Günther Kamml

Beiträge zum Thema Günther Kamml

Josef Schachner-Nedherer (l.) und Günter Rübig (r.) überreichten die Wirtschaftsmedaille an Günther Kamml (M.)
2

WKOÖ Wirtschaftsmedaille
OÖ Wirtschaftsmedaille in Silber für Firma Leitz

Beide Geschäftsführer der Firma Leitz wurden mit der WKOÖ Wirtschaftsmedaille in Silber ausgezeichnet. RIEDAU. Günther Kamml, Geschäftsführer der Leitz GmbH & Co KG aus Riedau, wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft mit der Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber ausgezeichnet. Nach Abschluss seines Studiums Handelswissenschaften agierte er international in verschiedensten Firmen als Geschäftsführer und Vorstand bis er dann 2009 Geschäftsführer der Leitz...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller
1 34

Neues Gebäude für Lehrlingsausbildung
Leitz eröffnet seine "Zukunftswerkstatt"

"Die Lehrwerkstatt ist ein Hingucker geworden", zeigte sich Leitz-Geschäftsführer Christian Zahn bei der Eröffnung begeistert. RIEDAU (juk). Am vergangenen Freitag eröffnete der Werkzeughersteller in Riedau die neu gebaute Lehrwerkstätte für seine derzeit 39 Lehrlinge. Schon 1963, drei Jahre nach Gründung, wurde in Riedau der erste Lehrling aufgenommen. Was heute ein ganzes Gebäude in Anspruch nimmt, war früher eine kleine Lehr-Ecke mit Werkbank. Hier gehts zum Video von der Eröffnungsfeier bei...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Günter Kamml, Geschäftsführer Leitz in Riedau.
3

Wirtschaft im Bezirk Schärding: Von Hürden und Zielen im neuen Jahr

Industrie, Handwerk und Tourismus: Die BezirksRundschau hat drei Unternehmer gefragt, was 2017 bringt. BEZIRK SCHÄRDING (ska). "Was unseren Wirtschaftsraum auszeichnet, sind die Menschen", meint Günther Kamml, Geschäftsführer der Leitz GmbH in Riedau. "Wir finden hier leichter gut ausgebildete und hochmotivierte Mitarbeiter, die noch dazu eine hohe Loyalität zur Firma aufbauen", ist er sich sicher. Für Wirtschaftsstandorte werde dieser Faktor in Zukunft immer mehr von Bedeutung sein. "Deshalb...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Der stolze Gewinner des 2. Rangs Anton Mühlthaler mit seiner Trophäe (v.l.): Günther Kamml, kaufmännischer Geschäftsführer Leitz, Anton Mühlthaler, Bundesinnungsmeister der Tischler Gerhard Spitzbart.
2

Ebener "erschreinert" sich zweiten Platz

Anton Mühlthalers Barschrank aus Weißtanne wird von der Tischlermeister-Galerie Österreich gewürdigt. Anton Mühlthaler aus Eben "erschreinert" sich den zweiten Rang bei der bundesweiten Tischlermeister-Galerie mit einem Barschrank aus Weißtanne. Im Rahmen der Tischlermeister-Galerie werden jährlich die besten Meisterstücke der „frischgebackenen“ Tischlermeister ausgestellt. Eine Fachjury kürt aus diesen besten Österreichs drei Fachgewinner. Ganze Weinwelt im Schrank Im Holz- und Werkzeugmuseum...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Cornelia Schlosser auf dem prämierten Meisterstück mit Gewinner Alexander Haas.
14

Lokalmatador siegt bei Tischlermeistergalerie

Alexander Haas aus St. Roman holt sich den Sieg mit seinem Meisterstück "sliding desk" RIEDAU. Jedes Jahr im Herbst zeigt das Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama die besten Meisterstücke frischgebackener Tischlermeister aus ganz Österreich. Vergangenen Freitag, 11. Oktober, wurden die Gewinner der diesjährigen "Tischlermeistergalerie" prämiert. Lokalmatador Alexander Haas aus St. Roman überzeugte mit seinem "sliding desk" die Jury und setzte sich gegen 13 weitere begabte Handwerker durch. Sein...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
Leitz-Geschäftsführer Günther Kamml (Mitte) informierte die WKOÖ-Vertreter Johannes Hanger (li.) und Heinrich Reinthaler (re.) über die Messeneuheiten.

Starker Auftritt auf der LIGNA

BEZIRK, HANNOVER. Unter dem Motto "Making more out of wood" ging heuer die 20. Auflage der LIGNA in Hannover über die Bühne. Rund 80 Unternehmen aus Österreich waren heuer dabei und nutzten die Messe, ein wichtiger Branchentreffpunkt der Holzverarbeitenden Industrie, um ihre Neuheiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Unter den vielen österreichischen Vertretern fanden sich auch vier Unternehmen aus dem Bezirk Schärding: Heger Edelstahl aus Schardenberg, HOG – Innovationen Holzbearbeitung...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
Gut ausgebildete Fachkräfte werden immer weniger – nicht nur in der Metallbranche.

"Karriere mit Lehre ist möglich"

Der Kampf um die besten Lehrlinge hat begonnen. Guten Fachkräften steht Karriereleiter offen. BEZIRK (lenz). Bis 2030 werden gegenüber 2012 im Bezirk Schärding mehr als 3000 Fachkräfte fehlen. "In der Vergangenheit gab es den Fachkräftemangel speziell im Metallbereich, mittlerweile hat sich das Problem so weit ausgedehnt, dass alle Bereiche davon betroffen sind", erklärt Johann Froschauer, Obmann der Wirtschaftskammer Schärding. Derzeit gibt es im Bezirk Schärding rund 160 offene Lehrstellen....

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
Qualifizierte Fachkräfte werden immer mehr zur Mangelware.

Podiumsdiskussion: Neue (Fach)Kraft für die Region

SCHÄRDING. Qualifizierte Arbeitnehmer sind der Schlüssel zum Erfolg für oberösterreichische Unternehmen und Betriebe auf dem in- und ausländischen Markt. Ungeachtet der demografischen Entwicklung haben schon heute viele Unternehmen Probleme, ihren Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu decken. Können diese Lücken nicht geschlossen werden, hat das weitreichende Folgen für Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Oberösterreich. Auf Initiative der BezirksRundschau diskutieren deshalb am Montag,...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.