieß gegen die linke Seite des LKW. Die entgegenkommende Motorradfahrerin verriss ihr Motorrad ebenfalls, konnte dem PKW jedoch nicht mehr zur Gänze ausweichen und touchierte mit ihrer linken Hand den Außenspiegel des PKW. Die Motorradlenkerin konnte einen Sturz verhindern, wurde durch den Zusammenstoß jedoch an der linken Hand unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Der PKW und der LKW wurden durch die Kollision beschädigt. Das Motorrad blieb unbeschädigt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
22.017
Karl B aus St. Veit | 20.10.2017 | 14:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.