Babys

Beiträge zum Thema Babys

Andreas Döllerer, Asmik Grigorian und Hermann Döllerer (v.l.): Glücklich vereint nach dem Benefizkonzert auf der Burg Golling.
5

Benefizkonzert von Asmik Grigorian auf Burg Golling
Ihre Stimme erklingt zugunsten von Frühgeborenen

Änderung, 24. August, 12:00 Uhr Asmik Grigorian gab ein umjubeltes Benefizkonzert bei den Kunst- und Kulinarikfestspielen auf der Burg Golling zugunsten der Frühgeborenenstation im Universitätsklinikum Salzburg. Gemeinsam mit Andreas und Hermann Döllerer konnte die Ausnahmesopranistin 22.000 Euro an die Klinik übergeben. Eine Zusammenarbeit mit den Gollinger Festspielen ist auch für 2021 geplant. GOLLING. Die Opernsängerin Asmik Grigorian gab bei den Kunst- und Kulinarikfestspielen auf der Burg...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Landesklinik Hallein wird schrittweise wieder geöffnet. Ampulanzen noch geschlossen.

Landesklinik Hallein Covid frei
Klinikum Hallein wieder offen

Stationen werden schrittweise wieder geöffnet. 23 Geburten seit 22. März. Ambulanzen weiterhin geschlossen. HALLEIN Die Landesklinik Hallein nimmt wieder schrittweise ihren Betrieb auf. Nach fünf Corona-Fällen am 22. März mit darauf folgender Selbstisolation und Aufnahmesperre, der Wiederöffnung des Stationsbetriebes am 25. März und erneuter Isolation nach einem weiteren positiven Test am 27. März gehen die Abteilung für Chirurgie, die Palliativstation sowie die Abteilung für Innere Medizin...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Das Babyschwimmen ist für die Eltern ebenso ein Erlebnis wie für das Kind selbst.

Babyschwimmen gehört dazu

Babyschwimmen hat sich in den letzten Jahren als fixer Bestandteil der frühen Erziehung etabliert. Neun Monate lang ist ein neuer Mensch von Fruchtwasser umhüllt, ehe er das oft zitierte Licht der Welt erblickt. In dieser Hinsicht ist es nur naheliegend, dass er kurz nach der Geburt wieder mit diesem Medium konfrontiert. Das Baby- oder auch Säuglingsschwimmen hat sich in den letzten Jahren als besonderes Erlebnis zwischen Eltern und Neugeborenen etabliert. Etwa drei Monate lang sollte...

  • Michael Leitner
Nicht immer mützen die Kleinen so selig.
2 2

Schlafmittel für Babys tabu

Schlaf, Kindlein schlaf! Aber bitte ohne Zuhilfenahme von Schlafmitteln. Immer mehr Eltern setzen auf schlaffördernde Medikamente, um die Kleinen ruhig zu stellen. Was Mama und Papa als letzte Notlösung erachten, hat sich als gefährlicher Trend etabliert. Ärzte raten dringend davon ab und verweisen auf mögliche gesundheitliche Folgeschäden. Die regelmäßige Gabe von Schlafmitteln belastet die kindlichen Orange. Speziell Leber und Nieren werden arg in Mitleidenschaft gezogen. Im Schlimmsten Fall...

  • Sylvia Neubauer
Wenn Babys ihren Eltern in die Augen schauen, können sie ihre Gefühle ablesen - allerding erst ab dem 7. Lebensmonat. Dieses braucht noch ein bisschen Zeit.

Babys sehen Emotionen in den Augen der Eltern

Etwa ab dem 7. Lebensmonat können Babys in den Augen von Mama und Papa deren Gefühle erkennen. Die Natur hat das so vorgesehen, damit auch die kleinsten die Lage um sich herum einschätzen können. Lesen Babys z.B. Angst aus den Augen ihrer Eltern, können sie dementsprechend reagieren. Die Kleinen haben noch nicht genug Lebenserfahrung, um von selbst zu erkennen, wann Gefahr droht oder nicht. Sie sind folglich auf die Wahrnehmungen anderer angewiesen. Deutsche Studie Forscher aus Leipzig wollten...

  • Julia Wild
Machen Sie sich und Ihr Baby glücklich! Nichts ist besser, als richtige Ernährung von Anfang an.

Ernährungsworkshops für Schwangere

Wie Sie sich in der Schwangerschaft ernähren, beeinflusst die Essgewohnheiten Ihres Babys ein Leben lang. Von allem, was Sie selbst essen, bekommt auch Ihr Baby eine kleine Portion ab. Tun Sie sich selbst und Ihrem Kind etwas Gutes: mit bewusster Ernährung von Anfang an. Das geht einfacher als man denkt und macht jede Menge Spaß - vor allem gemeinsam mit anderen werdenden Müttern und Vätern! Sie möchten es ganz genau wissen und viel Interessantes über gesunde Ernährung von Anfang an erfahren?...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.