ASC St. Paul

Beiträge zum Thema ASC St. Paul

Sport
33 Bilder

St. Paul gewann packendes Derby gegen Maria Rojach

Im letzten Spiel der 2. Klasse D Saison 2018/19 setzte es für den SV Maria Rojach eine 1:2 Niederlage gegen den ASC St. Paul. Die Rojacher beenden die Saison auf Rang 3 und St. Paul ist Vizemeister. Hier die besten Fotos von Manuel Gosch.

  • 16.06.19
Sport

Lavamünd gelang nach 0:3 noch der Ausgleich

LAVANTTAL (gekl). Im Lavanttaler-Derby der 1. Klasse D gewann St. Stefan in Eitweg mit 3:1. Eitwegs Spielertrainer Martin Mayerhofer, er wechselte sich in der 55. Minute ein, gelang zwar der Anschlusstreffer zum 1:2, konnte die Niederlage nicht verhindern. Moral bewies der SV Lavamünd in der Partie gegen DSG Ferlach. Nach 47. Minuten schon 0:3 im Nachteil konnte noch ein 3:3 erreicht werden. Zwei Tore erzielt dabei Patrick Stelzl. Bad St. Leonhard gewann in Griffen 2:1, St. Paul holte beim 0:0...

  • 27.10.15
Sport

Fairness, Teamgeist und Selbstdisziplin

Nicht nur in der Herren- und Damenelf, auch im Nachwuchs wird beim ASC St. Paul gute Arbeit geleistet. ST. PAUL (gekl). Rund 60 Kinder und Jugendliche tummeln sich derzeit in den fünf Nachwuchsmannschaften des Wiederaufsteigers in die 1. Klasse D, die auch an den Meisterschaften des Kärntner Verbandes teilnehmen. Dafür stehen vier Trainer zur Verfügung, die U16 wird von einem Lavamünder Trainer betreut. Sowohl in der U14 als auch in der U16 gibt es eine Spielgemeinschaft mit dem SV Lavamünd....

  • 27.10.15
Sport

Nur ein Punkt in fünf Spielen

Das war kein erfolgreiches Wochenende für die Lavanttaler Fußballklubs in der 1. Klasse D. LAVANTTAL (gekl). Nicht mit Ruhm bekleckert haben sich die fünf Lavanttaler Klubs in der Meisterschaft der 1. Klasse D. In sechs Spielen gab es nur ein mageres Pünktchen. Der ASC St. Paul musste gleich zwei Niederlagen einstecken. Während man mit der Auswärtsniederlage bei Eberndorf (1:2) rechnen konnte, so kam die Heimpleite im Nachtragsspiel gegen Tabellennachbarn DSG Ferlach (0:2) doch etwas...

  • 28.09.15
Sport
30 Bilder

St. Stefan ist die Nummer eins

In der 1. Klasse D ging es am Wochenende um die Frage wer ist der beste Lavanttaler Klub? LAVANTTAL (gekl). Die Antwort wurden in den beiden Derbys St. Stefan gegen St. Paul und Eitweg gegen St. Leonhard gegeben. Einziger Sieger am Spielfeld und in der Tabelle wurde der SC St. Stefan, der bei, für die Jahreszeit ungewöhnlicher Hitze, gegen St. Paul als die etwas bessere Mannschaft drei Punkte holte. St. Paul konnte erst in der Schlussphase den Anschlusstreffer erzielen, Alex Berchtold hatte mit...

  • 14.09.15
Sport

St. Paul an der Tabellenspitze

Nach einem hart erkämpften 5:3 Derbysieg gegen Eitweg steht der ASC St. Paul an der Spitze der Frauen-Unterliga. ST. ANDRÄ (gekl). Die Meisterschaft in der Frauen-Unterliga ist erst zwei Runden alt und die Mädchen vom ASC St. Paul stehen etwas überraschend auf dem ersten Platz. Nach dem klaren Heimsieg zum Saisonauftakt, Donau Klagenfurt wurde mit 7:1 besiegt, gab es auch im Auswärtsspiel gegen den SC Eitweg einen 5:3 Erfolg. Die Eitwegerinnen gingen zwar bereits in der 6. Minute in Führung...

  • 07.09.15
Sport

Vier Hinko Tore beim Kantersieg von Lavamünd

LAVANTTAL (gekl). An der Tabellenspitze der 1. Klasse D sucht man derzeit vergeblich nach Klubs aus dem Bezirk Wolfsberg. Bester Lavanttaler Verein ist der SC St. Stefan auf Platz sieben. In der letzten Runde konnten nur Aufsteiger ASC St. Paul (2:0 gegen Bad St. Leonhard) und der SV Lavamünd (9:0 bei Klopeiner See) ihre Spiele gewinnen. Man oft he Match beim Lavamünder Kantersieg war Gregor Hinko mit vier Toren, davon gleich drei Treffer zwischen der 8. Und 21. Minute.

  • 24.08.15
Sport

Statt Schweiß floss der Sekt

„Kampflos“ schaffte der ASC St. Paul den Aufstieg in die 1. Klasse. ST. PAUL (gekl). Eigentlich wollten sich die Kicker des ASC St. Paul am Samstag, im ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Klasse gegen den Zweiten der 2. Klasse D Viktring, eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel schaffen, doch stattdessen gab es eine unangekündigte Aufstiegsfeier. Denn einen Tag zuvor hatte die Spielgemeinschaft Magdalensberg/Eberndorf ihre Mannschaft aus der Unterliga Ost zurückgezogen. Die...

  • 22.06.15
Sport

Letzte Hoffnung ist die Relegation

ST. PAUL (gekl). Mit 76 Toren die meisten Treffer erzielt mit 24 Gegentoren die sicherste Abwehr gestellt, dennoch reichte es nicht für den ASC St. Paul den Meistertitel in der 2. Klasse zu holen um den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Im Nachtragsspiel gegen Tabellenführer Eberndorf hätten die St. Pauler diesen noch von der Spitze holen können. Aber am Ende musste man sich nach heroischem Kampf 0:2 geschlagen geben. Die Aufstiegshoffnungen sind aber noch intakt. Platz zwei berechtigt zur...

  • 08.06.15
Sport

Titelentscheidung wurde vorerst vertagt

ST. PAUL (gekl). Vertagt wurde wegen des Regens zu den Pfingstfeiertagen die Meisterschaftsentscheidung in der 2. Klasse D. Das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten ASC St. Paul und dem Tabellenführer, der 1b Mannschaft von Eberndorf, fiel wie viele andere Fußballspiele im Lavanttal dem nasskalten Wetter zum Opfer. Der Nachtragstermin stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, zu Fronleichnam wär es möglich. In der Tabelle liegt Eberndorf mit einem Punkt vor St. Paul, wobei St. Paul als...

  • 26.05.15
Sport
29 Bilder

St. Paul drei Spiele ohne Gegentor

Mit einem klaren 5:0 Sieg gegen Preitenegg festigte der ASC St. Paul Platz zwei in der 2. Klasse D. LAVANTTAL (gekl). In den letzten drei Spielen holte der ASC St. Paul neun Punkte, schoss elf Tore und musste dabei kein Gegentor hinnehmen. Gewarnt durch das 1:0 von Preitenegg in Reichenfels waren die St. Pauler von Beginn weg an konzentriert bei der Sache und liesen in jeder Phase erkennen, dass sie diese Partie unbedingt gewinnen wollen. „Trotz unseres klaren 5:0 Sieges war Preitenegg kein...

  • 20.04.15
Sport

Gelb-Orgie beim Spitzenspiel

ST. PAUL (gekl). Auch in der 2. Klasse begann am Wochenende wieder die Meisterschaft. Im Spitzenspiel musste der Tabellenzweite ASC St. Paul beim Tabellenführer, der zweiten Mannschaft von Eberndorf antreten. In einer klassearmen Partie verlor der ASC nach einem Elfer in der Schlussphase mit 0:1 und hat in der Tabelle nun vier Punkte Rückstand auf Eberndorf. Schiedsrichter Gerald Glantschnig verteilte in dieser ruppigen Partie 15 gelbe Karten (allein neun gegen Eberndorf), darunter zwei...

  • 30.03.15
Sport
39 Bilder

Lavanttaler Damen-Derby an ASC St. Paul

In der Fußball Damenunterliga gewann St. Paul das Lavanttaler Derby gegen Eitweg mit 3:1. ST. PAUL (gekl). Am Palmsonntag wurde die Rückrunde in der Damen-Unterliga mit dem Lavanttaler Derby zwischen ASC St. Paul und SC Eitweg gestartet. Die routinierteren Kickerinnen aus der Schatzkammer Kärntens wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten gegen die Neulinge aus der Bischofsstadt mit 3:1. Bereits im letzten Spiel vor der Winterpause stand ebenfalls dieses Derby auf dem Programm, damals...

  • 30.03.15
  •  1
Sport

Kampf um Sponsoren und Spielerinnen

ST. PAUL (gekl). Rein sportlich sind die Mädchen aus der Schatzkammer Kärntens, als Tabellenzweiter, klarer Favorit gegen die Liganeulinge aus Eitweg. Doch hinter den Kulissen hat das Management der St. Paulerinnen zu kämpfen um den Spielbetrieb nachhaltig zu sichern. „Schon im Herbst gab es immer wieder wilde Gerüchte darüber, dass wir aus finanziellen Gründen unsere Damensektion auflösen müssen, die jetzt im Frühjahr wieder kamen“, ist ASC St. Paul Sektionsleiterin Kerstin Maier nicht gerade...

  • 16.03.15
Sport

Fußball Damen-Unterliga startet mit Lavanttaler Derby

ST. PAUL (gekl). Fast fünf Monate dauerte die Winterpause bei den Fußball-Damen in der Unterliga. Kein Wunder also, wenn auch die nach dem Ball tretenden Girls den Start der Meisterschaft herbeisehnen. Dabei kommt es, wie im letzten Spiel vor der Winterpause, zum Lavanttaler Derby zwischen ASC St. Paul und dem SC Eitweg. Damals, Anfang November gewann St. Paul auswärts mit 3:0. Auch beim Rückspiel am Palmsonntag sind die Mädchen aus der Schatzkammer Kärntens, als Tabellenzweiter, der klare...

  • 09.03.15
Sport
ASC St. Paul-Stürmer Daniel Spinotti umringt von WOCHE-GF Robert Mack und Villacher Brauerei-Marketingleiterin Bettina Rabitsch

Daniel Spinotti räumte zwei Titel ab

Bei der WOCHE-Kickerwahl 2012 heimste ASC St. Paul-Spieler Daniel Spinotti zwei Titel ein. Der gebürtige Wolfsberger Daniel Spinotti siegte bei der im Dezember durchgeführten WOCHE-Kickerwahl in zwei Kategorien (1. Klasse, Bezirk). Seit dieser Saison spielt er leihweise für ein Jahr beim ASC St. Paul in der 1. Klasse D und will sich für höhere Aufgaben empfehlen. Überraschung war gelungen Daniel Spinotti siegte bei der WOCHE-Kickerwahl gleich im Doppelpack. So belegte er in der Kategorie...

  • 16.01.13
Sport
ASC St. Paul-Coach Robert Skof will mit vielen Eigenbauspielern einen guten Mittelfeldplatz in der 1. Klasse D erreichen

"Zuhause können wir jeden schlagen"

Der ASC St. Paul liegt in der 1. Klasse D auf einem Mittelfeldplatz. Nun wartet das Derby gegen den SV Bad St. Leonhard. Aufgrund der "Verjüngungskur" musste der ASC St. Paul seine Mannschaft auf einigen Positionen mit Eigenbauspielern besetzen. Trainer Robert Skof stellt sich dieser Aufgabe und peilt einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle an. Ermüdungserscheinungen Für die jüngeren Spieler in der Elf hat sich hinsichtlich der Trainings- und Matchintensität eine gröbere Umstellung...

  • 03.10.12
Sport

Fussball-Telegramm

SV Bad St. Leonhard untermauerte mit dem 4:1-Heimsieg gegen TSV Preitenegg seine Aufstiegsambitionen. Das Team von Bernhard Fritzl ist nun seit acht Runden ungeschlagen und erzielte 52 Tore. ASC St. Paul luchste dem SC St. Stefan, in einem mit Ausschlüssen geprägten Spiel, einen wichtigen Punkt ab. St. Paul beendete die Partie mit zehn, St. Stefan sogar nur mehr mit acht Spielern. Endstand 1:1. SV Lavamünd musste im Duell der Aufsteiger gegen den ASK ersatzgeschwächt antreten....

  • 19.10.11
Sport
Die Abbestellung als SV Ruden-Trainer kam für Robert Skof selbst überraschend. Mit ASC St. Paul wurde er schnell einig

„St. Paul war meine erste Trainer-Station“

Robert Skof hat nach der Abbestellung als Ruden-Coach bereits Ersatz gefunden. Die Bilanz von Robert Skof bei SV Ruden in der Kärntner Liga mit zwei Siegen, drei Unentschieden und fünf Niederlagen war nach Ansicht des Vorstandes zu wenig. Die vorzeitige Entlassung als Ruden-Coach kam dann für Skof doch etwas überraschend. „Ich persönlich war über die Vorgehensweise sehr überrascht. Anscheinend hatte der Vorstand bereits länger den Gedanken gehegt. Wir sind aber im beiderseitigen Einvernehmen...

  • 12.10.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.