Berge

Beiträge zum Thema Berge

Politik
!Fotomontage! So könnte die der Buchskopf in den Nockbergen mit Windrädern aussehen
4 Bilder

Windenergie
Kärntens Berge brauchen keine "Windriesen"

Die Initiative "Kärntens Berge ohne Windräder" will keine Energiewende auf Kosten der Landschaft sowie der Tier- und Pflanzenwelt. KÄRNTEN (kh). Die Kärntner Berge sind einer der letzten Rückzugsorte für Mensch und Tier. Nicht zuletzt deshalb haben es sich der Kärntner Alpenverein, BirdLife Kärnten, der Kärntner Jagdaufseher Verband sowie die Bürgerbewegung "Kärntner Berge ohne Windräder" zur Aufgabe gemacht, die heimischen Bergregionen zu schützen. Konkret geht es ihnen darum, den Bau von...

  • 19.09.19
  •  2
Freizeit

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • 10.08.19
  •  1
Gesundheit
Allzu schnell kommt es zu Stürzen.

Gesund durch den Skiurlaub

Wintersport ist gesundheitsfördernd, wenn man einige Regeln beachtet. Er kräftigt das Immunsystem, stärkt Muskeln und Sehnen und das Gleichgewichtsgefühl wird trainiert. Der Aufenthalt in der Natur bringt darüber hinaus Lebensfreude und fördert das Gemeinschaftsgefühl unter Freunden und in der Familie. Was es dabei zu beachten gilt, wissen die Bewegungsmediziner Ralf Rosenberger, Christoph Raas und Christian Deml von der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Innsbruck, die auch die MOVIA...

  • 01.02.18
  •  1
Freizeit
Das war mein Ziel
64 Bilder

Wanderung zur Klagenfurter Hütte

Klagenfurter Hütte Die Klagenfurter Hütte ist ein alpines Schutzhaus und Ausflugsziel auf 1664 m ü. A. Höhe in den Karawanken in Kärnten und sollte von Bergwanderern besucht werden. In einer wunderschönen Gegend wurde diese Hütte im Jahr 2015-2016 Generalsaniert und bietet ein wunderbares Ambiente umgeben von den Karawanken. Schöne Wanderungen und auch Klettertouren können von hier ihren Ausgang finden und für das Leibliche Wohl wird hier ab 28.04.2017 durchgehend gesorgt. Ca. 40...

  • 08.04.17
  •  6
  •  16
Freizeit
DCF 1.0

Einzigartige Natur- und Kulturlandschaft

BUCH-TIPP: Detlev Arens – "Die Alpen" Das gesamte Spektrum der Alpen und die Geschichte von der Antike bis heute in einem Band zu verpacken – das ist dem deutschen Journalisten und Buchautor Detlev Arens gelungen. Viel Wissen wurden in Fotos und Texte verpackt. Das facettenreiche Leben in Tälern und im Gebirge, die Entwicklung des Tourismus, Geologie, Fauna und Flora und das, was die Alpen für Einwohner und Gäste zum Sehnsuchtsort macht, ist prachtvoll wiedergegeben. Fackelträger-Verlag, 320...

  • 08.11.16
  •  2
Lokales

Kärntens Naturschutzgebiete - Teil 4 - Vellacher Kotschna

Im Gebiet der Gemeinde Eisenkappel-Vellach liegt die Vellacher Kotschna. Das Hochtal in den Steiner Alpen bildet den südlichsten Zipfel Kärntens sowie Österreichs und ist seit 1959 ein Naturschutzgebiet. Nördlich in das Kotschnatal übergehend ist die Vellacher Kotschna auf den restlichen drei Seiten von Bergen umgeben. Die höchsten davon sind die Mrzla gora mit 2203 Metern, der südlich gelegene Seeländer Sattel mit 2034 Metern und der Sanntaler Sattel mit 1999 Metern, beide auf slowenischer...

  • 17.08.16
Freizeit

Blumen bestimmen ohne lang zu suchen

BUCH TIPP: Manuel Werner – "Welche Alpenblume ist das? - 168 Alpenblumen einfach bestimmen" Wer wissen will, welche Blume er bei seiner Wanderung vor sich hat, ist mit diesem Bestimmungsbuch gut beraten. Handliches Format und Übersichtlichkeit dank KOSMOS-Farbcode zeichnen den Führer aus. 168 bekannte Arten sind nach Blütenfarben geordnet. Auf diese Weise lassen sich die kleinen Schönheiten einfach und sehr schnell bestimmen. Kosmos Verlag (2. Auflage), 128 Seiten, 6,20 € Weitere...

  • 30.06.16
  •  2
  •  1
Freizeit

Pirsch auf Rotwild im Hochgebirge

BUCH TIPP: Kranabitl/Greßmann/Zeiler – "Berghirsche" Der einzigartige Bildband beschreibt und zeigt den Berghirsch in seinem kargen, von Menschen verlassenen Lebensraum in unseren Alpen. Enthalten sind viele faszinierende Fernaufnahmen des Wildes in allen Jahreszeiten, das macht dieses Hochgebirgswild so geheimnisvoll. Dieses Buch zu gestalten war sicher eine Herausforderung – sie ist gelungen! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 160 Seiten, 49,- € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 21.10.15
  •  3
Gesundheit
Wandern, Spielen, Spaß: Die Gemeinschaft steht bei den Sommercamps im Vordergrund

Beim Sommercamp die Bergwelt entdecken

Der Alpenverein Klagenfurt veranstaltet heuer acht Sommercamps für die Jugend von sechs bis 18 Jahre. KLAGENFURT STADT & LAND (vp). Was mit drei Jugendcamps anfing, ist mittlerweile sehr abwechslungsreich geworden. Der Alpenverein Klagenfurt bietet auch heuer im Sommer wieder verschiedenste Jugend-Themencamps an. Die Schwerpunkte reichen vom Überlebenstraining übers Abenteuercamp bis hin zum Goldgräber-Camp (siehe unten). Gute Grundkondition nötig Bei allen Camps gleich ist die...

  • 27.06.15
Lokales
Auf den Bergen daheim: Sonja Veratschnig, Karl Selden, Sabine Wigoschnig (vorne), Harald Kopeinig und Claudio Begusch
2 Bilder

Alpenverein sagt "Juhu"

FERLACH. Den zweiten Geburtstag plus Jahresabschluss feierte die Ferlacher Ortsgruppe des Österreichischen Alpenvereins im Berggasthof von Andi Lausegger im Bodental. Das jüngste Mitglied in der Alpenvereinsfamilie zählt mittlerweile 275 Mitglieder mit Spaß am Bergsteigen, Klettern, Wandern, Skitourengehen, Schneeschuhwandern oder Rodeln. Neben den sportlichen Aktivitäten steht aber auch die Erhaltung und Betreuung von Wanderwegen im Mittelpunkt. Die Ferlacher Ortsgruppe hat den Sinacher...

  • 18.12.14
Freizeit
46 Bilder

BERGTOUR BEGUNSCHITZA

10 Naturfreunde (Vasile, Dieter, Christl und Hermann, Franz, Irmgard, Christoph, Peter, Heidrun und Rudi) trafen sich am Morgen des 12.10. teilweise in Brückl und St.Veit, um dann gemeinsam von der Hollenburg bis zum Südportal des Loibltunnels zu fahren und dort ihre Autos abzustellen. Nach 10 Minuten Fußweg durch einen Laubwald kamen wir zu einem ca. 200 m langen Tunnel, den wir mit Taschenlampen durchschritten. Dieser Tunnel wurde vom Freiherrn von Born geschaffen, um den Gämsen und anderem...

  • 22.10.14
Sport

BUCH TIPP: Tour-Buch gibt dem Radsportler Berge

Von Kitzbühler Horn, Nockalmstraße und über den Kühtai-Sattel die Ost-, Zentral- und Westalpen entlang bis zum legendären Mont Ventoux bieten sich den Pässe-Sammlern unzählige unvergessliche Tour-Erlebnisse bergauf und -ab! Dieser gut recherchierte Routen-Führer gibt dem ambitionierten Radsportler Berge - und das über Jahre, auch wegen der vielen "Nebenrouten" und Geheimtipps! Delius Klasing, 144 Seiten, 25,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 11.05.14
Freizeit
Ein Highlight ist die Multimedia-Präsentation "Ans Ende der Welt: Project Fireland"

Das achte Fest der Berge

Am Samstag, dem 26. April, ab 14 Uhr, findet im Hörsaal A und B sowie am Freigelände der Uni Klagenfurt das Fest der Berge statt. Es erwarten Sie Präsentationen, Filme und Multi-Mediavorträge aus den Bergregionen dieser Welt atemberaubend gestaltet von jungen Kärntner Alpinisten sowie ein spannendes Rahmenprogramm. Wann: 26.04.2014 14:00:00 Wo: Universität, Universitätsstraße, 9020 ...

  • 17.04.14
Lokales
2 Bilder

Die dunkle Seite Kärntens

Journalist Georg Lux und Fotograf Helmut Weicheslbraun erkundeten Kärnten "von unten" und verpackten ihre Erfahrungen in ein Buch. (tas). Dass Journalist Georg Lux Kärntens dunkle Seiten beleuchtet, ist nicht Neues. Im Normalfall drehen sich seine Beiträge allerdings um Wirtschaft und Politik. Nicht so sein neuestes Werk: "Kärntens geheimnissvolle Unterwelt" heißt das rund 200 Seiten dicke Druckwerk, in dem Lux Licht in Stollen, Höhlen und verborgene Gänge bringt, die das Bundesland großflächig...

  • 18.11.13
SportBezahlte Anzeige
3 Bilder

Auf zur „Jagd mit Pfeil und Bogen“ am Nassfeld

Das Nassfeld weitet sein Sportangebot um das trendige Bogenschießen aus: Auf der Tressdorfer Alm wartet einer der schönsten 3D-Bogenparks Kärntens mit über 20 plastisch gestalteten Zielscheiben, die nach der Tierwelt Europas, Kanadas und Afrikas gestaltet wurden. Ob in der Familie oder im Freundeskreis, auf dem Parcours können Gäste ihrem Jagdinstinkt freien Lauf lassen und mit Pfeil und Bogen ihre Geschicklichkeit beweisen. Vor der "Pirsch" gibt's eine Einschulung ins Bogenschießen. Es...

  • 14.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.