Bombendrohung

Beiträge zum Thema Bombendrohung

Bombendrohung
Italiener drohte Zug zu sprengen

Am 17. April 2021 gegen 11:30 Uhr wurde die Polizei zum Linzer Hauptbahnhof beordert, da ein 30-jähriger Italiener aus Wien gedroht hatte, den von Wien in Richtung Westen fahrenden Zug in die Luft zu sprengen. LINZ. Der Bahnhofsbereich wurde großräumig abgesperrt und der Mann in seinem Abteil festgenommen. Dabei beziehungsweise bei seinem Abtransport widersetzte er sich und verletzte zwei Polizisten. Nach der Evakuierung wurde der gesamte Zug negativ auf Sprengstoff durchsucht. Der Beschuldigte...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Beim Großeinsatz der Polizei war auch die Spezialeinheit Cobra im Einsatz.
12

Polizeimeldung
Großeinsatz der Polizei nach Bombendrohung in ÖBB-Zug

Bei einem Großeinsatz der Polizei wurde ein Verdächtiger nach einer Bombendrohung festgenommen. Bombe wurde keine gefunden, der Mann dürfte psychische Probleme gehabt haben.   LINZ. Am Linzer Hauptbahnhof ist es heute Mittag zu einem Großeinsatz der Polizei, darunter auch der Spezialeinheit Cobra, gekommen. Um 11.30 ist ein Notruf eingegangen, wonach ein Passagier des Railjet 860, der von Wien nach Salzburg unterwegs war, eine Bombendrohung ausgesprochen hätte. Der Verdächtige wurde ermittelt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Polizei samt Polizeihund durchsuchten die Discothek, weitere Ermittlungen zu dem Vorfall laufen.

Update
Bombendrohung in Linzer Disco - Täter ausgeforscht

UPDATE: Als Täter der heutigen Bombendrohung konnte von Beamten des Kriminalreferates in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeiinspektion Hauptbahnhof ein 45-jähriger Linzer ausgeforscht werden. Der Mann zeigte sich bei der niederschriftlichen Vernehmung zu den Vorwürfen geständig.Der Verdächtige wurde an seiner Wohnadresse angetroffen. Als Motiv für die Bombendrohung gab er an, dass er eine Wut auf die Türsteher hatte, da sie ihn vor einigen Wochen nicht in das Lokal ließen. Der Mann wurde der...

  • Linz
  • Julia Mittermayr

Bombendrohung in einem Supermarkt

LINZ. Am Samstag, 23. Juli,rief um 15:55 Uhr ein bislang unbekannter Täter in einem Supermarkt in Linz an und drohte damit, eine Bombe zu zünden. Die Räumung des Supermarktes und angrenzender Geschäfte wurde angeordnet. Gleichzeitig wurden umliegende Straßen gesperrt. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Sprengstoffspürhundes durchsucht. Diese Durchsuchung verlief negativ. Gegen 17:50 Uhr wurde das Objekt wieder freigegeben und die Straßensperren aufgehoben. Die polizeilichen Ermittlungen...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Gut sichtbar wurde die Bombendrohung mit einem Farbspray angebracht.
3

Autobahnkirche in Haid erhielt Bombendrohung

„24.03. Drohung Bombe“ und ein Bombensymbol prangerte auf zwei Wänden des Gotteshauses. Vermutlich in der Nacht zum 23. März brachten bisher unbekannte Täter diese Drohbotschaft mit einem Farbspray an. Die Polizei nahm die Drohung sehr ernst und durchsuchte die Kirche mit einem Sprengstoffexperten. Zum Glück konnte kein Sprengsatz gefunden werden. Die Ermittlungen nach den Tätern laufen noch auf Hochtouren. Besonders brisant: Schon vor Wochen gab es ähnliche Drohungen gegen die Kirche in Haid....

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Unbekannter Anrufer drohte mit vermeintlicher Bombe

LINZ. Ein unbekannter Anrufer drohte am Samstag, 5. Dezember gegen 23 Uhr einem Nachtlokal im Linzer Stadtteil Bindermichl-Keferfeld mit einer Bombe. Auf Grund der Art und Weise des Anrufes, vermutete der Lokalbetreiber aber eine leere Drohung. Die Polizei räumte zur Sicherheit das Lokal. Etwa 200 Gäste mussten das Lokal verlassen. Nach erfolgter Durchsuchung der Räumlichkeiten durch einen sachkundigen Beamten und mit einem Sprengmittelspürhund konnte gegen 0:50 Uhr Entwarnung gegeben werden....

  • Linz
  • Sandra Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.