Breitspurbahn

Beiträge zum Thema Breitspurbahn

Andreas Kollross (r.) mit seinen SPÖ-Kollegen.

SPÖ: bleibt bei klarem „Nein“ zur Breitspurbahn

STEINFELD. Die von der SPÖ im Nationalrat eingebrachte Bürgerinitiative "Gegen die Breitspurbahn" wurde mit den Stimmen von ÖVP und Grüne abgelehnt. „Die Regierungsfraktionen übergehen die Stimmen von über 4.000 Bürgerinnen und Bürger, die diese Initiative unterzeichnet haben“, so Andreas Kollross, kommunalpolitischer Sprecher des SPÖ-Parlamentsklubs und Bürgermeister von Trumau. "So kann ein Parlament mit dem Anliegen von BürgerInnen nicht umgehen! Damit wird die Diskussion über dieses...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Gegen Breitspurbahn: Wolfgang Kocevar, Andreas Kollross, Katharina Kucharowits, Thomas Jechne und Maximilian Köllner (v.l.).

'Thema sicher nicht vom Tisch'

Steinfelder Ortschefs und Parlamentarier warnen vor dem Projekt der ÖBB-Breitspurbahn. MITTERNDORF/FISCHA. Bereits im Oktober bezeichnete Mitterndorfs Bürgermeister Thomas Jechne das Vorgehen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) beim geplanten Breitbahn-Terminal als Schweinerei. Eine Wortwahl, die er bei einer Pressekonferenz im Mitterndorfer Rathaus am vergangenen Donnerstag wiederholt: "Dass ich im Oktober aus den Medien davon erfahren musste, ist eine Schweinerei." Politisches KalkülZur...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
LR Ludwig Schleritzko (r.) sprach sich bei der Pressekonferenz am Mittwoch gegen die Breitspurbahn aus.

'Nein' zur Breitspurbahn

Landesrat Schleritzko spricht sich gegen die Breitspurbahn aus, die Landes-SPÖ zeigt sich skeptisch. BRUCK/STEINFELD. Am Mittwoch lud der niederösterreichische Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko in Bruck an der Leitha zur Pressekonferenz. Das Thema: die geplante ÖBB-Breitspurbahn und der dazugehörige Terminal. Dabei sprach sich Schleritzko gegen das Projekt der ÖBB aus. „Es wird keine Unterstützung der Breitspurbahn aus Niederösterreich geben. Als Land Niederösterreich werden wir kein...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.