.

Frankenburg am Hausruck

Beiträge zum Thema Frankenburg am Hausruck

Jubiläumsauszeichnung für Ingenieur Tobias Purrer.

Zertifizierung
WKO: Purrer ist 1.000ster Ingenieur nach neuer Qualifikation

Kleines Jubiläum bei der Zertifizierungsstelle der WKO Oberösterreich. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit dem neuen Ingenieurgesetz erfolgte 2017 die Einreihung der Ingenieur-Qualifikation in die Stufe 6 des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR). Bei der Zertifizierungsstelle der Wirtschaftskammer Oberösterreich wurde kürzlich der 1.000ste Ingenieur-Titel, der dieser Qualifikation entspricht, verliehen. Tobias Purrer aus Frankenburg konnte in seinem Fachgebiet Maschinenbau/Mechatronik seine...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Dietmar Minniberger, Geschäftsführer der Flashnet GmbH in Frankenburg. Ein Büro bleibt dort weiterhin.

Erweiterung in Richtung Frankenburg
Asak übernimmt Flashnet

Das Versorgungsgebiet der Asak Kabelmedien wird Richtung Frankenburg erweitert. VÖCKLABRUCK, FRANKENBURG. Mit dem vierten Quartal 2020 übernimmt die Asak Kabelmedien GmbH zu 100 Prozent die Flashnet GmbH in Frankenburg am Hausruck. Damit soll eine Symbiose entstehen. Setzt die Asak seit jeher auf Qualität, Service und Innovation im Privatbereich, so hat sich Flashnet die letzten 20 Jahre verstärkt auf Businesskunden konzentriert. „Mit dem Background der Asak können wir noch mehr Leistung und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Einsatzkräfte von zehn Feuerwehren rückten aus, um die rund 25 Kilometer lange Ölspur zu binden.
5

Feuerwehr sucht nach Verursacher
Ölspur zog sich von Frankenburg bis nach Tumeltsham

Ein bislang unbekannter Lkw verursachte Freitag Früh eine rund 25 Kilometer lange Ölspur von Frankenburg bis nach Tumeltsham (Bezirk Ried). FRANKENBURG. Die Folge war ein mehrstündiger Einsatz von insgesamt zehn Feuerwehren. Die Einsatzkräfte mussten eine Unmenge an Bindemittel auf die Fahrbahn aufbringen, um die Dieselspur zu binden. Die FF Frankenburg stand mit dem erweiterten Technischen Zug und 19 Mann im Einsatz. Suche nach Lkw mit LeckDie Polizei hat die Erhebung zur Herkunft des...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Große Schäden richtete ein Hagelunwetter in der Hausruck-Region an.
18

Feuerwehren im Dauereinsatz
Hagelunwetter zog Spur der Verwüstung über den Hausruck

Zahlreiche Feuerwehreinsätze gab es am Dienstag in den Gemeinden Ampflwang, Frankenburg, Ottnang, Zell am Pettenfirst, Manning und Ottnang. Bis zu sechs Zentimeter große Hagelschloßen haben viele Dächer regelrecht durchlöchert. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein Unwetter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel zog Dienstag Abend gegen 18 Uhr über den Bezirk. Am stärksten betroffen war die Hausruck-Region mit den Gemeinden Ampflwang, Frankenburg, Ottnang, Manning und Zell am Pettenfirst. "Allein über den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Videos: Tag der offenen Tür

Bürgermeister Heinz Leprich (l.) mit Altbürgermeister Baumann.

Auszeichnung
Johann Baumann wird zum Ehrenbürger ernannt

Der frühere Bürgermeister von Frankenburg Johann Baumann wird für seine Arbeit in der Gemeinde mit der Ehrenbürgerschaft ausgezeichnet.   FRANKENBURG. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass dem früheren Bürgermeister Johann Baumann die Ehrenbürgerschaft verliehen werden soll. Baumann hat das Bürgermeisteramt in Frankenburg von Oktober 2013 bis Ende September 2019 ausgeübt. In seine Amtszeit fallen eine Reihe erfolgreich umgesetzter Projekte. Viele Dinge umgesetzt In der Amtszeit...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
7

Frankenburg
Unfall forderte drei Verletzte

FRANKENBURG.  Vergangen Woche, Donnerstag, wurden die Feuerwehren Frankenburg, Hörgersteig, Steining und Redl, kurz vor 17 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Gamperner Bezirksstraße L1274 in der Ortschaft Haslach alarmiert. Drei Fahrzeuge, waren bei diesem Unfall kollidiert. Zwei Personen konnten ihre Fahrzeuge leicht verletzt verlassen, berichtet die Feuerwehr. Den dritten Autolenker mussten die Kameraden schwer verletzt mit dem hydraulischen Rettungsgerät bergen. Alle Verletzten...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Christian Erlinger, Martin Forstenpointner, Andreas Stallinger Andreas, Harald Hürner, Franz Haas, Christian und Roland Maly sowie Bürgermeister Heinz Leprich.

Spatenstich gefeiert
Firma Framag errichtet neue Produktionshalle

FRANKENBURG. Die Firma Framag feierte kürzlich den Spatenstich für die neue Montagehalle am Standort in Frankenburg. In der neuen Halle können bis zu 100 Tonnen schwere und bis 10 Meter hohe Anlagen und Bauteile bearbeitet und montiert werden. Neben der Montagefläche sind Flächen für moderne Sozialräume, Büros und Räumlichkeiten für Entwicklungsprojekte vorgesehen. "Ziel ist es, die Wertschöpfung am Standort zu erhöhen und die Prozesse nachhaltig zu optimieren", sagt Geschäftsführer Franz Haas....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Michael Neudorfer bedankte sich bei Gerfried Streicher.
1

Fast ein Rekord
16.000 Besucher sahen 2019 das Frankenburger Würfelspiel

FRANKENBURG. Auf eine Saison wie aus dem Bilderbuch können die Frankenburger Würfelspieler zurückblicken. Insgesamt 16.000 Zuschauer sahen die zehn Aufführungen, das ist das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten. Lediglich im Jahrhundertsommer 2003 konnte man mehr Zuschauer zählen. Beeindrucktes Publikum „Mindestens genauso wichtig wie die erfreulichen Zahlen ist uns aber der qualitative Publikumserfolg. Nie zuvor durften wir uns über so langen Applaus, so großes Lob und so häufige Standing Ovations...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Herbert Brunsteiner und Johann Baumann.

Zwei Tonnen Abfall in Frankenburg gesammelt

FRANKENBURG. Die heurige Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui" war ein großer Erfolg, berichtet der Bezirksabfallverband Vöcklabruck. Insgesamt nahmen etwa 4.100 Freiwillige in 36 Gemeinden im Bezirk an der Aktion teil. Sie sammelten rund 20 Tonnen achtlos weggeworfenen Müll. Für das vorbildliche Sammelengagement wurde heuer die Gemeinde Frankenburg am Hausruck ausgezeichnet. 360 Freiwillige aus insgesamt 30 Vereinen sammelten rund zwei Tonnen Müll. Als Dank für diese großartige Leistung...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Ausschnitte aus dem Frankenburger Würfelspiel wurden kürzlich im Seniorenheim St. Klara aufgeführt.
1

Spezialaufführung
Würfelspiel gastierte im Seniorenheim St. Klara

FRANKENBURG, VÖCKLABRUCK. Einen Ausflug in längst vergangene Zeiten unternahmen kürzlich die Bewohner des Seniorenheims St. Klara in Vöcklabruck, als eine Abordnung des „Frankenburger Würfelspiels“ im Festsaal des Heims einige Szenen aus dem bewegenden Laienspiel aufführte. Das Gastspiel war auf Einladung einer Frankenburger Mitarbeiterin von St. Klara zustande gekommen und hinterließ bei den betagten Zuschauern einen tiefen Eindruck. „Den Bewohnern hat die lebendige, intensiv gespielte...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die neuen Frauenrollen werden bereits mit großer Leidenschaft auf der Freilichtbühne geprobt.

Frankenburger Würfelspiel 2019
Das Würfelspiel wird heuer weiblich(er)

Hans Gebetsberger zeigt in seiner Inszenierung 2019 die Sicht der Frauen mit vier neuen Rollen. FRANKENBURG. Bislang bot das „Frankenburger Würfelspiel“ für ambitionierte weibliche Laiendarsteller kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Frauen, die beim Würfelspiel mitspielen wollten, hatten bis dato nur zwei Möglichkeiten: Entweder in eine stumme Hosenrolle als Bauer oder Soldat schlüpfen – oder auf die einzige Sprechrolle, die der „Preunerin“, spitzen. In den neuen Spielszenen, die Regisseur Hans...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Der echte und der falsche „Wirt von Baumgarting“: Harry Prünster und Franz Scheibl.

Frankenburger Würfelspiel
Prominenter Gast bei der Probe

Harry Prünster schlüpfte in die Rolle des „Wirtes z'Baumgarting“ FRANKENBURG. Da staunten die Laiendarsteller des "Frankenburger Würfelspiels" nicht schlecht, als sich kürzlich bei einer Probe ein prominenter Mitspieler in ihre Reihen mischte: Fernsehliebling Harry Prünster schlüpfte für Dreharbeiten zu seiner neuen Sendereihe "Harrys schönste Zeit" in die Rolle des "Wirt z'Baumgarting", der im Stück seinem jungen Widerpart das Leben schenkt. Prünster, sonst nie um einen Schmäh verlegen, wurde...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Große Buchskugeln prägen den „Goatn a da Oanschicht“ von Familie Pichler in Frankenburg. Nachdem der Hausruck bislang verschont war, fürchtet man sich nun auch hier vor der Raupe.
3

Jetzt auch am Hausruck
Buchsbaumzünsler gefährdet die "Gartenroas"

Schmetterlingsraupe frisst Buchsbäume im Bezirk nieder. BEZIRK (rab). "Im Raum Schwanenstadt sieht man fast keine Buchsbäume mehr, fast alle sind bereits gerodet", berichtet Willi Frickh, Landesgartenfachberater des OÖ Siedlerverbands. "Seit vorigem Herbst ist der Buchsbaumzünsler auch am Hausruck angekommen." Der Schädling (siehe zur Sache) bereitet derzeit vor allem den Hobbygärtnern in Frankenburg große Sorgen. Angst um schöne Gärten In drei Wochen, am 13. und 14. Juli, findet hier nämlich...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Das ASZ-Team ist ab Dienstag, 9. Juli, wieder da.

Während des Landesfeuerwehrbewerbs
ASZ Frankenburg ist geschlossen

FRANKENBURG. Der heurige Landesfeuerwehrbewerb findet in Frankenburg statt. Dafür werden auch die Räumlichkeiten des Altstoffsammelzentrums benötigt. Deshalb ist das ASZ Frankenburg am Freitag, 21. Juni, und von Freitag, 28. Juni, 12 Uhr bis einschließlich Montag, 8. Juli, geschlossen. Eine Entsorgung ist somit an den oben angeführten Tagen nicht möglich. Die Bürger können in dieser Zeit in die Altstoffsammelzentren Vöcklamarkt und Ampflwang ausweichen. Grün- und Strauchschnitt kann direkt beim...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Simon Taxacher und Martin Kinast

Erfolgreicher Frankenburger
Martin Kinast erkochte sich eine zweite Haube

FRANKENBURG. Binnen eines Jahres hat Martin Kinast aus Frankenburg für das Bistro-Restaurant Rosengarten in Kirchberg in Tirol die zweite Haube erkocht. Nach der Lehre beim „Böckhiasl“ in Neukirchen und Stationen in Zermatt, Edinburgh und Isny im Allgäu zog es den Frankenburger in die Vier-Hauben-Küche von Simon Taxachers Relais & Chateau. Mit ehrlicher und naturbezogener österreichischer Küche hat sich Kinast in die Herzen der Gäste gekocht und die strengen Tester von Gault&Millau...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Der Organisator der Frankenburger Lehrlingsmesse Vizebürgermeister Heinz Leprich (l.) mit Vertretern der Frankenburger Wirtschaft

Erste Lehrlingsmesse
Arbeitgeber präsentierten sich

FRANKENBURG. Ganz konkret etwas gegen den Fachkräfte- und Lehrlingsmangel tun, war die Absicht des Frankenburger Vizebürgermeisters Heinz Leprich. Deshalb veranstaltete er erstmals eine Lehrlingsmesse im Kulturzentrum. Dazu lud er die einheimischen Industrie­- und Gewerbebetriebe ein, sich den jungen Leuten zu präsentieren. Leprich band auch die Polytechnische Schule Vöcklamarkt, die Wirtschafts- und die Arbeiterkammer sowie das Arbeitsmarktservice ein. Mädchen zeigte großes Interesse Das...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Bei der Kalenderpräsentation in der Voestalpine Stahlwelt: Die Schüler der NMS Frankenburg mit Landesrätin Christine Haberlander, Rudolf Brettbacher, Daniel Cejka und Robert Langer.
2

„Danke für deine Spende“
Schüler gestalten Kalender zum Thema Organspende

FRANKENBURG, LINZ. Bei der Eröffnung des Transplantationskongresses „Austrotransplant 2018“ in der Voestalpine Stahlwelt in Linz wurde der Jahreskalender 2019 präsentiert. Dieser wurde von Schülern der Neuen Mittelschule Frankenburg gestaltet. Im Vorfeld dazu besuchten Daniel Cejka und Robert Langer, beide Ärzte am Ordensklinikum der Elisabethinen, sowie Rudolf Brettbacher, Obmann Verein Niere OÖ, die Schule. Kindgemäß und sehr einfühlsam brachten sie die Themen „Organspende“ und...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Autor Werner Lahner, Bürgermeister Johann Baumann und Heimatvereinsobmann Erwin Hofbauer (v.l.).

Erinnerungen an eine Kindheit in den 40ern

Walter Lahner verbrachte bei Kriegsende fünf Jahre in Frankenburg und schrieb nun ein Buch. FRANKENBURG. In die kalten, schneereichen Winter der späten 1940er-Jahre ließen sich vergangene Woche, Mittwoch, mehr als 40 Besucher der Herbstlesung des Frankenburger Heimatvereins zurückversetzen. Der Wiener Autor Werner Lahner war als Kind fünf Jahre lang in Frankenburger Bauernhäusern einquartiert und schilderte auf besinnliche und humorvolle Art seine Erlebnisse als Stadtkind auf dem Land,...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Christian Scheibl (r.) mit GF Markus Baier.

Bautechnischer Assistent ist neu

FRANKENBURG. Seit Anfang September gestaltet die Schmid Baugruppe den neuen Ausbildungszweig „Bautechnische Assistenz“ aktiv mit. Der 20-jährige Christian Scheibl, der bereits eine Lehre als Hafner abgeschlossen hat, unterzeichnete kürzlich seinen Lehrvertrag bei der Schmid Baugruppe und unterstützt schon jetzt die Projekt- und Bauleitung in zahlreichen administrativen und technischen Tätigkeiten. “Mein Karriereziel ist es, nach Abschluss der Lehre und mit entsprechender Praxis in der...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Das "Blechdach Quintett" spielt am 27. Juli in Frankenburg.

Benefizkonzert für die Bläserklasse

FRANKENBURG. Die Bläserklasse Frankenburg lädt am Donnerstag, 27. Juli, um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert mit der Markt- und Trachtenmusikkapelle sowie dem "Blechdach Quintett" ein. Das Konzert findet bei Schönwetter am Würfelspielgelände und bei Schlechtwetter beim Preuner Wirt statt. Eintritt sind freiwillige Spenden. "Blechdach Quintett": Von Orchester- zur Kammermusik Die fünf jungen Musiker des Quintetts "Blechdach" haben sich über die gemeinsame Arbeit als Orchestermusiker kennengelernt....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Im Vorlauf feierte Seiringer (Nr. 38) vor Steven Baldock (Nr. 748) einen kontrollierten Start-Ziel-Sieg
2

Deutsche Teamarbeit vereitelte Medaillentraum in Ancona

August Seiringer, der mit der Freiwilligen Feuerwehr Frankenburg schon etliche Erfolge bei Weltmeisterschaften und olympischen Bewerben erzielte, begann erst mit 41 Jahren mit der Leichtathletik. In der letzten Märzwoche stand der Quereinsteiger des LCAV Jodl packaging bei der Masters EM in Ancona zum dritten Mal international im Einsatz. Hinter Michael Smith (USA/2:00,90min.) und Stefano Avigo (ITA/2:00,92min.) lag Seiringer im Jahr 2015 in der Klasse M45 sogar an der dritten Stelle der...

  • Vöcklabruck
  • Friedrich Baldinger
Die Besucher der Frankenburger Gartenroas verschafften sich Abkühlung im Teichgarten am Stoanhübl.

Erste "Frankenburger Gartenroas" voller Erfolg

FRANKENBURG. Beinahe 2.000 Gäste waren bei der ersten "Frankenburger Gartenroas" zu Fuß oder mit dem Rad dabei. Die Besucher trotzten den hohen Temperaturen und konnten 14 unterschiedliche Gärten bewundern. Mittels E-Bikes oder Leihrädern, die zur Verfügung gestellt worden sind, konnten auch die etwas weit entfernten Gärten erreicht werden. Geleitet wurde die Gartenroas von Monika Frickh, Obfrau des Siedlervereins Frankenburg-Redleiten, der auch als Veranstalter auftrat. So kamen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Pfleger Grienpacher und Graf Herberstorff kommen zum Haushamerfeld.
1 2

Würfelspiel: Bewegendes Theater in Frankenburg

FRANKENBURG. Am Mittwoch, 29. Juni, startet die Aufführungssaison des Frankenburger Würfelspiels. Dieses beeindruckende Theaterereignis auf einer der größten Naturbühnen Europas zeigt das Schicksal der Bürger und Bauern von 1625, als diese zur Verteidigung ihres Glaubens um ihr Leben würfeln mussten. 500 Laienschauspieler bringen dieses Geschehen in einer berührenden Freilichtaufführung wieder zu Bewusstsein. Am Freitag, 31. Juli, findet am Marktplatz Frankenburg ab 18 Uhr ein Eröffnungsfest...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Graf Herberstorff erklärt den Bauern, die das Schloss Frankenburg belagerten, seine versprochene „Gnade“.
3 2

Frankenburger Würfelspiel: Toleranz auf historischem Boden

FRANKENBURG. Am Mittwoch, 29. Juli, startet das Frankenburger Würfelspiel in die Theatersaison 2015. Das tragische Schauspiel um die Bürger und Bauern, die 1625 um ihr Leben würfeln mussten, bekommt heuer einen zusätzlichen Bezug zur Geschichte. Ein Stück Erde vom Originalschauplatz am Haushamerfeld wird bereits beim „Fest der Toleranz“ am Sonntag, 26. Juli, am Spielort eingesetzt und geweiht. Dies soll als Zeichen gesehen werden, dass das Schicksal der Gläubigen auch nach fast 400 Jahren nicht...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.