Alles zum Thema Einbrecher

Beiträge zum Thema Einbrecher

Lokales
Vier Männer wurden am Mittwoch, 5.12.2018, im 20. Bezirk festgenommen.

Wien-Brigittenau
Männer nach Einbruch festgenommen

Bei vier Männern wurde Diebesgut und Bargeld sichergestellt. Sie wurden von der Polizei festgenommen. BRIGITTENAU. Am Mittwochabend, 5. Dezember 2018, wurden vier Männer im 20. Bezirk festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, einen Einbruch in der Leystraße begangen zu haben. Bei einer Kontrolle der Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität im Zuge einer Dämmerungsstreife ergriffen die Männer zunächst die Flucht. Männer sind in Haft Zwei der Männer waren wurden im Bereich...

  • 06.12.18
Lokales
"Es war wirklch eine komische Situation", Ronnie Gutharc wohnt seit 30 Jahren am Ruprechtsplatz
3 Bilder

Am Ruprechtsplatz: Wiener trieb Einbrecher persönlich in die Flucht

Der Innenstädter Ronnie Gutharc hat einen Einbrecher höchstpersönlich aus seiner Wohnung vertrieben. INNERE STADT. Nicht alltägliche Szenen spielten sich kürzlich in einer Wohnung am Ruprechtsplatz ab. Bewohner Ronnie Gutharc erzählt die außergewöhnlichen Vorkommnisse: "Das war wirklich ein sehr seltsames Erlebnis, als ich aus dem Badezimmer zurückkam und plötzlich ein Einbrecher mitten im Zimmer vor mir stand. Er war durch das offene Fenster eingestiegen." Gegen 20 Uhr kam es zu dem...

  • 09.10.17
Bauen & Wohnen

Gaunerzinken: Wie Einbrecher Wohnungen markieren

Gaunerzinken sind eine Art Geheimsprache von Einbrechern. Sie werden an Hauswänden, Türen, Sprechanlagen oder Briefkästen angebracht – mit Kreide, Kohle, Bleistift oder eingeritzt. Oft sind sie relativ klein und unscheinbar. Und haben doch große Auswirkungen. Sie zeigen an, wer in der Wohnung wohnt, welche Gefahren dort lauern und was (und mit welcher Masche) es dort etwas zu holen gibt. Wenn einem Gaunerzinken auffallen, soll man sie fotografieren und der Polizei melden. Und natürlich...

  • 31.08.17
LokalesBezahlte Anzeige
Professioneller Einbruchsschutz von Saibel

Einbruchschutz: Verhaltensregeln, Einbruchmeldeanlagen und Gefahrenwarnanlagen

In Österreich wurden Anno 2011 etwa 15.600 Einbruchdelikte registriert. Dass es aufgrund der guten Polizeiarbeit und des funktionierenden „Masterplans zur Bekämpfung und Eindämmung der Einbruchkriminalität“ in den letzten Jahren gelungen ist, ein Ansteigen der Einbruchszahlen zu verhindern, sollte nicht dazu führen, dass in punkto Einbruchschutz Nachlässigkeit an den Tag gelegt wird. Die Einbrecher des 21. Jahrhunderts gehen viel professioneller vor, als dies früher der Fall gewesen ist. Dies...

  • 24.04.13
  •  1