FF Fischamend

Beiträge zum Thema FF Fischamend

  2

Kurioser Feuerwehreinsatz
Autofahrer missachtete Straßensperre: Abgesoffen

Zu einem kuriosen Einsatz wurden heute die Freiwillige Feuerwehr Fischamend gerufen.  Aufgrund der Hochwasser Situation war die Straße zum ehemaligen „Rostigen Anker“ wegen Überflutung gesperrt. Ein Fahrzeuglenker missachtete die Absperrung und fuhr mit seinem Fahrzeug ins Wasser. Weit kam er allerdings nicht.  Die Florianis konnten das Fahrzeug händisch aus dem Wasser schieben. Die bereits eingetroffene Polizei übernahm alles weitere. Nach gut einer Stunde konnten acht Mitglieder mit drei...

  • Schwechat
  • Maria Ecker

PKW-Brand in Fischamend

FISCHAMEND. Am 04. Jänner wurde die Feuerwehr Fischamend von der Abschnittsalarmzentrale (AAZ) Schwechat zu einem PKW-Brand alarmiert. Drei Fahrzeuge mit 17 Feuerwehrmitgliedern rückten aus. An der Unfallstelle konnte aber rasch Entwarnung gegeben werden. Der PKW-Brand war bereits gelöscht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollieren mittels Wärmebildkamera die Brandstelle und führten Sicherungsmaßnahmen durch. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

  • Schwechat
  • Maria Ecker
  10

Einsatz im Bezirk
Feuerwehr rettet Pferd aus Fischa

GRAMATNEUSIEDL. Am 21. Oktober kam es gegen 16 Uhr 20 zu einem Unfall,  bei dem ein Pferd in die Fischa - ein Fluss bei Gramatneusiedl - gefallen ist und aus eigener Kraft nicht mehr aus diesem gelangen konnte. Die Besitzerin, die das Pferd zu diesem Zeitpunkt geführt hatte, wählte den Notruf.  Zur Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Gramatneusiedl wurde die Feuerwehr Himberg am frühen Sonntag Abend alarmiert. Ein Pferd kam aus unbekannter Ursache, etwas außerhalb von Gramatneusiedl, an...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
  10

Schwerer Unfall auf A4: LKW-Fahrer eingeklemmt

Nach einem Auffahrunfall auf der A4, Ostautobahn wurde einer der beteiligten LKW-Fahrer in der zerstörten Kabine seines Fahrzeuges massiv eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Mann mittels hydraulischem Rattungssatz befreien. Der Lenker wurde an die anwesenden Rettungsmannschaften des Rotes Kreuz Schwechat und dem Notarzt Hubschrauber Christopherus 9 übergeben und anschliessend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geflogen. Da der vordere Lastwagen mit Stickstoff beladen war,...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.