Berge

Beiträge zum Thema Berge

BUCH TIPP: Andrea Fischer, Bernd Ritschel – "Alpengletscher – eine Hommage"
Bildgewaltige Bestandsaufnahme

Unsere Gletscher verflüssigen sich langsam, der Klimawandel setzt den hochalpinen Erscheinungen zu und beschert dem "ewigen Eis" ein Ende. Mit ihren beeindruckenden Bildern und der fundierten Bestandsaufnahme zeigen Bergfotograf Bernd Ritschel und Gletscherforscherin Andrea Fischer, was wir und unsere Nachfahren verlieren werden und nennt 25 Plätze, Pfade und Hütten für den "letzten" Blick auf die Gletscherwelt, die niemanden kaltlässt. Tyrolia Verlag, 256 Seiten, 39 € Vortrag und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Andreas Lesti – "Das ist doch der Gipfel - Geschichten von den Bergen der Welt"
Kleine Geschichten über Gipfelstürmer

Berge sind faszinierend und gefährlich: Ob Schnee, Eis, Steinschläge, Abgründe oder Drachen – hier lebt es sich oft mit erheblichem Risiko. Dies hinderte mutige Bergsteiger von damals bis heute nicht, sich hinauf zu wagen. Andreas Lesti erzählt in spannenden und kurzweiligen Geschichten über die Pionierleistungen von 16 Frauen und Männern auf 14 Gipfel in 12 Ländern und in drei Jahrhunderten. Bergwelten Verlag, 144 Seiten, 18 € ISBN-13 9783711200174

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Mizzi Langer Wand
Kletterparadies

In Rodaun befindet sich die Mizzi Langer Wand. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 40 Metern und weißt einen Schwierigkeitsgrad bis zu 6plus auf. Übrigens gar nicht weit von der Endstelle der Straßenbahnlinie 60 entfernt.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Hohe Wand ist für die Wiener Alpenvereins-Mitglieder ein beliebtes Ziel.
1 1 2

Natur und Sport
Wien wird Alpenvereins-Hochburg

Außergewöhnliche Zuwächse bescheren dem Alpenverein eine Erfolgsbilanz. Erstaunlich ist der Aufschwung in Wien. WIEN. "Unsere Mitgliederzahlen sind seit 2008 von 360.000 auf 573.000 gewachsen. Immer mehr Alpenvereinsmitglieder sind in Wien Zuhause", erklärt Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora. Er begründet dies mit dem Bedürfnis der Wiener, ihre Freizeit im Freien zu verbringen und dafür auch weitere Anfahrtswege in Kauf zu nehmen: "Die Donauinsel ist schön, aber viele Wiener wollen auch...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Vollbildmodus
27 34 16

Wiener Hausberg - Schneeberg

Als die Wiener Hausberge werden die Hohe Wand, der Schneeberg, die Raxalpe und der Semmering bezeichnet. 

  • Wien
  • Liesing
  • Robert Trakl
Allzu schnell kommt es zu Stürzen.
1

Gesund durch den Skiurlaub

Wintersport ist gesundheitsfördernd, wenn man einige Regeln beachtet. Er kräftigt das Immunsystem, stärkt Muskeln und Sehnen und das Gleichgewichtsgefühl wird trainiert. Der Aufenthalt in der Natur bringt darüber hinaus Lebensfreude und fördert das Gemeinschaftsgefühl unter Freunden und in der Familie. Was es dabei zu beachten gilt, wissen die Bewegungsmediziner Ralf Rosenberger, Christoph Raas und Christian Deml von der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Innsbruck, die auch die MOVIA...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Vom Aussterben bedroht
5

Vom Aussterben bedroht.

Freiluftfanatiker, die es in die Berge zieht, können mit Sicherheit ein Lied davon singen oder kommt nur mir das so vor? Wanderrouten gibt es auf Wanderkarten, auf Apps am Handy oder Infos über Bücher, aber was vom Aussterben bedroht ist, sind die Wegemarkierungen am Wegesrand. Rund um Wien gibt es sagenhaft viele Wege, Pfade oder Touren die ans Ziel und an Schutzhütten führen, aber selten werden diese markiert oder die alten Markierungen blättern langsam ab und verbleichen am Baum oder auf...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Müllauer
3 5

Winterlandschaft

Die Freizeit ist etwas kostbares, daher sollte man auch raus in die Natur. Wandern kann jeder im Sommer, daher sollte man es auch im Winter tun, den da ist die Landschaft nicht nur schön, sondern auch Ruhig. Im Winter sieht man genauso wenige Tiere wie im Sommer, aber dafür sieht man Ihre Spuren im Schnee. Verzaubernde Winterlandschaft und die Ruhe, dass erlebt man zur Zeit in den Wäldern, besser als jede Thermenlandschaft.

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Müllauer
Edelweishütte - Schneeberg
6

Der neue Sporttrend

Schneeschuhwandern abseits der Skipisten ist stark in kommen, den die Vorteile liegen auf der Hand. Die Ruhe der Natur sowie die Landschaft genießen sind die ersten Punkte die vielen immer wichtiger ist, aber auch abseits zu sein vom Schitourismus. Auch wenn man einen Urlaub plant, kann dieses in nicht Schigebieten stattfinden den man ist auf keine Lifte angewiesen. Auch die Ausrüstung ist erschwinglich und weit vom Preis einer Schiausrüstung zu finden, aber dennoch kommt man über eine...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Müllauer
5

Salztorbrücke

Kahlenberg und Leopoldsberg von der Salztorbrücke gesehen

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
DCF 1.0
2

Einzigartige Natur- und Kulturlandschaft

BUCH-TIPP: Detlev Arens – "Die Alpen" Das gesamte Spektrum der Alpen und die Geschichte von der Antike bis heute in einem Band zu verpacken – das ist dem deutschen Journalisten und Buchautor Detlev Arens gelungen. Viel Wissen wurden in Fotos und Texte verpackt. Das facettenreiche Leben in Tälern und im Gebirge, die Entwicklung des Tourismus, Geologie, Fauna und Flora und das, was die Alpen für Einwohner und Gäste zum Sehnsuchtsort macht, ist prachtvoll wiedergegeben. Fackelträger-Verlag, 320...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Dort ging es rauf
4 6 61

Schneebergwanderung ohne Schneesichtung

Startpunkt der Tour ist Losenheim (745 m). Bis zur Edelweißhütte (1250 m) für ich mit der Salamander Schneebergsesselbahn wo ich bei der Bergstation angelangt und nach einigen Schritten die Edelweishütte erreichte. Hinter der Edelweisshütte folgte ich der gelben Markierung den Berg hinauf. Durch die romantische Kulisse der Fadenwände zum Hochplateau (stellenweise Seilsicherung). Dann über Wiesen ansteigend zur Fischerhütte (2049 m). Diese ist erst im letzten Augenblick zu sehen. Der Aufstieg...

  • Neunkirchen
  • Karl B.
Die Wiener Berge,  Kahlenberg und Leopoldsberg
9

Bergblick

Wo: Kahlen und Leopoldsberg, Kahlenberg, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • Karl B.
2 5 4

Weinberge

Die letzten Weintrauben am Fuße des Eichkogels warten noch auf die Lese

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.