Amtshaus Margareten

Beiträge zum Thema Amtshaus Margareten

Im Amtshaus Margareten kann man nun Lernunterlagen kostenlos ausdrucken und abholen.
2

Kostenloses Service
Lernunterlagen im Amtshaus Margareten ausdrucken

Weil nicht jede Familie einen Drucker daheim hat, kann man die Lernunterlagen für die Kids jetzt gratis im Amtshaus ausdrucken lassen. MARGARETEN. Da der Lockdown vorläufig bis 8. Februar verlängert wurde, geht auch das Homeschooling in eine weitere Runde. Das stellt nicht nur Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler vor große Herausforderungen sondern vor allem auch die Eltern. Viele Lernunterlagen werden per E-Mail zugeschickt und müssen daheim ausgedruckt werden. Doch nicht alle Familien...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Das Amtshaus Margareten hat für persönliche Termine wieder geöffnet.

Margareten
Das Amtshaus hat wieder geöffnet

Achtung: Vor dem Weg ins Amtshaus braucht es einen vereinbarten Termin. MARGARETEN. Seit Montag, 18. Mai, ist die Bezirksvorstehung Margareten wieder für den persönlichen Kontakt geöffnet. Allerdings gelten auch hier bestimmte Schutzmaßnahmen. Termine sind nur nach Vereinbarung unter 01/4000 05 110 möglich. Die Terminbestätigung ist mitzubringen. Der Zutritt zum Amtshaus (Schönbrunner Straße 54) ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz gestattet. Des Weiteren ist auch hier auf den Mindestabstand zu...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Susanne Schaefer-Wiery und Nikola Furtenbach (v.l.) halfen den Wildbienen beim Übersiedeln in den Innenhof des Amtshauses.
1 2

Artenschutz in Margareten
Im Amtshaus wohnen jetzt Bienen

Wildbienen zogen nun von einem Margaretner Balkon in die Schönbrunner Straße. Ganz besondere Bewohner sind ins Margaretner Amtshaus eingezogen: Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery (parteilos) und Bezirksvizin Nikola Furtenbach (Grüne) begrüßten die Mauerbienen in der Schönbrunner Straße nicht nur persönlich, sondern legten auch gleich beim Umzug Hand an. "Margaretnerin Julia B. hat sich an die Bezirksvorstehung gewandt, um mit dieser gemeinsam einen guten Platz für die Wildbienen zu finden,...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky
Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery lud zur Ausstellungseröffnung von "Engagiert euch! Get Involved!".
35

Ausstellungseröffnung
Margaretner zeigen Engagement

Eine Ausstellung im Amtshaus Margareten zeigt, was die Bewohner mit ihrem Engagement im Bezirk verändert haben. MARGARETEN. Margareten ist bekannt für seine zahlreichen Bürgerbeteiligungsprojekte. Der Bezirk bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Bewohner, sich aktiv an der Gestaltung des eigenen Lebensumfelds zu beteiligen. Um zu zeigen, was die Margaretner in den letzten Jahren umgesetzt haben, lud Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) zur Ausstellungseröffnung von "Engagiert...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Barbara Salauns Werke widmen sich Welterbestätten.

Barbara Salaun
Ausstellung zeigt Welterbestätten mit Augmented Reality

Im Amtshaus Margareten werden Werke von Barbara Salaun ausgestellt. Genutzt wird dabei auch die Technologie "Augmented Reality". MARGARETEN. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Raum für Kunst" eröffnet am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr im Amtshaus Margareten (Schönbrunner Straße 54) eine Ausstellung mit Werken von Barbara Salaun. In ihren aktuellen Grafikserien widmet sich Salaun ausgewählten Welterbestätten in Österreich und China. Sie verarbeitet in China gesammelte Eindrücke in der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster

Amtshaus Margareten 14.01.2020
Klangvolle „Winterträume“ im Amtshaus Margareten

Klangvolle „Winterträume“ im Amtshaus Margareten Ab sofort Reservierungen möglich: verein.take5@gmail.com Der „Kunst- und Kulturverein Take 5“ veranstaltet am Dienstag, 14. Jänner, einen stimmungsvollen Musik-Abend im Festsaal im Amtshaus Margareten (5., Schönbrunner Straße 54). Das Konzert mit dem Titel „Winterträume“ fängt um 19.30 Uhr an. Dargeboten werden berührende Kompositionen von Puccini, Verdi, Tosti und Lehar. Das Projekt wird durch den Bezirk unterstützt und gemeinsam mit der...

  • Wien
  • Margareten
  • Renate Blatterer
Begrünte Baumscheiben sehen nicht nur schön aus, sie sind auch gut für das Klima.

Klimaschutz
Margareten soll grüner werden

Von Grätzeloasen über Blumenbeete bis Baumpflanzungen: Der 5. Bezirk soll grüner werden. MARGARETEN. Um Bewusstsein für das Thema Klimaschutz zu schaffen und nachhaltige Maßnahmen zu setzen, ist Margareten letztes Jahr dem Klimabündnis Österreich beigetreten. Seit dem hat der Bezirk etwa vier E-Tankstellen von Wien Energie erhalten. An diesen können Elektroautos gratis aufgeladen werden. Bei der ersten Bezirksvertretungssitzung in diesem Jahr, wurden wieder einige Projekte für die kommenden...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Feierliche Inbetriebnahme: "Neue Mobilität"-Chef Michael Lichtenegger, Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery, Fachgruppenobmann Gökhan Keskin und Vorsitzender des Umweltausschusses Christian Seidl (v.l.n.r.).
1

Margareten fährt elektrisch

Vor dem Amtshaus stehen umweltschonende E-Taxis zur Verfügung MARGARETEN. Und wieder ist Margareten in Umweltangelegenheiten den restlichen Wiener Bezirken einen Schritt voraus: Vor dem Amtshaus wurde der erste E-Taxi-Standplatz in Betrieb genommen. Bei der feierlichen Eröffnung des Standplatzes durften neben dem Fachgruppenobmann der Taxibetriebe Gökhan Keskin und dem "Neue Mobilität"-Geschäftsführer Michael Lichtenegger auch Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery und SPÖ-Bezirksrat und...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery begrüßte die japanische Delegation im Amtshaus.

Kulturelles Netzwerk in Margareten begeistert Politiker aus Japan

Big in Japan: Delegation aus Kyoto zeigt sich interessiert an Städtepartnerschaft MARGARETEN. Hat Margareten bald eine neue Städtepartnerschaft mit Kyoto? Im Rahmen des Besuches einer japanischen Delegation im Amtshaus gab es Gespräche zwischen Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und dem Bürgermeister von Kyoto, Daisaku Kadokawa. Inhalt: Eine mögliche städtepartnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Themenschwerpunkten Kultur, Wirtschaft und Tourismus. Besonders die kulturellen...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner

Im Swing gegen den Gleichschritt

Die Jugend, der Jazz und die Nazis. Jugend im Widerstand: die „Schlurfs“, ihre Musik, ihr Lebensstil Wer nicht mitmarschieren wollte, der musste aus der Reihe tanzen. Dieser Abend erzählt von einer vergessenen Rebellion: In den 1930er und 1940er Jahren entschieden sich Tausende von Jugendlichen für eine Lebenskultur, die im diametralen Gegensatz zu den Idealen des nationalsozialistischen Regimes stand. Mit ihrer Liebe zu Jazz und Swing und ihrem provokanten Kleidungsstil verweigerten sie sich...

  • Wien
  • Margareten
  • Harald Pesata
Vera Karner spielt in Margareten auf ihrer Klarinette.
1

Gassenhauer, Oper und Co. im Amtshaus

Der Lions Club Ambassador organisiert am 31. März ein Benefizkonzert. Ab 19.30 Uhr kann man im Festsaal auf der Schönbrunner Straße 54 Musik aus Syrien, Afghanistan und auch Wien hören. Musiziert wird mit Bass, Klarinette und Klavier. Karten gibt es unter 0676/614 28 64 – Mindestspende sind 20 Euro.

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
2

Der Autor Harald Pesata präsentiert heute Abend sein neuestes Buch im Amtshaus Margareten!

Buchpräsentation des Margaretner Autors, Satirikers und Mundarterzählers Harald Pesata mit musikalischer Unterstützung der Wiener Band The Rare Friends. Grenadiermarsch Unveröffentlichtes aus 8 Jahren (Verlagshaus Hernals - ISBN 978-3-902975-25-6) Der Verlag über das Buch: Was den Grenadiermarsch als typisches Wiener Gericht so beliebt macht, ist seine Vielseitigkeit, man kann ihn aus vielen verschiedenen Ingredienzen zusammenstellen. Einzige Voraussetzung: die Qualität muss stimmen und gut...

  • Wien
  • Margareten
  • Traditionscafé Industrie

Berufsinfotag für Jugendliche

MARGARETEN. Von 8.30 bis 14.30 Uhr können Jugendliche aus Margareten, der Wieden und Mariahilf ins Amtshaus vom Fünften auf der Schönbrunner Straße 54 kommen. Hier kann man sich gratis vor Ende der Pflichtschule über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten informieren. Job-Schnuppern vor Ort Verschiedene Ausbildungsbetriebe sowie Fach- und Berufsschulen präsentieren unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten und bieten Einblicke in die Berufspraxis. Die Besucher können an Ort und Stelle Lehrberufe...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
46

Das war Olga Minski & Friends im Amtshaus Magrareten 16.6.15

Das war Olga Minski Live am Dienstag, 16. Juni 2015 19:30 Uhr Amtshaus Margareten, Festsaal Schönbrunner Straße 54, 1050 Wien Olga Minski & Friends - Konzert im Rahmen des Margaretner Kulturfrühlings. Mit Olga Minski, Steve Gander, Martina Baumann, Tomas Goethe. Georg Schneider, Nadja Milfait, Peter Fleischacker, Wann: 16.06.2015 19:30:00 Wo: Amtshaus Margareten, Schönbrunner Straße 54, 1050 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Margareten
  • Bertl Blue

Erinnerungen an die Nachkriegszeit in Margareten

Margaretnerin Eleonore Dupuis wuchs als Kind eines sowjetischen Soldaten und einer Österreicherin in der Nachkriegszeit auf. Ihre Erlebnisse hat sie jetzt im Buch „Befreiungskind“ niedergeschrieben. Präsentiert wird das Werk am 8. Juni um 17 Uhr im Amtshaus auf der Schönbrunner Straße 54. Der Eintritt ist frei.

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
2

Mehr Grün für den Fünften

Grünraum und Lebensqualität: Unter diesem Titel lädt SP-Bezirksvorsteherin Schaefer-Wiery am 26.3. ins Amtshaus ein. Ab 18.30 Uhr kann man auf der Schönbrunner Straße 54 mitreden. „Die Möglichkeiten reichen vom Bepflanzen von Baumscheiben bis hin zu geplanten Gemeinschaftsgärten im Bezirk“, sagt Susanne Schaefer-Wiery. Ideen einbringen Auch sogenannte hängende Gärten und verschiedene Arten von Beeten werden erklärt und angedacht. Zusätzlich kann man sich hier wertvolle Tipps für den Gemüse-...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger

1. Gesundheitstag im Amtshaus Margareten

Auf der Schönbrunner Straße 54. gibt's am 19.2. volles Programm. Dabei kann man einen gratis Gesundheitscheck machen oder auch ein Schnuppertraining für die Kampfsportart Teakwondo. "Auch Sitzgymnastik, Mundhygiene und Gedächtnisprogramm stehen am Programm", sagt SP-Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery. Außerdem gibt's Tipps zur gesunden Ernährung von Profis. "Der Vormittag ist bereits für Schulklassen reserviert, aber ab Nachmittag gibt es Programm für alle: ) 15 – 17 Uhr: Aktivität und...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Im Margaretner Amtshaus können Kids ihre Ideen für den Bezirk einbringen.

Neues Jugendparlament tagt in Margareten

Seit 15 Jahren können Kinder und Jugendliche im Schülerparlament Ideen für den Bezirk einbringen. Heuer wurde von der Wunschliste bereits unter anderem ein Trampolin für den Hochhauspark bei der Leopold Rister Gasse umgesetzt. Ab jetzt werden Volksschüler und ältere Kinder getrennt ihre Anliegen an die Bezirksvorstehung ausarbeiten. Am 12. Dezember tagt erstmals das Jugendparlament im Amtshaus auf der Schönbrunner Straße 54.

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger

Zitherklänge in Margareten

Das Zitherensemble Klangmosaik spielt unter der Leitung von Ilse Bauer-Zwonar im Festsaal des Amtshauses Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) auf. Als Solisten sind Klemen Kelih (Tenor), Damjana Praprotnik (Zither) und Kerstin Neubauer (Gitarre) zu hören. Reservierung: Tel. 0676/975 59 91, Sonntag, 23.11., 16 Uhr, Amtshaus Margareten Wann: 23.11.2014 16:00:00 Wo: Amtshaus Margareten, Schönbrunner Straße 54, 1050 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Margareten
  • BZ Wien Termine

Comics Box: Letzte Veranstaltung 2014

Mit einem Event im Margaretner Amtshaus geht die Saison zu Ende: Am 24. Oktober kann man im Festsaal auf der Schönbrunnerstraße 54 von 17 bis 21 Uhr schmökern und sich mit anderen Comic-Fans austauschen. Davor sperrt die Comics Box vor der U4-Station Pilgramgasse ein letztes Mal in diesem Jahr auf. Von 15 bis 18 Uhr kommen auch Zeichner, Texter und Colorierer und erklären, wie Comics und Grafiknovellen gemacht werden.

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Auch die Margaretner SP-Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery wird beim Berufsinfotag dabei sein.
1

Berufsinfotag für Jugendliche im Fünften

Aus erster Hand über Aufstiegschancen, Möglichkeiten der Weiterbildung sowie über die rechtliche Situation von Lehrlingen informieren: Die Planungen für den heurigen Berufsinfotag am 6. November laufen bereits auf Hochtouren. Jugendliche aus dem vierten, fünften und sechsten Bezirk bekommen in den nächsten Wochen einen Infobrief. Zahlreiche Firmen dabei Angemeldet haben sich bereits unter anderem die Arbeiterkammer Wien, Bank Austria, BAWAG sowie die Haydn Apotheke, das Arbeitsmarktservice und...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Sissi Gelfreykh kreiert ihre Weinverpackungen selber.
3

Kunst im Bezirk: So hip ist der Fünfte

Vom Wein in kunstvoller Verpackung hin zum Wiener Mundart-Dichter. Die Kunst- und Kulturszene Margaretens hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die bz stellt die innovativsten Künstler vor. Sissi Gelfreykh: In der Pilgramgasse 3/5 findet man den "Hügel von Bacco". Dort gibt's Kunst und Wein beziehungsweise auch Wein in kunstvoller Verpackung. Im Atelier gibt's Verkostungen italienischer Weine und Antipasti. Außerdem werden regelmäßig Ausstellungen junger Künstler organisiert. Nähere Infos...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Kids reden mit: Am 8. November diskutieren Margaretner Pflichtschüler mit der Bezirksvorstehung.

Schülerparlament tagt: Unsere Jugend am Wort

Das wollen Kinder: Am 8. November übergeben die Pflichtschüler ihre Wunschliste für das kommende Jahr an den Bezirk. "Wir nehmen die Anliegen der Jugend ernst und konnten schon tolle Erfolge feiern. Heuer wurde eine Rutsche im Bacherpark um 120.000 Euro realisiert", freut sich SP-Bezirksrat Wolfgang Mitis. Im Schülerparlament sollen die Kinder auch lernen, sich zu organisieren und ihre Wünsche gemeinsam zu begründen. "Wählen darf man in Österreich erst mit 16 Jahren gehen, aber bei uns im...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Bis zu 600 Jugendliche lassen sich am 24. Oktober im Amtshaus Margareten in Sachen Job und Zukunft beraten.

Berufsinfo im Amtshaus: Hinkommen und anpacken

WIEDEN/MARGARETEN. Hobeln, Backen oder Frisieren: Hier können junge Menschen ausprobieren, was ihnen taugt. Bis zu 600 Besucher werden heuer am Berufsinfotag im Margaretner Amtshaus auf der Schönbrunner Straße 54 erwartet. Am 24. Oktober warten von 9 bis 13 Uhr praxisnahe Infos über Lehrberufe und andere Jobmöglichkeiten. Zahlreiche Unternehmen aus dem Bezirk erklären ihren Branchenalltag. Eingeladen sind alle Schüler aus dem vierten, fünften und sechsten Bezirk.

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.