Alles zum Thema Freundeskreis Viktoria

Beiträge zum Thema Freundeskreis Viktoria

Leute
6 Bilder

Hl. Messe in der Thierbergkapelle

In der Thierbergkapelle bei Kufstein traf sich der Freundeskreis-Victoria aus Thiersee zu einer Hl. Messe. Pater Michael Rohde CPPS, Missionar vom Kostbaren Blut, zelebrierte die Messe. Vor dem Schlusssegen erklärte M. den Begriff "Segen". Aus dem lateinischen "benedicere" stammend, setzt sich das Wort zusammen aus: "bene" = gut, und "dicere" = sagen, also gut sagen, loben, oder jemandem etwas gutes wünschen. Dem Nächsten was gutes wünschen oder loben, gut über ihn sprechen, das ist...

  • 19.10.14
Leute
4 Bilder

Prälat Dr. Reißmeier beim Freundeskreis-Victoria.

Teelichter in Herzform auf dem Boden ausgelegt, Stühle darum stehend, 30 an der Zahl, die den Kreis - den Freundeskreis - schließen. So der erste Eindruck des heutigen Abends. Der Freundeskreis-Victoria aus Thiersee lädt zur offenen Diskussion ein. Wir heißen Prälat Dr. Johann Reißmeier von der Erzdiözese Salzburg in unserer Runde willkommen. Es gibt wohl nur wenige, die in den letzten Jahren mehr mit Fällen von Kindesmissbrauch durch Geistliche zu tun hatten, wie Dr. Reißmeier, der...

  • 17.05.14
Leute

Prälat Dr. Reißmeier beim Freundeskreis-Victoria in Thiersee

Zwei Jahre nach dem Bekanntwerden der Missbrauchsfälle durch den verstorbenen Ortspfarrer bemüht sich die Gruppe Freundeskreis-Victoria mit großer Zustimmung weiterhin um die Aufarbeitung der Vergangenheit. Prälat Dr. Reißmeier lädt im Namen von Bischof Franz Lackner ein, gemeinsam eine Zwischenbilanz zu ziehen und die Aktivitäten und Zukunftsperspektiven des Freundeskreis Victoria zu diskutieren. Die wohlwollende Begleitung aus der Diözese Salzburg tut der Gemeinde Thiersee gut und wird...

  • 03.05.14
Leute
8 Bilder

Kegeln vom Freundeskreis-Victoria aus Thiersee

Am 22.03.14 lud der Freundeskreis-Victoria aus Thiersee zum Kegeln nach Ebbs ein. Dieser Freundeskreis ist eine Gruppe von Freunden, Betroffenen und Empathisanten die sich nach den Missbrauchsfällen, die vor 2 Jahren die kleine Gemeinde erschütterten, um die Opfer und Betroffenen gebildet hat, um zu zeigen, dass die Betroffenen nicht alleine sind. Wir möchten ungezwungen in einer offenen und ehrlichen Atmosphäre Zeit miteinander verbringen, kreativ und schöpferisch tätig sein,...

  • 23.03.14
  • 1
Leute
2 Bilder

3jähriges Bestehen der Selbsthilfegruppe "Lebenslang, doch endlich frei"

Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ feiert ihr 3jähriges Bestehen Am 09.02.2011 öffnete die Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ für Betroffene von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung in Wörgl ihre Pforten. Gegründet wurde diese reine Betroffenengruppe von Christine Deutschmann mit Unterstützung vom Dachverband SelbstHilfe Tirol. Frau Deutschmann übergab die Gruppe nach zwei Jahren an Frau Alexandra Salvenmoser, welche diese mit demselben Engagement...

  • 17.01.14
  • 4