Frühjahrsputz

Beiträge zum Thema Frühjahrsputz

Aufräumen macht Mühe, lohnt sich aber.

Frühjahrsputz für die Seele

Der Frühling ist eine gute Zeit, um auf mehreren Eben auszumisten. Im Laufe der Zeit sammelt sich so einiges an, das einen belastet. In vielen Haushalten hat deshalb der Frühjahrsputz eine lange Tradition: Durch gründliches Saubermachen und Entrümpeln weicht Altes und schafft Platz für Neues – oder einfach nur Freiraum. Auf körperlicher Ebene könnte man dies auf eine Fastenkur übertragen: Körper und Darm werden entlastet als Auftakt für ein leichteres Ich. Sauberes SeelenlebenDoch nicht nur in...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Leiterstürze, Zusammenstöße & Co
Frühjahrsputz mit hohem Verletzungsrisiko

OÖ. Mit Frühlingsbeginn steht in vielen Haushalten eine gründliche Reinigung des Haushalts am Programm. Es wird fleißig Fenster geputzt, der Boden gesaugt und sämtliche Oberflächen gründlich geschrubbt. Zum umfassenden Frühjahrsputz gehört auch das Heben schwerer Einrichtungsgegenstände, das Benutzen von Leitern sowie der Einsatz aggressiver Haushaltsreiniger und Chemikalien. „Das Reinigen der Wohnung klingt nach einer harmlosen Tätigkeit – tatsächlich verletzten sich allerdings im Vorjahr in...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Anzeige
5

Frühjahrsputz im Garten - Experten-Tipp von Farben Morscher

Experten-Tipp von Farben Morscher - Terrasse & Garten Teil 2: Wer jetzt glaubt, mit dem Einölen unseres Terrassenbodens sei‘s getan, den muss ich enttäuschen. Frühling heißt für den Gartenbesitzer auch gleich Arbeit. Es gibt noch viel zu tun, damit der Sommer kommen kann... Der Terrassenboden erstrahlt in neuem Glanz. Mit dem Einölen haben sich nicht nur die Holzfasern gelegt, der Boden hat auch wieder einen satten Holzton bekommen. Richtig schön, die Arbeit hat sich rentiert. Gartenmöbel wie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Farben Morscher
Uschi Klug, Obmann Ernst Lehner, Annemarie Brunner und Sigrid Katzlinger präsentieren die Hilfswerk-Aktion Frühjahrsputz.

Hilfswerk bietet ab sofort Kurzzeitpflege

Das neue Angebot: Eine Woche Auszeit für die Angehörigen, während der Patient daheim gepflegt wird. BEZIRK. „Wenn die pflegenden Angehörigen einmal eine Woche auf Urlaub fahren oder auf Kur, dann kann durch unsere Kurzzeitpflege der Pflegebedürftige in seiner gewohnten Umgebung bleiben und wird dort versorgt“, beschreibt Sigrid Katzlinger, Familien- und Sozialzentrumsleiterin des Hilfswerkes, das neue Modell. Die Kosten dafür liegen bei 63,70 Euro pro Tag. Dazu kommt eine Vermittlungsgebühr,...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.