Alles zum Thema Ärztemangel in Kärnten

Beiträge zum Thema Ärztemangel in Kärnten

Lokales
2019 sind für das Lavanttal zwei neue Kassenplanstellen in Planung

Neubesetzung
Zwei neue Kassenplanstellen für St. Andrä und Wolfsberg

Im heurigen Jahr sollen zwei Kassenplanstellen für den Bereich Augenheilkunde in St. Andrä und Neurologie in Wolfsberg besetzt werden. LAVANTTAL. Die demografische Entwicklung in Kärnten stellt das Gesundheitssystem immer wieder vor neue Fragestellungen. Zusätzlich erfordert die immer steigende Lebenserwartung laufende Verbesserungen in der medizinischen Versorgung. „Kärnten bietet der Bevölkerung bereits eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Um diese...

  • 27.03.19
Politik
Ärztekammer-Präsident Josef Huber: "Der Leistungskatalog ist nicht mehr zeitgemäß – man muss ihn modernisieren."

Kärntner Ärzte: "Hausapotheke ist Überlebensfrage"

Ärztekammer für Kärnten verteidigt die Hausapotheken und hat Zweifel an geplanten Erstversorgungszentren. KÄRNTEN. Nachfolger von Kassenärzten mit einer Hausapotheke in Gemeinden mit einem Arzt müssen nach einer Gesetzesnovelle nur mehr vier Kilometer von der nächsten Apotheke entfernt sein. "Diese Regelung bringt Entspannung", sagt Josef Huber, Präsident der Ärztekammer für Kärnten. Die eine oder andere Hausapotheke sei damit gerettet. Für die Landärzte in Kärnten sei das von großer...

  • 11.05.16
Lokales

Für Arzt wäre immer ein Platz

Der Gnesauer Bürgermeister über den möglichen Ärztemangel. GNESAU (stp). Dem Land Kärnten stehe ein Landärztemangel bevor, heißt es in letzter Zeit immer öfter. Eine der wenigen Gemeinden im Bezirk Feldkirchen, in der es keinen praktizierenden Arzt gibt, ist Gnesau. "Die meisten Leute fahren daher zu Dr. Hofmeister nach Patergassen – das sind ca. 5 km", schildert Bürgermeister Erich Stampfer die Lage. Aus Gemeindesicht würde Stampfer dem Ärztemangel sofort entgegenwirken: "Natürlich wäre es...

  • 09.12.15
Politik
2 Bilder

Kärnten: ein Land ohne Ärzte?

Das Ökosoziale Forum lädt zur Diskussion ins Schloss Krastowitz. KÄRNTEN, KLAGENFURT. Laut Ärztekammer kümmern sich heute zirka zehn Ärzte um 20.000 Einwohner in Kärnten Gemeinden. Prognosen deuten darauf hin, dass in zehn Jahren nur mehr drei Ärzte für ebenso viele Einwohner zur Verfügung stehen werden. Grund genug für das Ökosoziale Forum mit Präsident Walfried Wutscher, zu einer Podiumsdiskussion zu laden. Am Mittwoch, 25. November, diskutieren ab 19.30 Uhr LH-Stv. Beate Prettner,...

  • 23.11.15