Babys

Beiträge zum Thema Babys

Nachwuchs in der Gemeinde Sigleß

Sigleß
„Babyparty“ im Gemeindeamt

SIGLEß. Anfang März lud Bürgermeister Josef Kutrovats die jüngsten Gemeindemitglieder und ihre Eltern zu einer Begrüßungsfeier ins Sigleßer Gemeindeamt. Dort wurden den Eltern Glückwünsche und den Kleinen Willkommensgeschenke übergeben. Die jüngsten Einwohner in der Gemeinde sind Sophie Anna Tergatschnig und Lukas Frischauf, die vom Ortschef und der Gemeindevertretung willkommen geheißen wurden.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Das Babyschwimmen ist für die Eltern ebenso ein Erlebnis wie für das Kind selbst.

Babyschwimmen gehört dazu

Babyschwimmen hat sich in den letzten Jahren als fixer Bestandteil der frühen Erziehung etabliert. Neun Monate lang ist ein neuer Mensch von Fruchtwasser umhüllt, ehe er das oft zitierte Licht der Welt erblickt. In dieser Hinsicht ist es nur naheliegend, dass er kurz nach der Geburt wieder mit diesem Medium konfrontiert. Das Baby- oder auch Säuglingsschwimmen hat sich in den letzten Jahren als besonderes Erlebnis zwischen Eltern und Neugeborenen etabliert. Etwa drei Monate lang sollte...

  • Michael Leitner
Nicht immer mützen die Kleinen so selig.
2 2

Schlafmittel für Babys tabu

Schlaf, Kindlein schlaf! Aber bitte ohne Zuhilfenahme von Schlafmitteln. Immer mehr Eltern setzen auf schlaffördernde Medikamente, um die Kleinen ruhig zu stellen. Was Mama und Papa als letzte Notlösung erachten, hat sich als gefährlicher Trend etabliert. Ärzte raten dringend davon ab und verweisen auf mögliche gesundheitliche Folgeschäden. Die regelmäßige Gabe von Schlafmitteln belastet die kindlichen Orange. Speziell Leber und Nieren werden arg in Mitleidenschaft gezogen. Im Schlimmsten Fall...

  • Sylvia Neubauer
Zwei Familien mit den übergebenen Taschen. Felix glücklich mit seinem ersten Buch.
4 1 5

Wimpassing: Baby-Bücher-Brunch mit Torte

Bereits zum dritten Mal lud die Gemeindebücherei Wimpassing zum Baby-Bücher-Brunch, um die Neugeborenen der letzten 12 Monate in der Gemeinde willkommen zu heißen. 32 BesucherInnen und eine Buchtorte 10 Familien folgten der Einladung von Bürgermeister, Vizebürgermeister und Bücherei-Team zum gemeinsamen Frühstück in der Bücherei. Nachdem das Projekt "Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen" vorgestellt wurde, übergaben Projektleiterin Ursula Tichy und Vizebürgermeister Thomas Menitz den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Ursula Tichy
Wenn Babys ihren Eltern in die Augen schauen, können sie ihre Gefühle ablesen - allerding erst ab dem 7. Lebensmonat. Dieses braucht noch ein bisschen Zeit.

Babys sehen Emotionen in den Augen der Eltern

Etwa ab dem 7. Lebensmonat können Babys in den Augen von Mama und Papa deren Gefühle erkennen. Die Natur hat das so vorgesehen, damit auch die kleinsten die Lage um sich herum einschätzen können. Lesen Babys z.B. Angst aus den Augen ihrer Eltern, können sie dementsprechend reagieren. Die Kleinen haben noch nicht genug Lebenserfahrung, um von selbst zu erkennen, wann Gefahr droht oder nicht. Sie sind folglich auf die Wahrnehmungen anderer angewiesen. Deutsche Studie Forscher aus Leipzig wollten...

  • Julia Wild
1 8

Baby-Bücher-Brunch in Wimpassing

Bereits zum zweiten Mal fand in der Gemeindebücherei Wimpassing ein Baby-Bücher-Brunch statt. Neun Familien folgten der Einladung von Bücherei-Leiterin Stv. Ursula Tichy und Vizebürgermeister Thomas Menitz. Bei einem gemütlichen Frühstück wurden die Buchstart-Taschen an alle Neugeborenen von 2015 überreicht. Die Taschen beinhalten ein erstes Bilderbuch, eine Leselatte und Informationsmaterial der Büchereien und des Familienreferates. Die Übergabe erfolgte im Zuge des Projekts "Buchstart...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Ursula Tichy
7

Da sind die Babys die großen Stars

Kinderbetreuung in Trumau ist um ein Angebot reicher. Von Gabi Stockmann TRUMAU (gast). „Bitte alle Babys zum Gruppenfoto mit Nina Lachinger!“ Mit diesem – doch etwas naiven – Kommando beginnt mein Auftritt als Reporterin im Eltern-Kind-Zentrum Trumau. Nina Lachinger (28) hat die Einrichtung mit Unterstützung vieler Eltern vorigen Oktober ins Leben gerufen. Stillsitzen ist langweilig Seither tummeln sich die „Krabbelmäuse“ (Kinder ab 9 Monaten mit ihren Eltern) jeden Montag und Mittwoch...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.