Gemeinschaftsgarten

Beiträge zum Thema Gemeinschaftsgarten

Ein ungewöhnlicher und umso spannenderer Ort für einen Workshop rund um die Digitalisierung.

Workshop
Digitalisierung tritt Gartenvielfalt

Der Grazer Verein "inspire thinking" lädt zu einem Workshop rund um Digitalisierung, Vielfalt und Recruiting. Digitalisierung und Garten: Zwei Begriffe, die nicht zwangsläufig miteinander verbunden werden. Um so spannender klingt der Workshop von "inspire thinking""Digitalisierung trifft (G)Artenvielfalt, der am 27. August von 8 bis 9 Uhr unter der Sitzlaube des "Gemeinschaftsgarten Geidorf" (Schwimmschulkai 108) veranstaltet wird. Informatikerin Joana Grah, Gemeinschaftsgarten-Obfrau und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Gemüseanbau mitten in der Stadt boomt.
3 1

MEINUNG: In jedem Stadtmensch steckt ein Bauer

Städter haben mit Bauern viel mehr gemeinsam, als viele glauben. ÖSTERREICH. Das Verständnis füreinander ist bei Bauern und Städtern enden wollend. Dabei haben sie vielmehr gemeinsam, als viele meinen möchten. Die Liebe der Stadtmenschen zur Natur beschränkt sich nämlich nicht allein auf Zimmerpflanzen. Seit einigen Jahren boomen Balkontomaten, Terrassenhochbeete, Selbsterntefelder sowie das Urbangarteln und nicht zu vergessen: die guten alten Kleingärten. Zurück zur Natur sozusagen....

  • Linda Osusky
Grüne Idylle in der Stadt: Michael Flechl in der Allmende Leech.
2 2

Urban Gardening oder die essbare Stadt

Immer mehr Grazer nutzen den urbanen Raum für Gemeinschaftsgärten. Ob auf der Uni Graz, auf der Röhre des Plabutschtunnels, im neuen Stadteil Reininghaus oder auf einer einfachen Verkehrsinsel in der Rechbauerstraße: die Stadt wird immer öfter als Garten genutzt. Eine Auswahl der städtischen Gemeinschaftsgärten samt Kontaktdaten finden Sie deshalb auf der WOCHE Grafik (Bild). Grüne Freiräume Ziel des „Urban Gardening“ („städtischer Gartenbau“) ist – wie der Name vermuten lässt – die...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
7

Gemeinsames Garteln in der Stadt

Der Trend des Urban Gardenings hat sich auch schon in Graz durchgesetzt. Mittlerweile wird überall gepflanzt. Viele Großstädte haben gezeigt, dass sich nicht nur das Land zum Gemüseanbau eignet. Bereits seit dem Jahr 2011 wird auch in Graz ein städtischer Gemeinschaftsgarten betrieben. Eingespannt zwischen Elisabethinen-Krankenhaus, Idlhofgasse und Annenstraße befindet sich der Gemeinschaftsgarten Niesenberger. Diverse Hochbeete und Hügelbeete, einige Obstbäume, Hecken und auch vier...

  • Stmk
  • Graz
  • Bernhard Hofbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.