Flirtseminar

Beiträge zum Thema Flirtseminar

Die Tage werden kürzer...
Die Singleberaterin: Die Herbstzeit nützen um dem Singledasein zu entfliehen

Obwohl die Tage kürzer werden, die Motivation nachlässt, braucht man deshalb noch lange nicht aufs Flirten zu pfeifen. Nur weil das Wetter nicht mehr so angenehm ist, ist das noch lange kein Grund das Flirten einzustellen. Die Flirtberaterin Susanne sieht genau hier Möglichkeiten den anderen voraus zu sein. Die hübschen Damen warten auch im Herbst darauf von “mutigen” Männern angesprochen zu werden. Aber draussen ist ziemlich tote Hose - möge sich so mancher Mann denken… Die Bäder geschlossen,...

  • Wien
  • Susanne Wastian
6

Vortrag: Partnersuche im reiferen Alter - Kein Platz für Schüchternheit

Vortragende: Flirttrainerin DI Susi Bartmann, Susi Bartmann hat sich der Liebe verschrieben und ist fest entschlossen allen Singles zu helfen endlich das Liebesleben zu führen, das sie verdient haben. Das Besondere an ihrem Konzept: Mit einer einzigartigen Mischung aus Mental- und Flirttraining schafft sie es, dass Sie mit der richtigen Einstellung und den erprobten Techniken aktiv etwas unternehmen, um neue Leute kennenzulernen und Ihren Wunschpartner finden. Nehmen Sie Ihr Liebesleben selbst...

  • Wien
  • Hietzing
  • Heidi Steiner

Die Flirtexpertin rät: Flirten im Internet TEIL 3: Das Profil

Das Profil im Internet sollte immer etwas positives zum Ausdruck bringen. Gefühle haben hier keinen Platz. Deshalb auch auf den Profilnamen achten." Trauriges Engerl" ist schon mal fehl am Platz! Denken Sie immer daran, dass Ihr Profil von vielen unbekannten Menschen gelesen wird. Oder durch Zufall auch mal schon von ihrem Nachbarn. Verraten Sie daher nicht zu viel Privates: Dass Sie zur Zeit arbeitslos sind, geht hier niemanden etwas an, oder dass sie vielleicht Alkoholprobleme haben. Das...

  • St. Pölten
  • Susanne Vastin
Die Landjugend Radkersburg flirtete mit Christian Hiebler. Eine "Herzensangelegenheit!"

„Was magst du morgen zum Frühstück haben?“

Wenn „Amors Angelegenheiten“ tatsächlich durch den Magen gehen, dann war die stärkende Jause beim „Flirtseminar“ der Landjugend Radkersburg im Jugendheim Halbenrain absolut richtig gewählt: Liebevoll garnierte Brötchen. Was beim Jausnen die Garnitur, das ist beim Flirten „der erste Eindruck“. Nur eine Grundregel der „erotisch motivierten Annäherung“, wie das Flirten in einer virtuellen Enzyklopädie beschrieben wird. Flirtseminar? Landjugend? Kein Zeifel: Alleine die Vorankündigung dieser nicht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christian Knittelfelder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.