Alles zum Thema Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Bauen & Wohnen
Für die Gesamtmiete bei Neuvermietungen gehen in Salzburg nahezu ein Drittel der durchschnittlichen Kaufkraft pro Familien-Haushalt drauf, laut dem Immobilienportal immowelt.at.

Bauen & Wohnen
Miete frisst bei Salzburger Familien bis zu einem Drittel der Kaufkraft

In Salzburg gehen 30 Prozent der mittleren Haushaltskaufkraft von Familien für Mieten drauf, wie eine Studie von immowelt.at zeigt, in der zwölf Städte Österreichs verglichen wurden. Nur Wien mit ebenfalls 30 Prozent und Innsbruck mit 32 Prozent liegen vor Salzburg. SALZBURG. Familien brauchen Platz zum Wohnen, doch familientaugliche Wohnungen mit 80 bis 120 m² werden in einigen Städten Österreichs zur finanziellen Herausforderung. So geht für die Gesamtmiete bei Neuvermietungen in Salzburg...

  • 03.07.19
Politik
Eibiswalds Bgm. Andreas Thürschweller kann stolz sein.
2 Bilder

Neues aus Eibiswald
Eibiswald schafft ausgeglichenes Budget

Bereits zwei Jahre früher als gedacht konnte die Marktgemeinde Eibiswald ihr Budget wieder ausgleichen. EIBISWALD. Im ersten Interview mit der WOCHE, direkt nach seiner Wahl zum Eibiswalder Bürgermeister im Februar 2017, versprach Andreas Thürschweller ein ausgeglichenes Gemeindebudget bis 2020. Bei einem damaligen Minus von 600.000 Euro ein hochgestecktes Ziel. Doch das schaffte die Marktgemeinde Eibiswald nun sogar zwei Jahre früher, das ausgeglichene Budget wurde bereits 2018 erreicht....

  • 03.07.19
Politik
Der umstrittene Sparkurs im Rathaus treibt erste Blüten.

Sparkurs greift: Erneut verkündet die Stadt einen Rekordüberschuss
Stadt Wels bilanziert mit deutlichem Plus im Haushalt

Von einem "absoluten Rekordergebnis" spricht Andreas Rabl (FPÖ), Finanzreferent und Bürgermeister der Stadt Wels in Personalunion, beim Kassensturz 2018. Der Haushalt bilanziert mit deutlichem Plus . WELS (mb). Wichtigstes Kriterium für einen gesunden Haushalt: die laufende Gebarung – das normale Tagesgeschäft beziehungsweise Betriebsergebnis. Beim Saldo der Einnahmen und Ausgaben weist die Stadt erneut ein Plus auf: Nach 2017 mit 13,1 Millionen Euro bilanziert man für das Vorjahr mit +16,0...

  • 04.06.19
  •  1
Lokales
In Waidring soll wieder viel investiert werden.

Waidring
Budget 2019 stark auf Investitionen fokussiert

WAIDRING. 4,530.200 Euro sind im Waidringer Gemeindebudget 2019 an Einnahmen und Ausgaben veranschlagt. Im außerordentlichen Haushalt sind Investitionen auf dem Wassersektor von 150.000 € angesetzt. "Das heurige Budget ist wieder stark auf Investitionen ausgerichtet, z. B. für Straßenbau, Wasser und Kanal, Kinderbetreuung, Sport und Freizeit, Soziales und Pflege und den Hochwasserschutz", so Bgm. Georg Hochfilzen. Insgesamt sind einmalige Ausgaben/Investitionen von 1,063 Millionen Euro...

  • 19.04.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Die meisten Spezialwaschmittel sind überflüssig, sagen Experten
2 Bilder

Wohnen
Tipps für einen umweltfreundlichen Haushalt

Alternative Stoffe wie Bambus und Holz sollen Wegwerfprodukte aus Plastik im Haushalt ablösen. Müllvermeidung hört nicht beim Verzicht auf Plastiksackerln auf. Es gibt Produkte im Haushalt, die nach kurzer Anwendung weggeworfen werden. Bemühungen wie aus Plastiksackerln oder -flaschen hergestellte Textilien verhindern kurzfristig eine Verschmutzung der Meere, aber die Industrie muss vor allem auf problematische Stoffe verzichten. Frischhaltefolien landen schnell nach dem Gebrauch meist...

  • 11.04.19
Lokales
Sicherheit im Haushalt: Referentin Bernadette Müller mit Schülerinnen der dreijährigen Fachschule Hartberg-St.Martin.

Internationaler Tag der Hauswirtschaft
Sicherheit im Haushalt stand im Fokus

HARTBERG. Anlässlich des Internationalen Tages der Hauswirtschaft legte die Fachschule Hartberg-St. Martin den Fokus auf das Thema Sicherheit im Haushalt. "Eine besondere Gefahr stellt der Haushalt bzgl. Sicherheit dar. Viele Gefahren werden in den eigenen vier Wänden unterschätzt, besonders dann wenn man abgelenkt ist oder unter Stress steht", betont Direktorin Karin Kohl, dass laut Statistik viele Freizeitunfälle im Haushalt stattfinden, sei es durch stolpern, ausrutschen, hinfallen,...

  • 25.03.19
Motor & Mobilität
Radfahren ist in Tirol äußerst beliebt (im Bild Mountainbiker am Gaisberg, Kirchberg).

Tirol radelt
In Tirol gibt es 80 Prozent Fahrrad-Haushalte

Mehr Fahrräder als Autos; Potenzial für mehr Radverkehr in Tirol. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko): In Tirol gibt es mehr Fahrräder als Autos. 80 % der Haushalte in Tirol besitzen laut Statistik Austria mindestens ein funktionstüchtiges Fahrrad. " 40 % der Autofahrten sind kürzer als fünf Kilometer, rund 60 % kürzer als zehn Kilometer, da ist das Potenzial für mehr Radverkehr in Tirol groß", so VCÖ-Sprecher Christian Gratzer, und weiter, "wer kurze Strecken mit dem Fahrrad statt mit dem Auto...

  • 21.03.19
Lokales
Das 4,1 Millionen Euro Budget wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die Sicherstellung der Wasserversorgung hat derzeit die höchste Priorität.
2 Bilder

4,1 Mio. Euro Budget beschlossen
Wasserversorgung hat in Ladis oberste Priorität

Die Absicherung der Wasserversorgung, ein neues Beleuchtungskonzept im Ort und der Dorfentwicklungsprozess "Zukunft- Leben- Ladis" sind nur einige wenige Projekte, die im kommenden Jahr in Ladis anstehen. LADIS (das). Der Voranschlag 2019 sieht in Ladis ein Budget von rund 4,1 Millionen Euro vor. Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt rund 2,86 Millionen Euro und auf den außerordentlichen Haushalt rund 1,24 Mio. Euro. Die Steuern, Gebühren und sonstigen Entgelte bleiben im kommenden...

  • 06.03.19
Wirtschaft
Budget in St. Ulrich abgesegnet.

St. Ulrich a. P.
7 Millionen Euro im St. Ulricher Budget 2019

ST. ULRICH. Einstimmig im Gemeinderat beschlossen wurde der Nuaracher Haushaltsvoranschlag der Gemeinde für 2019 nach Vortrag durch Finanzverwalter Klaus Pirnbacher. Im ordentlichen Haushalt sind Einnahmen und Ausgaben von 4,767.200 Euro budgetiert, im außerordentlichen Haushalt 2,296.000 €. Insgesamt stehen somit 7,063.200 € im Gemeindebudget.

  • 21.02.19
Lokales

Wiener Spaziergänge
Das Eisgrübl

Das Haus mit der Aufschrift Eisgrübl hinter oder neben der Peterskirche im 1.Bezirk Wiens heißt deswegen so, weil man von 1430 bis 1896 hier Eisblöcke für den herrschaftlichen Haushalt verkauft hatte. Das Eis war in den Kellern der naheliegenden Häuser gelagert... Das heutige Gebäude wurde 1897 errichtet. Näheres, Spannendes dazu nachzulesen in : https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Eisgr%c3%bcbel

  • 15.02.19
Lokales
Das 9,32 Millionen Euro Budget wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Große Projekte stehen erst wieder in den kommenden Jahren an.

9,32 Millionen Euro Budget beschlossen
Moderater Sparkurs für Gemeinde Pfunds

Das 9,32 Millionen Euro Budget wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Große Projekte stehen erst wieder in den kommenden Jahren an. PFUNDS (das). Der Voranschlag 2019 sieht in Pfunds ein Budget von rund 9,32 Millionen Euro vor. Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt rund 6,65 Millionen Euro und den außerordentlichen Haushalt rund 2,7 Mio. Euro. Die Steuern, Gebühren und sonstigen Entgelte werden um den Verbraucherpreisindex (2,03 Prozent) erhöht. Sowohl der Voranschlag als...

  • 15.02.19
Lokales
Das Gemeindebudget 2019 wurde beschlossen.

Kirchberg
18,6 Millionen Euro im Kirchberger Budget 2019

KIRCHBERG (niko). Wie bereits berichtet stehen wieder zahlreiche Projekte auf der Agenda der Gemeinde Kirchberg. Dazu ist auch ein Jahresbudget nötig, das in der Dezember-Gemeinderatssitzung einstimmig beschlossen wurde. Die Einnahmen und Ausgaben im ordentlichen Haushalt betragen 15,097.700 Euro, im außerordentlichen Haushalt sind 3,5 Millionen Euro budgetiert (für die Sanierung der Tiefgarage samt Bau Musikhaus, Anm.).

  • 07.02.19
Lokales
Große Infestitionen in der Gamsstadt auch 2019.

Kitzbühel
4,4 Mio. € im außerordentlichen Kitzbüheler Budget.

KITZBÜHEL (niko). Wie bereits berichtet wird in Kitzbühel 2019 wieder stark investiert. Der außerordentliche Haushalt summiert sich auf knapp 4,4 Millionen Euro. Darin enthalten sind u. a. die Investitionen für den barrierefreien Zugang Volksschule, die Fassadensanierung der Neuen Mittelschule (1,9 Mio. €), das Musik-Probelokal (900.000 €), die Arbeiten am Museum (Fassade, Lift, Dach, 750.000 €), Gemeindestraßen (250.000 €), Müllfahrzeuge (210.000 €) und der Neubau Kurz-/Übergangspflege...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Wenn Schülerinnen  Dirndl schneidern: Natalie Jos, Vanessa Prattes, Denise Hitter und Selina Trummer (v.l.) mit Lehrerin Gabriele Flucher.

FS Frauenthal öffnete die Türen

Was vor einigen Jahren noch im letzten Monat vor Schulschluss auf der Tagesordnung stand, erfolgt jetzt meist schon nach den Weihnachtsferien: Auch die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft im Schloss Frauenthal lud am letzten Samstag zum Tag der offenen Tür, damit Schüler vor einer Neuanmeldung die Schule besichtigen können. Breites LernprogrammAcht Lehrkräfte und rund 50 Schüler sind im "Familienbetrieb" FS Frauenthal tätig. "Wir versuchen in der zweijährigen Ausbildungszeit...

  • 14.01.19
Lokales
Haferflocken, Honig, Zwieback – die Liste an Lebensmittel, die Sie daheim haben sollten, ist lang.

Schneechaos
Tipps vom Zivilschutzverband: Das sollten Sie daheim haben

Auf große Katastrophen vorbereitet sein hilft auch bei kleineren Störungen TULLN / NÖ (pa). Es geht oft schnell – die letzten Tage haben es wieder gezeigt: ein Schneesturm, starke Schneefälle, und tausende Haushalte in Niederösterreich sind stundenlang ohne Strom, etliche Orte und Häuser in Österreich sind tagelang von der Umwelt abgeschnitten. Das heißt für die einen stundenlang keine Heizung, für die anderen tagelang kein Einkaufen. Wer sich auf längere Ausfälle bei der Energieversorgung...

  • 08.01.19
Politik
Pro-Kopf-Verschuldung der Stadt 2017 bis 2019 (in Euro).
2 Bilder

Einnahmen, Ausgaben, Investitionen: Blick ins "Geldbörsel" der Stadt Amstetten

Zahlen, Daten, Fakten: Die Bezirksblätter erklären mit Expertenhilfe das Budget der Stadt Amstetten. STADT AMSTETTEN. Die BEZIRKSBLÄTTER werfen mit dem für die Finanzen verantwortlichen Vizebürgermeister Michael Wiesner einen genauen Blick ins städtische "Geldbörsel". Ordentlicher Haushalt Der "ordentliche Haushalt" der Stadt wird mit 74.981.500 Euro budgetiert. Dieser beinhaltet alle regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben. Die Haupteinnahmen machen Ertragsanteile des Bundes, 27,1 Mio Euro,...

  • 20.12.18
Lokales
Das Budget 2019 wurde einstimmig angenommen.

St. Johann
36,6 Millionen € Budget in St. Johann

ST. JOHANN (niko). 34,45 Millionen Euro im ordentlichen, 2,2 Mio. € im außerordentlichen Haushalt – das St. Johanner Gemeindebudget 2019 wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen. "Robuste Finanzkraft durch gute Betriebe und Arbeitsplätze, positiver Tourismusentwicklung und wetterfester Landwirtschaft zeichnen die Gemeinde aus. Die starke Finanzkraft bringt jedoch auch sehr hohe Transferzahlungen (8,7 Mio. €), die es zu stemmen gilt; auch die Sozialtransfers steigen unermüdlich und die...

  • 20.12.18
Politik

Budget
Kommentar: Immer wenn's ums Geld geht

Kurz vor Weihnachten gab es in den Gemeinden noch wichtige Beschlüsse zu fassen, um sich vor allem finanziell für das kommende Jahr zu rüsten. Dass dabei durchaus die Meinungen auseinandergehen und in der Sache mitunter heftig diskutiert wird, ist nachvollziehbar - denn eines ist immer Faktum: Das Geld ist wie immer zu wenig! Es gibt politisch viele Wünsche, notwendige Maßnahmen und Absolut Dringendes - doch meist gilt es all abzuwägen und dem finanziell Möglichen entgegenzusetzen. Dass...

  • 18.12.18
Lokales
Bgm. Günter Wolf

Budgetdaten
Wohin das Geld von Schwarzau am Steinfeld fließt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gemeinde Schwarzau am Steinfeld hat einen Budgetvoranschlag mit einem Ordentlichen Haushalt von 3,291.100 Euro beschlossen. Davon werden rund 750.000 Euro für die beiden Kindergärten, für die Volksschule und für erhaltungspflichtige Schulen aufgewendet. Im Außerordentliche Haushalt liegen 436.200 Euro. Damit soll unter anderem der zweite Teil der Kanalsanierung (76.200 Euro) finanziert werden. Bürgermeister Günter Wolf: "Anderseits soll der Kirchenplatz um rund 360.000...

  • 18.12.18
Politik
Christian Klammer stellt den Budgetentwurf 2019 im Beisein von Bürgermeister Gerhard Pirih sowie den Stadträten Peter Neuwirth und Franz Eder vor

Budgetvoranschlag mit 19 zu elf Stimmen verabschiedet
Spittaler Haushalt 2019 steht

SPITTAL. Der Haushalt 2019 der Bezirkshauptstadt ist unter Dach und Fach. Mit 19 Ja-Stimmen der "Bürgermeisterpartei" SPÖ (Zitat Stadtrat Christoph Staudacher, FPÖ) und der ÖVP gegen die elf Stimmen von FPÖ, Team Spittal (TS), Grüne und Neos passierte der von Stadtrat Christian Klammer (SPÖ) vorgelegte Budgetentwurf die parlamentarische Hürde. Der Ordentliche Haushalt umfasst in Einnahmen und Ausgaben je 41 Millonen, 234.600 Euro (2018: 40.953.600), der Außerordentliche Haushalt je 16.652.900 ...

  • 11.12.18
Lokales

Buchtipp junior
Vorsicht, aufgepasst!

Für einen Tag schwänzen Aaron und Mona die Schule und lernen dabei einiges fürs Leben. Warum steht am Rasen im Park ein Schild mit der Aufschrift "Betreten verboten"? Ist es hier etwa gefährlich? Für die beiden beginnt eine Ralley durch die Stadt auf der Suche nach dem gefährlichsten Platz. Und siehe da: der ist zu Hause. Ein rasantes Sachbilderbuch, mit dem Kinder Gefahrensymbole erlernen und Eltern sensibler dafür werden, wie Medikamente, Putzmittel und Co. sicher zu verwahren sind....

  • 03.12.18
Lokales
Eine optimale Haushaltsbevorratung sichert die Nahrungs- und Energieversorgung einer Person für 14 Tage. Zu Vorrat gehören Getränke und haltbare Lebensmittel ebenso wie eine gut ausgestattete Hausapotheke. Vorkehrungen sollten auch für einen Stromausfall getroffen werden.

Zivilschutz-Tipps
Stromausfall - für den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. In Tirol sind länger andauernde Stromausfälle eher selten. aber dennoch kann es - wie Ende Oktober in Osttirol - zu diesen kommen. In so einem Fall empfiehlt es sich, darauf vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund weist Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler auf grundlegende Zivilschutztipps hin. Richtige Vorräte für den ErnstfallBei der richtigen Menge und Art an Vorräten kann die Versorgung einer Person bis zu 14 Tage erfolgen. Zu den Vorräten zählen haltbare Lebensmittel und eine...

  • 15.11.18
  •  1