Ausgrabungen

Beiträge zum Thema Ausgrabungen

Der rätselhaft durchbohrte Schädel einer jungen Frau.
4

Serie X-Akten
Traismaurer Gruft: Gut konservierte Geschichte

Alte Särge und noch ältere Skelette – die Gruft der Traismaurer Pfarrkirche birgt viele Geheimnisse. TRAISMAUER. 1975 sollten eigentlich Renovierungen an der Pfarrkirche Traismauer durchgeführt werden, stattdessen gab es vom Bundesdenkmalamt eine Grabungskampagne von fünf Wochen, um die archäologischen Befunde zu sichern und zu dokumentieren. Etliche menschliche Knochen wurden gefunden, die ein Ergebnis von 187 verschiedenen Individuen ergaben. Durchschnittsalter viel zu niedrig187 Menschen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Die Experten: Karl Großschmidt und Ronald Risy
4

Domplatz: Ein Eldorado für Jäger historischer Schätze

ST. PÖLTEN (red). Das, was unter der Asphaltdecke des Domplatzes verborgen war, hat sensationelle Erkenntnisse von weltweiter Beachtung gebracht, wie Archäologe Ronald Risy und Anthropologe Karl Großschmidt bei einem Vortrag im Kardinal König Saal der Dompfarre erläuterten. Unter der Asphaltschicht tauchte etwa das einzigartige römische Verwaltungsgebäude mit Rundmauern auf, das beweist, dass Aelium Cetium zur Römerzeit ein bedeutendes Verwaltungszentrum war. Oder ein römisches Badhaus. Oder...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Über 2.000 Unterschriften für "Mehr Tempo am Domplatz"

ST. PÖLTEN (red). Eine erste Bilanz konnten Vizebürgermeister Matthias Adl und Innenstadt-Stadträtin Ulrike Nesslinger in Sachen Unterschriftenaktion für „Mehr Tempo am Domplatz“ ziehen. Insgesamt sprechen sich laut der Volkspartei mehr als 2.000 Personen für eine Aufstockung der Grabungsmannschaften, das Vorziehen des reservierten Budgets und die Vorlage der Pläne für den Domplatz aus. „Das ist ein Zeichen, das nicht ignoriert werden kann. Ich fordere die Herrn Stadler, Gunacker und Co. auf,...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.