Freibad Kirchdorf

Beiträge zum Thema Freibad Kirchdorf

Daniel Radner, Niklas Sonntagbauer, Jakob Grössl, Stipo Luketina (von links)
4

"Arschbombencontest"
Tolle Stimmung beim ABC im Kirchdorfer Freibad

Tolle Stimmung gab es am Samstag beim diesjährigen ABC – dem „Arschbombencontest“ – im Kirchdorfer Freibad. In bewährter Manier wurde es von der Jungen Generation in der SPÖ (JG) in Zusammenarbeit mit dem ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf (JUZ) veranstaltet. KIRCHDORF/KREMS. Zahlreiche Kids ließen sich dieses erste Event nicht entgehen und zeigten ihre Künste vom Meter- oder Dreimeterbrett. Dabei bewertete eine dreiköpfige Jury nicht nur den spektakulären Aufprall im Wasser, sondern auch Haltung und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
FPÖ-Freizeit-Stadtrat Günter Schachner und FPÖ-Bürgermeisterkandidat Christoph Colak zum Thema Gastronomie im Freibad Kirchdorf.

FPÖ-Kritik an Ortschefin
"Kein Eintrittsgeld für den Besuch des Badbuffets!"

Günter Schachner, FPÖ-Stadtrat für Freizeiteinrichtungen in Kirchdorf, wurde von Gästen des Freibades darüber informiert, dass sie den vollen Eintritt bezahlen mussten, selbst wenn sie nur die Kantine besuchen wollten. KIRCHDORF. "Eltern, die ihre Kinder abholen und nur etwas trinken möchten, werden zur Kasse gebeten“, ist Schachner verärgert. "Obwohl ich hier zuständig gewesen wäre, war ich in diese Entscheidung nicht eingebunden. Ich hätte mich selbstverständlich klar gegen eine solche...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Ewald Schnötzinger, Christoph Colak, André Schachner, Doris Kobler (v.li.)

Trotz Corona
Jährliche Freibadaktion der FPÖ Kirchdorf erfreut Besucher

Für den unbeschwerten Badespaß braucht es nicht nur heiße Tage und kühles Wasser. Deshalb gab es bei der jährlichen Badaktion der FPÖ Kirchdorf dieses Mal nicht nur Wasserbälle, Sonnencreme und Sonnenbrille, sondern auch Eiskaffee und Energy-Drinks als Geschenke für die Badegäste. KIRCHDORF/KREMS. „Obwohl durch übereifrige ‚Corona – Maßnahmen‘ der Stadtgemeinde - es gibt etwa keine Dauerkarten und keinen Kurztarif wie in anderen Bädern - die Gäste verärgert und daher die Besucherzahlen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Karl Radner, Bademeister im Freibad Kirchdorf und ehrenamtlicher Mitarbeiter im Rettungsdienst und der Katastrophenhilfe.

Rotes Kreuz Kirchdorf
Schwimmunterricht kann Leben retten

Jeder fünfte Badeunfall endet tödlich. Sicher schwimmen zu können kann Leben retten. KIRCHDORF. Landesweit machen jährlich mehr als 15.000 Jugendliche ein Schwimmabzeichen mit dem OÖ. Jugendrotkreuz. Im Bezirk Kirchdorf sind es 899 junge Menschen. „Jedes Kind soll schwimmen können! Viele Badeunfälle wären vermeidbar“, sagt dazu Karl Radner, der im Freibad Kirchdorf als Bademeister tätig ist. Neben seiner Tätigkeit als Bademeister ist er auch seit 34 Jahren als Rettungsanitäter im Einsatz und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

1. Kirchdorfer Luftmatratzenrennen

KIRCHDORF (sta). Starke Leistungen zeigten über 50 Teilnehmer beim 1. Kirchdorfer Luftmatratzenrennen, welches als Kooperationsveranstaltung zwischen den FPÖ- und ÖVP- Stadtgruppen ausgetragen wurde. Sonnenschein und warme Temperaturen waren ideale Voraussetzungen für einen spannenden Nachmittag. Es wurde in vier verschiedenen Altersklassen vom Volksschulalter bis zu über 60- Jährigen gegeneinander angetreten. Ausdauer und die richtige Technik waren entscheidend, um die von der Kirchdorfer...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
11

Den Ernstfall geprobt

KIRCHDORF (sta). Die Feuerwehr der Stadt Kirchdorf führte in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Kirchdorf und den Bediensteten der Stadtgemeinde (Freibadbedienstete) eine Chlorgasübung im Freibad durch. Annahme war ein schwerer Chlorgasunfall. Dabei wurden mehrere Personen verätzt und erlitten Vergiftungen. Die Bademeister sperrten das Gebiet ab und ließen das Freibad räumen. Als Selbstschutz steht ihnen dabei ein leichter Atemschutz zur Verfügung. Die Einsatzkräfte der FF Kirchdorf und FF...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Strom sparen mit neuen Umwälzpumpen im Parkbad Kirchdorf

KIRCHDORF (sta). Zwei neue Umwälzpumpen sind seit heuer im Parkbad in Kirchdorf im Einsatz. "Die Investition war dringend notwenig. Die alten Pumpen waren bereits 20 Jahre im Einsatz und haben die Leistung nicht mehr erbracht. Wir hoffen, mit den neuen Umwälzpumpen. etwa 30 bis 40 Prozent weniger Strom zu verbrauchen", sagt Karl Radner, einer von drei Bademeistern. Bis zu 1400 Besucher tummeln sich pro Tag in der schmucken Anlage, die seit 4. Mai, täglich von 9 bis 20 Uhr für die Gäste geöffnet...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
3

Diese Badegäste brachten tatsächlich Farbe ins Spiel

KIRCHDORF (wey). In der Ausgabe vom 24. Juli 2014 berichtete die BezirksRundschau von einer "Verschönerungsaktion" im Kirchdorfer Parkbad. Da in dem Bericht nicht alle Details korrekt wiedergegeben wurden, erzählen die Beteiligten nochmals, wie sie tatsächlich "Farbe ins Spiel" brachten. Mehrere Damen scherzten mit dem Bademeister Karl Radner über die "langweilige weiße Wand" im Freibad. Frechheit siegt, und somit entstand die Idee, diese Wand zu bemalen. Auf Grund des 20-jährigen Jubiläums des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.