Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Das "Gaffer-Problem" hat zwei Seiten: Schaulustige stehen den Einsatzkräften im Weg oder veröffentlichen moralisch bedenkliche Bilder und Videos im Netz
1 2

"Gaffer-Problem": Aufklärung vor Strafen

Die Behinderung von Einsatzkräften durch Schaulustige nimmt in Zeiten des Smartphones zu. Einsatzkräfte pochen auf Sensibilisierung der Bevölkerung. KÄRNTEN. Die Sensationslust der Menschen steigt augenscheinlich. Das führt mitunter auch dazu, dass Retter bei ihrer Arbeit behindert werden oder tragische Fotos eines Unfalls in sozialen Netzwerken landen. Gerade am Osterwochenende ärgerte sich die Polizei über filmende Gaffer nach einem tragischen Skiunfall am Nassfeld. Innenminister Herbert...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Anzeige
LH Peter Kaiser bedankte sich bei den zahlreichen HelferInnen für ihren unermüdlichen Einsatz
2

Schneemassen: Lokalaugenschein in Kötschach-Mauthen

LH Kaiser und Militärkommandant Gitschthaler machten sich ein Bild der Lage – Stromausfall in einigen Kärntner Schulen – Bundesheer am Weg ins Lesachtal Im schneegeplagten Kötschach-Mauthen machte gestern, Dienstag, Katastrophenschutzreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gemeinsam mit Militärkommandant Walter Gitschthaler einen Lokalaugenschein. Mit Bürgermeister Walter Hartlieb und Hermagors Bezirkshauptmann Heinz Pansi sowie Vizebürgermeister und Landtagsabgeordneten Josef Zoppoth, den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten

Überschwemmung in Völkermarkt

Nun kämpft man auch Kärnten gegen das Hochwasser. In St. Margarethen bei Völkermarkt wurden die Keller einer neuen Siedlung überschwemmt. Die Einsatzkräfte sind im Großeinsatz. Erdreich kann Wasser nicht mehr aufnehmen Durch den anhaltenden Regen konnte das Erdreich das Wasser nicht mehr aufnehmen. Es bildeten sich mehrere Bäche, die über die Wiesen und Äcker auf die neue Siedlung zuflossen und Keller überfluteten. Die Feuerwehren der Umgebung stehen im Großeinsatz.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.