12.07.2017, 16:00 Uhr

David Kreiner ist neuer Geschäftsführer bei Porsche St. Veit

Der neue Mann am Steuer: David Kreiner hat letzte Woche den Posten des Geschäftsführers bei Porsche St. Veit übernommen (Foto: KK)

Bei Porsche St. Veit bleibt kein Stein auf dem anderen. Neo-Geschäftsführer David Kreiner will etwas bewegen.

ST. VEIT (stp). Mit David Kreiner hat das Autohaus Porsche in St. Veit seit letzter Woche einen neuen Geschäftsführer. Nach 18 Jahren in Villach hat er eine neue Herausforderung gefunden und will auch gleich neuen Schwung in das Unternehmen bringen.

"Ich will das komplette System ändern, setze auf Persönlichkeit und den guten Umgang mit unseren Kunden. Normalerweise steht ja das Auto im Vordergrund – das ist aber sowieso überall gleich. Ich will, dass die Kunden im Vordergrund stehen", so Kreiner. Dementsprechend will er auch das Image des Autohauses in der Klagenfurterstraße verändern. Auch junge Leute, die weniger finanzielle Mittel zur Verfügung haben, sollen in Zukunft ihr Wunschauto bekommen.

Jahres- und Jungwägen

"Ich werde neben dem vorhandenen Angebot auch auf günstigere Jahres- und Jungwägen setzen. Zudem wird das Team erweitert", stellt der neue Chef, der seit einer Woche im Betrieb ist, fest. Das Auftreten des Unternehmens nach außen will Kreiner ebenfalls umkrempeln. Eine neue Website sowie ein verstärkter Auftritt über Instagram sind geplant. Am 22. September soll die große "Relaunch-Party" stattfinden. Mit dem bekannten Magier Ben Hyven als Stargast.

Umzug nach St. Veit

Ende August wird der dreifache Familienvater auch seinen Wohnsitz nach St. Veit verlegen. Der Grund liegt für ihn auf der Hand: "Ich nehme den neuen Job sehr ernst. Wenn ich im Bezirk St. Veit tätig sein will, muss ich auch hier leben und mit den Leuten in Kontakt kommen." Privat beschreibt sich Kreiner als Familienmensch, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. "Ich liebe alles, was einen Motor hat und sich bewegt."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.