06.10.2014, 15:17 Uhr

"Echter Sinn für EKZ fehlt"

Am Wiesenmarkt traf sich WOCHE-Redakteur Peter Pugganig mit Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl zum Interview

Die WOCHE spricht mit Wirtschaftskammer-Chef Mandl über den Bezirk St. Veit.
Peter Pugganig

WOCHE: Wie beurteilen Sie die wirtschaftliche Bedeutung des St. Veiter Wiesenmarktes?
JÜRGEN MANDL: Durch die jahrhundertelange Verbindung zwischen Tradition und Handel kommt diesem Markt eine immense Bedeutung zu. Diese 10 Tage sind für teilnehmende Betriebe oft entscheidend für das ganze Geschäftsjahr.
Welcher Wirtschaftsbereich im Bezirk St. Veit macht Ihnen Sorgen?
Vor allem Bau- und Baunebengewerbe leiden durch fehlende Aufträge der öffentlichen Hand. Auch die derzeitige Finanzierungs-Politik der Banken und die Zurückhaltung der Häuslbauer verlangsamen eine Besserung der Lage.
Ihre Meinung zum geplanten EKZ in St. Veit?
Es geht letztlich um Einkaufszentrum versus Innenstadthandel. Wenn die Stadt den aufkommenden E-Commerce und die Situation des stationären Einzelhandels ernsthaft betrachtet, wird sie eine Errichtung des EKZ nur schwer rechtfertigen können.
Wie beurteilen Sie den Wunsch der Gemeinden nach Einfluss im Tourismus?
Die Diskussion in St. Veit ist zwischen Tourismusverbänden und Gemeinden nicht glücklich verlaufen. Die Politik soll sich unserer Meinung nach zurückziehen und es sollen in dem Bereich die das Sagen haben, die es betrifft und sie müssen es auch verantworten. Leider ist es anders gekommen, wir hoffen aber, dass sich das Blatt wieder dreht.
Die größte Herausforderung für die Kammer in Zukunft?
Die Verbürokratisierung durch die Behörden hat sich für die Betriebe zum Albtraum entwickelt. Es muss mit aller Kraft gelingen, aus diesem undurchdringlichen Dschungel wieder eine Autobahn zu machen, um die Firmen zu entlasten.

Ein weltweit tätiger Maschinenhändler
Jürgen Mandl wurde am 17. September 1965 in Bludenz geboren, ist in Kärnten aufgewachsen und hat in Klagenfurt maturiert. Er begann 1985 im elterlichen Betrieb. Seit 1997 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Otto Mandl GesmbH am Standort Klagenfurt und handelt weltweit mit Neu- und Gebrauchtmaschinen für Bäckereien und Konditoreien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.