Alles zum Thema Friesach

Beiträge zum Thema Friesach

Lokales

Friesach
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt erstmals am Burgbau-Gelände

FRIESACH (stp). Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Friesach wird heuer erstmals nicht im Fürstenhof, sondern am Burgbau-Gelände stattfinden. Organisiert wird der Markt von Herwig Gressl, unterstützt wird er von Altfürst und Altbürgermeister Max Koschitz, der sich damit einen Traum erfüllt, nämlich den Burgbau auch zur Weihnachtszeit zu beleben. Sieben Schmiede vor Ort Für das vierte Adventwochenende am 22. und 23. Dezember hat sich der Verein Mittelalterliches Friesach am...

  • 14.12.18
  •  2
  •  2
Lokales
Vzbgm. Reinhard Kampl, Herbert Pirold, Daniela Puffing und Günther Ratschnig

Gemeinsam sicher
Blaulicht-Organisationen informierten sich über Sicherheit am Gleis

FRIESACH. Ende November fand im Festsaal der Stadtgemeinde Friesach, im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER, ein ÖBB-Vortrag statt, bei welchem die Mitarbeiter von Blaulichtorganisationen (Rettung, Feuerwehr, Polizei) auf die Gefahren bei Einsätzen im Gleisbereich hingewiesen wurden. Organisiert wurde der informative Vortrag vom Sicherheitsbeauftragten der PI Friesach, Herbert Pirold, welcher sich gemeinsam mit der Sicherheitskoordinatorin des Bezirkes St. Veit,...

  • 12.12.18
  •  1
Wirtschaft
Das Team rund um Chef Alexander Kohlweg ist seit Mittwoch für seine Kunden da
2 Bilder

Friesach
Neuer Adeg Markt ist eröffnet

Seit Mittwoch, 28. November, hat der Adeg Markt von Alexander Kohlweg in der Industriestraße 4 in Friesach geöffnet.  FRIESACH. „Die Rolle als selbstständiger Adeg-Kaufmann wird mir sicher viel Spaß machen. Das fängt schon beim Kundenkontakt und der Zusammenarbeit mit meinen Mitarbeitern und Lieferanten an", sagt Alexander Kohlweg, Der 28-jährige leitet seit Mittwoch die Geschicke im neuen Adeg-Markt in Friesach. Diverse Verkostungen von Aufstrichen und Produkten seiner italienischen...

  • 28.11.18
Lokales
2 Bilder

Ortskernbelebung
Ideen für die Stadt Friesach gesucht!

Eine offene Ideenwerkstatt soll in Friesach helfen, den Ortskern zu stärken. Friesacher Bevölkerung ist eingeladen, sich zu beteiligen und Ideen kundzutun. FRIESACH. Von Mittwoch bis Freitag hat die Friesacher Bevölkerung die Möglichkeit, sich in die Ideenfindung zur Ortskernbelebung einzubringen. Bei einer offenen Ideenwerkstatt in der ehemaligen Bipa-Filiale am Hauptplatz, initiiert von der Stadtgemeinde Friesach, kann jeder seine Ideen äußern. "Wir haben uns bewusst für diese...

  • 27.11.18
  •  1
Lokales

Friesacher Burghofspiele
"Pension Schöller" geht in eine Extrarunde

Weil die Aufführungen im Oktober und November sofort ausverkauft waren gibt es bei den Friesacher Burghofspielen drei Extratermine.  FRIESACH. Die Aufführungen des Stückes "Pension Schöller" der Friesacher Burghofspiele waren an den Spielterminen im Oktober und November völlig ausgebucht. Es gab noch viele Nachfragen um Karten, die nicht mehr erfüllt werden konnten. Deshalb haben sich die Friesacher Burghofspiele entschlossen, Ende Dezember drei weitere Termine anzubieten. „Wegen des...

  • 26.11.18
Lokales

Bezirk St. Veit
Straßenmeistereien sind für den Schnee gerüstet

Im Bezirk St. Veit kostet der Winterdienst jährlich rund 1,8 Millionen Euro. BEZIRK ST. VEIT. Die Mitarbeiter in den Straßenmeistereien St. Veit, Friesach und Eberstein sind für den ersten Schneefall gerüstet. Sie betreuen rund 1.050 Räum-Kilometer. Die Teams haben nun schon tausende Schneestangen aufgestellt und stehen mit ihren Räumfahrzeugen und insgesamt 75 Mitarbeitern im Einsatz. Im Bezirk St. Veit verursacht der Winterdienst auf Landesstraßen jährlich Kosten um die 1,8 Millionen...

  • 19.11.18
Leute
Kulturstadtrat Josef Pepper, Michael Stückler, Manuel Egger, Manuel Huber, Eva-Maria Zechner, Magdalena Kerschbaumer und Kathrin Kurej
30 Bilder

Wiener Horn-Ensemble zu Gast in Friesach

FRIESACH (ch). Die Musiker Peter Dorfmayr, Manuel Huber, Klaus Leherbauer, Manuel Egger und Michael Stückler bilden das Wiener Hornensemble und haben sich zum Ziel gesetzt, Literatur für Hornensemble aus allen Stilepochen einem breiten Publikum nahe zu bringen. Das Kulturreferat der Stadtgemeinde Friesach brachte die Musiker am Freitag, dem 26. Oktober 2018 in die Burgenstadt. Im Vorfeld des Konzertes fand für die Schüler des Landesmusikschulwerkes ein dreistündiges Workshop statt, in dem der...

  • 27.10.18
LokalesBezahlte Anzeige
Martina Reinbold
9 Bilder

Ausbildung und Erfolg im Handwerk !
„Hervorragende Ausbildungsleistungen im Hause der Spenglerei Reinbold "

Auch in diesem Jahr war in der Spenglerei & Dachdeckerei Reinbold die Lehrlingsausbildung ein erfolgreiches Thema. Zwei Persönlichkeiten aus dem Hause Reinbold waren sehr erfolgreich. Herr Maximilian Moser erlangte beim Landeslehrlingswettbewerb der Spengler den 2.ten Platz und qualifizierte sich somit zur Teilnahme am Bundeslehrlingswettbewerb, bei dem er den respektablen 4.ten Platz erreichen konnte. Aber auch bei der Lehrabschlussprüfung am 17.Okt.2018 konnte Moser punkten und...

  • 25.10.18
Lokales
2 Bilder

Friesach
Harmonika Wettbewerb mit großer Beteiligung

Beim dritten Alpe Adria Harmonika-Wettbewerb in Friesach waren mehr als 100 Teilnehmer aus Slowenien, Deutschland, Schweiz, Südtirol und Österreich dabei. Den Titel „Alpe Adria Harmonika Champion 2018“ erspielte sich der Südtiroler Tobias Brunner. "Dass der Wettbewerb so reibungslos ablaufen konnte, ermöglichten viele helfende Hände", so Organisator Michael Pirolt.

  • 23.10.18
Wirtschaft
Das Wichtelgeschäft von Dooris Semanto ist einzigartig
73 Bilder

Wichtelmanufaktur
"Wichtel mag man eben"

In Friesach steht die "Wichtelmanufaktur" von Dooris Semanton vor der Eröffnung. FRIESACH. Ein Aufenthalt bei Dooris Semanton hinterlässt garantiert einen bleibenden Eindruck. Wohn- und Arbeitsplatz der kreativen Friesacherin sind ident und wahrlich ungewöhnlich: Ein riesiger Getreidespeicher, einst im Besitz einer landwirtschaftlichen Genossenschaft, schon vor einigen Jahren aufgelassen. Wichtelwerkstatt Wie kam es zum Entschluss, dekorative Phantasiegeschöpfe zu basteln und diese zum...

  • 22.10.18
Wirtschaft
Eines der großen Projekte der Firma E-Norm: Die Sonderausführung der Dreiturmanlage im Kurpark in Velden
12 Bilder

Reportage
"Zeit der Rutschen und Schaukeln ist vorbei"

Friesacher Firma E-Norm plant, errichtet und wartet Spielplätze. Trend geht Richtung Workout-Zonen. FRIESACH (stp). Seit 2005 gibt es die Firma E-Norm in Friesach. Gemeinsam mit seinem Vater hat sich der heutige Geschäftsführer Rainer Schaller vor 13 Jahren auf eine besondere Nische spezialisiert: Kinderspielplätze. "Wir machen alles von der Planung über die Errichtung bis hin zur Wartung", erzählt Schaller. Zudem ist er gerichtlich beeideter Sachverständiger für Spielplätze und leitet...

  • 17.10.18
Lokales

Friesach
Gut sichtbar am Weg in die Schule

FRIESACH. Als Schulreferent der Stadtgemeinde Friesach ist Vizebürgermeister Reinhard Kampl ein sicherer Weg ins Klassenzimmer besonders wichtig. Deshalb organisierte er für alle Schülerinnen und Schüler der Volksschulen St. Salvator und Friesach Warnwesten. 
Die von der AUVA, dem ARBÖ und der Kronen Zeitung unterstützte Aktion gefiel auch Bürgermeister Josef Kronlechner, woraufhin er sämtliche Kindergartenkinder der Gemeinde ebenfalls mit Warnwesten ausstattete. „Gerade im Herbst und Winter...

  • 17.10.18
Lokales
Der Fahrradverleih kommt bei Gästen und Einheimischen gut an

Mittelkärnten
Positive Bilanz bei Radverleih-Stationen

Die Verleihstationen in St. Veit, Friesach und auf der Saualpe ziehen eine positive Zwischenbilanz. Der erstmalig kärntenweit organisierte Radverleih wurde gut angenommen - eine Ausweitung des Radverleih-Netzes ist in Planung. MITTELKÄRNTEN. „Unser Radverleih wird sehr gut angenommen. Heuer hatten wir auch erstmalig einen kärntenweit organisierten Verleih, bei dem die Radler ganz unkompliziert ihr Rad etwa in St. Veit ausleihen und in Friesach zurückgeben konnten“, so Eva Pirolt von der...

  • 11.10.18
Lokales
Die neue Radbox am Bahnhof in St. Veit
2 Bilder

Radboxen an Bahnhöfen St. Veit und Friesach aufgestellt

Neue Radboxen bieten Platz für zehn Fahrräder und können jährlich gemietet werden! ST. VEIT, FRIESACH. An den Bahnhöfen in St. Veit und Friesach wurden kürzlich jeweils zehn Radboxen aufgestellt. Diese sollen vor allem Pendlern, die mit dem Fahrrad zum Bahnhof kommen, um mit dem Zug weiterzufahren, eine Möglichkeit geben ihr Rad geschützt und sicher abzustellen. Eine Radbox ist zwei Meter lang, einen Meter breit und ca. 1,55 Meter hoch. Die Radboxen werden jährlich vermietet und kosten...

  • 26.09.18
Lokales
2 Bilder

Wegprojekte um 800.000 Euro wurden eröffnet

MICHELDORF, FRIESACH. Zwei gerade fertiggestellte Wegprojekte im Bezirk St. Veit wurden diese Woche vom zuständigen Landesrat Martin Gruber eröffnet und für den Verkehr freigegeben: der Güterweg „Schödendorf“ in der Gemeinde Micheldorf sowie das Wegprojekt „Zienitzen West“ in der Gemeinde Friesach. Die Gesamtkosten für die beiden Wege belaufen sich jeweils auf über 400.000 Euro. Knapp 300.000 Euro hat das Agrarreferat in jedes der Wegprojekte investiert. „Mittel, die direkt in die regionale...

  • 25.09.18
Lokales
Bleibt Dechant in Friesach: Leszek Zagorowski

Leszek Zagorowski für weitere sechs Jahre Dechant in Friesach

FRIESACH. Leszek Zagorowski wurde für eine weitere sechsjährige Amtsperiode zum Dechant des Dekanates Friesach ernannt. Die Ernennung erfolgte auf Basis eines Dreiervorschlages des Dekanatsrates. Zagorowski ist Propstpfarrer in Friesach sowie Provisor in Grafendorf bei Friesach, St. Salvator und St. Stefan bei Dürnstein. Der gebürtige Pole studierte in Posen (Poznan) Philosophie und Theologie und wurde dort auch 1998 zum Priester geweiht. 2001 kam Zagorowski als Stipendiat in die Diözese...

  • 20.09.18
Lokales
Verwaltungsdirektor Günter Staber, Wilma Warmuth (Generationensprecherin/Hemmaland), Ärztlicher Leiter u. Geschäftssführer Dr. Ernst Benischke, Hemmaland-Obmann Franz Pirolt und Stadtrat Helmut Wachernig (Friesach) (v.r.)

Regionalverein Hemmaland traf Friesacher Spitalsleitung

FRIESACH. Aufgrund des Wechsels in der Leitung des Friesacher Deutsch Ordensspital trafen sich die Vertreter des Regionalvereines Hemmaland mit Obmann Franz Pirolt kürzlich mit dem neuen Führungsteam. Ernst Benischke als Geschäftsführer und Ärztlicher Leiter, sowie Verwaltungsdirektor Günter Staber erläuterten die konkreten Zukunftsmaßnahmen im Regionalspital. Ziel sei es, die maximal mögliche Gesundheitsversorgung aufrechtzuerhalten und dann ab 2019 verstärkt tages- und wochenchirurgisch...

  • 14.09.18
Lokales
Einweihung des umgebauten Friesacher Bahnhofes

ÖBB investiert 520.000 Euro in Friesacher Bahnhof

Der Großteil der Umbauarbeiten ist bereits abgeschlossen und der Friesacher Bahnhof ist somit barrierefrei zugänglich. FRIESACH. Als größter österreichischer Mobilitätsdiensleister investieren die ÖBB heuer allein in Kärnten circa 241 Millionen Euro in die Erneuerung und den Neu-Bau von Infrastrukturanlagen. Um Kärnten eine moderne Schieneninfrastruktur zu ermöglichen, werden auch vom Bund bis 2023 rund 1,67 Milliarden Euro investiert. Barrierefreiheit am Friesacher Bahnhof Im Rahmen der...

  • 27.08.18
Politik
Bauarbeiten starten in Glödnitz, Friesach und Eberstein

Glödnitz, Friesach, Eberstein: Baumaßnahmen um rund 1,5 Millionen Euro starten

Am Montag, 27. August, starten gleich drei Großbaustellen des Landes Kärnten im Bezirk St. Veit. In Friesach wird etwa die Metnitzbrücke abgetragen und neu erreichtet. Insgesamt werden 1,5 Millionen Euro investiert. Glödnitz: Keine Umleitung mehr für LKW's GLÖDNITZ. Die notwendigen Maßnahmen zur Instandsetzung der L 63 Flattnitzer Straße bei Kilometer 7,55 (Glödnitz) starten am Montag. Nach Fahrbahnsetzungen im Jahr 2008 war die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die damals errichtete...

  • 25.08.18
Lokales
Stadtführer Ernst Bauer vor dem Fuchs-Palast in St. Veit

Augen auf für die Besonderheiten

Jeden Freitag: kurzweilige Stadtführungen in St. Veit, Althofen und Friesach. ST. VEIT, ALTHOFEN, FRIESACH (chl). Noch bis Ende Oktober gibt es für Inhaber der "Wörthersee Plus Card" ein Angebot, das sich speziell auch an Einheimische richtet: Stadtführungen in St. Veit, Friesach und Althofen. Die Augen für einige der besonderen Sehenswürdigkeiten und die Ohren für so manches, vielleicht unbekannte historische Detail öffnet dabei der "Austrian Guide" Ernst Bauer. Der Klagenfurter ist...

  • 15.08.18
  •  1
Lokales
Der Rettungshubschrauber brachte eine Verletzte nach Klagenfurt
3 Bilder

Frontalcrash auf der B 317 Friesacher Straße

Lenkerin aus Zweinitz kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem PKW einer 23-jährigen Friesacherin. ALTHOFEN. Auf der B 317 Friesacher Straße kam es gestern (Freitag) Abend zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 33-jährige Frau aus Zweinitz kam beim Auffahren aus unbekannter Ursache immer weiter nach links, bis es schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Frontalcrash mit dem PKW einer 23-jährigen Friesacherin kam. Der Lenker hinter der 23-jährigen...

  • 04.08.18
Lokales

Friesach: Hunderte Euro Bargeld aus Wohnung gestohlen

FRIESACH. Am Mittwoch Nachmittag wurde ein 90-jähriger Friesacher in seiner eigenen Wohnung Opfer einer Betrugsmasche. Eine unbekannte Frau verschaffte sich Zutritt zum Wohnhaus des Mannes, setzte sich zu ihm an den Küchentisch und verwickelte ihn in ein Gespräch. In der Zwischenzeit schlich sich eine zweite unbekannte Frau in das Haus, durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten und stahl mehrere hundert Euro Bargeld. Beide Frauen flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der Diebstahl...

  • 26.07.18
Lokales
Kinder von Tagesmutter Cornelia Ebert bei einem Ausflug auf den Virgilienberg in Friesach

Kinder-Stipendium: Sind Tagesmütter benachteiligt?

Tagesmutter fühlt sich vom Kinder-Stipendium der Landesregierung benachteiligt. FRIESACH, KÄRNTEN (chl). Cornelia Ebert ist selbständige Tagesmutter in Friesach. Sie begrüßt das von der Landesregierung beschlossene Kinder-Stipendium, allerdings seien dabei die selbständigen Tagesmütter benachteiligt. "Wir Tagesmütter sind sehr flexibel und übernehmen die Kinderbetreuung auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten einer Kinderbetreuungseinrichtung, was für viele Eltern von enormer Bedeutung...

  • 25.07.18
Lokales
Die Jugendlichen des Lions-Youthcamp zu Gast in der Soziotherapie Körbler am Gaisberg in Friesach
2 Bilder

Jugendcamp der Löwen in Friesach

FRIESACH. Beim "International Youthcamp" des "Lions Clubs Friesach Burgenstadt" beleben noch bis 28. Juli über 30 Jugendliche aus 18 Nationen die Burgenstadt. "Die Förderung des Verständnisses unter den Jugendlichen aller Nationen", nennt der Camp-Organisator Paul Hauser, Apotheker und Camp-Organisator Paul Hauser das Ziel der "Friesacher Löwen". Schon zum dritten Mal hat er das Youthcamp organisierte und nach Friesach gebracht. Lions-Präsident Günther Haas beherbergt als Hausherr und...

  • 24.07.18