Bundesrat

Beiträge zum Thema Bundesrat

3

Flachgauer, die man kennt
Die Politik begleitet sie schon seit der Studentenzeit

Andrea Eder Gitschthaler ist nicht nur Mitglied des Bundesrates, Bezirksobfrau des Seniorenbundes Flachgau und im Vorstand der ÖVP-Frauen, sie ist auch eine begeisterte Walserin. WALS-SIEZENHEIM. Andrea Eder-Gitschthaler zog es schon in jungen Jahren in die Politik. Während ihres Jus-Studiums in Salzburg engagierte sich die Vöklermarkterin als stellvertretende ÖH-Vorsitzende der ÖSU-Aktionsgemeinschaft für die Belange der Studenten und war Wahlkampfhostess des damaligen Landeshauptmanns...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Andrea Eder-Gitschthaler ist begeisterte Walserin.
1 Video

Video: Drei Fragen
Andrea Eder-Gitschthaler ganz persönlich

Andrea Eder-Gitschthaler, Mitglied des Bundesrates, beantwortet diese Woche drei Frager der Bezirksblätter Flachgau. WALS-SIEZENHEIM. Diese Woche Andrea Eder-Gitschthaler die drei Fragen an eine Persönlichkeit für euch beantwortet: Im Video verrät sie uns was sie uns immer schon sagen wollte, welche Geschichten sie aus ihrer Jugend am liebsten erzählt und auf was man als Salzburgerin so richtig stolz sein darf. Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg HIER.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
LR Andrea Klambauer stellte sich mit Bundesrat David Egger (li.) und LAbg. Hermann Stöllner den Politik-Fragen der Jugendlichen.

EU, Landtag & Co
Politiker stellten sich den Fragen der Jugendlichen

"Jugend in Aktion": Jugendliche erfuhren aus erster Hand, wer und was hinter EU, Landtag und Co. steckt und lernten so mehr über die Welt der Politik. SALZBURG. „Was hat Europa eigentlich mit mir zu tun und welche Rolle spielt die EU im Landtag?“ - 20 Jugendliche zwischen 16 und 18 wollten es genau wissen und tauchten bei einem Workshop in die Welt der Politik ein. „Im Zeitalter von Fake News und Meinungsbildung über Soziale Medien ist politisches Grundwissen gefragter als je zuvor.“...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Bundesratsmitglieder besuchten den Salzburger Landtag und führten Gespräche mit heimischen Experten aus Wirtschaft, Kultur, Landwirtschaft und Arbeitsmarkt.

Fokus auf Salzburg
Bundesrat führte Expertengespräche in Salzburg

Mitglieder des Bundesrats sprachen mit heimischen Vertretern aus Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Kultur und Landwirtschaft um sich über die Corona-Probleme und -Auswirkungen auf regionaler Ebene zu informieren. WALS-SIEZENHEIM. Die Juristin Andrea Eder-Gitschthaler aus Wals-Siezenheim hat in der 2. Jahreshälfte die Präsidentschaft im Bundesrat im Parlament in Wien inne. In ihrer Funktionsperiode legt sie ein Augenmerk auf das Anliegen aller Bundesländer, ohne dabei den Fokus auf Salzburg zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Andrea Eder-Gitschthaler

Hilfe annehmen
"Senioren müssen den Ernst der Lage erkennen"

Andrea Eder-Gitschthaler bittet die Senioren die vielen angebotenen Hilfsaktionen anzunehmen und die aktuelle Corona-Situation ernst zu nehmen. FLACHGAU. „Senioren müssen den Ernst der Lage erkennen, den Maßnahmen der Bundesregierung Folge leisten und Hilfsangebote annehmen“, so Andrea Eder-Gitschthaler (Bezirksobfrau Seniorenbund Flachgau/ÖVP-Vizepräsidentin Bundesrat): „Für alte Menschen ist das Coronavirus besonders gefährlich. Leider ist noch immer sehr oft zu beobachten, dass sich viele...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Arbeiten zur Aufschließung des Grundstücks wurden bereits begonnen.

Aufschließung für das Betonwerk in Henndorf wurde begonnen

Die FPS der Gemeinde geht weiterhin gegen die geplante Anlage auf die Barrikaden HENNDORF (buk). Mit zwei Aufsichtsratsbeschwerden wehrt sich Henndorfs FPS-Gemeinderat Johann Spöttl nach wie vor gegen das geplante Transportbetonwerk in Henndorf. Der Beschluss, es bauen zu lassen, ist in der Gemeinde bereits vor rund neun Monaten gefallen. "Ich habe meinen Unmut darüber geäußert, dass das Werk aufgrund des Bebauungs- und Widmungsplans am geplanten Ort nicht möglich ist", sagt Spöttl. Widmung und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Neben dem Besuch im Palfinger Werk in Niagara Falls stand auch ein Treffen mit dem kanadischen Senat und dem Unterhaus in Ottawa auf dem Programm der Delegation.

Bundesrats-Delegation besuchte Palfinger-Werk in Kanada

BERGHEIM/NIAGARA FALLS (buk). Von einem "Aushängeschild der österreichisch-kanadischen Beziehungen im wirtschaftlichen Bereich" und einem "starken Vertreter Österreichs in Nordamerika" spricht Bundesratspräsident Josef Saller, wenn es um die Palfinger North America Group geht. Bei einem Besuch in Niagara Falls hat Area Manager Mark Woody eine Delegation durch das Niagara-Falls-Werk des Weltmarkt- und Technologieführers für Aufbauten und Kräne auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich geführt....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Der neue Stil, es gibt ihn tatsächlich

Kommentar Ein erster Eindruck vom angekündigten "neuen Stil" der neuen Landesregierung: Die Grünen haben ihre Forderung (die gleichzeitig auch immer eine der FPÖ war) durchgebracht: Bei der Mindestsicherung wird Pensionisten der 14. Bezug nicht mehr als Einkommen angerechnet. Dagegen hatte sich die ÖVP in der Vergangenheit aus Kostengründen (!) immer gewehrt – es geht um 80.000 Euro pro Jahr, von denen einen Teil die Gemeinden übernehmen müssen. Noch mehr vom "neuen Stil" verrät aber der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker
Bundesrats-Präsident Gottfried Kneifel

Fesseln der Gemeinden lösen

Bundesrat Kneifel: Bundesverfassung ändern, um Zusammenarbeit zu ermöglichen Weder der National- noch der Bundesrat hätten sich bislang mit den Ergebnissen des 2005 abgeschlossenen Österreich-Konvents zu einer grundlegenden Staats- und Verfassungsreform beschäftigt, kritisiert der Bundesrats-Präsident. StadtRundschau: Sie sind seit Jänner Bundesrats-Präsident. Wie sieht eine erste Bilanz aus? Gottfried Kneifel: Landeshauptmann Josef Pühringer als Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz und...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.